Swift von Frank Jüstel

Einführung in Swift, die neue Programmiersprache für iOS und OS X
Andere Wünsche zu Programmierung Verfügbare Video-Trainings zu Programmierung
560 Stimmen
Das Training will ich auch!
Dieser Wunsch hat 560 Stimmen erhalten.

Ein Teil dieses Wunsches wurde mit diesem Training erfüllt:

Programmieren mit Swift – Crashkurs
Programmieren mit Swift – Crashkurs Schnelleinstieg in die neue Programmiersprache für iOS und OS X
4 Std. 2 min 10.11.2014

Ähnliche Wünsche

Swift

Würde mich über ein ausführliches Lernvideo zur neuen Programmiersprache Swift von Apple freuen.

IOS 8 Swift

Neue Programmiersprache von Apple "Swift"

Swift und iOS8

iOS 8 Apps programmieren mit Swift

Apple's SWIFT

Einführung in die neue Programmiersprache für IOS und OSX.

Swift

Apple Swift mit xCode6 und SpriteKit. Grundlagen, Basis-Spiele wie Arkanoid, Pinball, Space Invaders, jump & run zum nachbauen.

Swift

Apples neue Programmiersprache.
Schulungsvideos: Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Praxisbezogenen Beispielen, z.B. eine Mini-App für iOS 8 oder Mac.

Swift - Einstieg in Apples neue Programmiersprache

- übersichtliche Einführung
- einzelne Aspekte von Swift
- wichtigste Aspekte von Swift
- Einsatz von Swift mit Cocoa u. Objective-C (für Fortgeschrittene)

Swift

Ich wünsche mir ein Training, dass die neue Programmiersprache Swift vorstellt und erklärt.

Swift

Einführungstraining zu Apple's Swift Programmiersprache

Swift für iOS 8

Einführung in Apples neue Programmiersprache

Kommentare (27)

Anmelden, um einen Kommentar zu verfassen
Thorsten S.
Freue mich auch schon auf das Swift Tutorial von F.Jüstel..
Schaut so aus als würden wir belohnt.
Quasi eine Ankündigung:
http://jsmarts.de/wordpress/author/frank-juestel/
Anonymer Benutzer der DHBW-Stuttgart
Das wäre großartig!
Swift in Kombination von SpriteKit lehren sehe ich als die optimalste Kombination!
Der Mensch mag schnelle Ergebnisse und Swift ermöglicht einem ein schnelles, einfaches und übersichtliches programmieren und SpriteKit verschafft die nötige Visualisierung!

Swift von Video2Brain wäre mein absoluter Traumwunsch!
Christian B.
Es gibt noch ein Wunsch nach Swift - vielleicht kann v2b die beiden Wünsche zusammenfügen. Dort sind auch schon einige Stimmen das gleiche Thema betreffend.
Christian B.
Ja das wäre super klasse! Und das ganze an einem kompletten Projekt und nicht viele unzusammenhängende "Schnipsel". Was ich leider bei vielen Programmiervideos feststelle: viel zu viel Background vorab. Erst werden gefühlte 3 Wochen Theorie-trocken-Futter dargeboten um dann bis es los geht eh vergessen zu haben. Vielleicht daher auch als "nicht-Photoshopper" mal deren Videos angucken. Da ist oft ein 3 Stunden Video ruck-zuck rum und mal ehrlich: der Unterscheid ob let oder var ist auch in einem Satz erklärt wenn man situationsbedingt die Eine oder Andere braucht.

Also erst mal die App vorstellen, die nicht nur das kann was zig youtube-videos auch vermitteln. Also mit einer Navigation, einer Tabelle die ein XML lädt und deren Zellen nicht gleichförmig sind (also mit vielleicht 2 oder 3 prototyp-cells, wovon eine vielleicht mehrere Labels enthält die z.T. übereinander liegen), eine Fotogalerie die mit einem pageViewController gehandelt wird, ein View für soziale Netze wo z.B. meine twitter-timeline angezeigt wird und ich auch was tweeten kann, dass man in den Settings etwas einstellen kann (Farben der Anzeige z.B.) und da ja iOS8 aktuell ist wäre eine today-extension schön die beim Antippen die app mit einen dazugehörenden speziellen view öffnet und dann als i-Tüpfelchen noch mehrere Sprachen.

Und dann ohne lange Basistheorie anfangen und einfach erzählen was man gerade programmiert und warum im Bezug auf das Projekt und nicht 5 Minuten aus dem Guidelines und Handbuch von Apple zitieren. Wenn ich an der Programmierung dann Spaß habe und die ersten Erfolge sich einstellen, dann verstehe ich auch wenn in einem vielleicht zweiten Teil mehr auf die Theorie eingegangen wird.

