Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Verschlüsselung der Datenkommunikation

Datensicherheit und Datenschutz sind die Grundpfeiler jedes Unternehmens, welches sich gegen Sabotage oder Datenmissbrauch schützen sollte. Noch immer wird dieses Thema aus Kostengründen halbherzig wahrgenommen.

AES 128- und 256bit Verschlüsselung an Hand einer Laborumgebung zu integrieren und die Zertifikaterstellung von Anfang bis Ende vorzuführe, währen ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Erstellen von Zertifikaten unter Linux und Microsoft Windows. Installation einer Zertifizierungsstelle und das Erstellen von Vorlagen für verschieden Zwecke z.B. E-Mail- und Datenverschlüsselung sollten in einer Testumgebung an Hand von verwertbaren Beispielen durchgeführt werden.

Themen wie:
RSA, L2TP und SSL sollten nicht nur angesprochen sondern anwendbar und verwertbar vorgeführt werden.
41 Stimmen
Das Training will ich auch!
Dieser Wunsch hat 41 Stimmen erhalten.

Kommentare (0)

Anmelden, um einen Kommentar zu verfassen