Fazit: wäre ein super Video, aber bitte nicht nach dem Motto: erst mal stundenlang (auch nicht viertelstundenlang! :-) ) Grundlagentheorie betreiben. Daher muss ich für mich leider bisher sagen: was ich über html/css, php, xcode und javascript gelernt habe kommt zu 95% von youtube. Problem -> Lösung meist in ein paar Minuten. Ich weiß zwar nicht warum die supergecastete trichromatisch hyperrückwärtsgelinkte modulationsabhängige Variable mit constantem bonitätscharakter sich nicht äquivalent oder so ähnlich verhält, aber mal ehrlich: wen der sich für etwas Neues interessiert lockt das Wissen?? Wer lernt eine Sprache in dem er erst mal nur das Wörterbuch auswendig lernen soll? Also liebe Trainer: guckt mal bei den Foto- und Kreativ-Leuten. Die "knallen" einem erst mal ein geiles Foto vor den Latz und zeigen dann wie man es macht. Ich weiss danach nicht was theoretisch der Unterschied zwischen "ineinanderkopieren" und "weiches Licht" ist - wohl aber die Auswirkung. Und weil mich das dann irgend wann mehr interessiert hat habe ich das Video geguckt in dem lang und breit die verschiedenen Mischmodi ausschließlich theoretisch (incl. mathematischer Basisgrundlagen) erklärt wurden.
Hans-Dieter H.
Ja, will ich auch lernen!!!
Adrian W.
Einsatz von Swift mit Cocoa u. Objective-C (für Fortgeschrittene)
Mario B.
Bitte wieder von Frank Jüstel.
Am besten sollten die gleichen Themen wie in "Apps programmieren mit iOS 5" behandelt werden, damit ist fast alles abgedeckt.
Zusätzlich wäre noch ein Beispiel zur Game Engine mit einem kleinen Spiel wie BreakingBricks oder dem Balonspiel aus dem Playground von Apple sehr gut.

Danke!
Anonymer Benutzer der Hochschule Düsseldorf
Von Grund auf als "blank" Projekt bis zum fertigen Spiel/App in Swift wäre super. In Verbindung mit SpriteKit- DAS würde ich mir auch direkt kaufen ohne großartig 'drüber nachzudenken.
-
Gute Swift-Trainings, die von grund-auf beginnen gibt es leider kaum, in Deutsch schon gar nicht.
Anonymer Benutzer der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Das promoted doch Apple schon selbst mit Anleitungen und Tutorials?
Erich J.
Wünsche ich mir auch
Anonymer Benutzer der Universitätsbibliothek der Ruhruniversität Bochum
Ich hoffe, dass dieses Videotraining so schnell wie möglich raus kommt. Werde mich riesig freuen, wenn ich das Training unter neuen Trainings sehen werde.
Vincent F.
ich schieße mich an bitte schnell machen!!!
Anonymer Benutzer der Fachhochschule Nordwestschweiz
Frank Jüstel mit Swift und video2brain, wäre eine weitere unschlagbare Kombination. Ich würde mich sehr darauf freuen.
Dirk K.
Dem kann ich mich nur anschliessen. Frank Jüstel kann das Wissen vermitteln, wie kaum ein anderer.
Pierre B.
Bitte bald...

Danke, für eure tolle Arbeit!
Ümit S.
Unbedingt Frank Jüstel
Christopher J.
Eine Einführung in Swift von Herrn Jüstel wäre traumhaft!
Jörg B.
Bitte ein sehr umfangreiches Tutorial, das keine Objective-C Kenntnisse voraussetzt.
Und unbedingt von Franky Jüstel.
Danke!!!!
Nice2Know
Bitte mal von einem anderen Trainer, als Herrn Jüstel.
Timo S.
Unbedingt mit Frank Jüstel! Herr Jüstel hat vor einigen Jahren dafür gesorgt, dass ich sämtliche Objective-C Bücher in die Ecke geworfen habe. Die Art und Weise seiner Trainings ist überragend.
Eine Einführung in Swift (auch wenn die Sprache meiner Meinung nach leichter zu lernen ist als Objective-C) durch Herrn Jüstel wäre ein weiteres Highlight in der video2brain-Bibliothek.
Mustafa Y.
Unbedingt ! ! !
Christoph S.
Ich würde mir auch ein Zeitnahes Training wünschen was aber auch auf die Programierfreien Optionen im neuen Xcode eingeht
Stefan R.
Ich würde mir ein Tutorial mit einem schnellen Einstieg in Swift wünschen, welches schnell zu den anspruchsvollen Themen kommt und diese umso ausführlicher behandelt.
Akgün U.
Swift in Kombination mit Xcode 6 wäre super!
Akgün U.
Bitte so bald wie möglich!
Martin S.
Nach Einstieg in Objektive-C absolut begeistre von Swift. Wenn das stimmt wie beworben dann wird das die Sprache für MAC und IOS werden.

Wurde ja auch Zeit hier was zu tun. Das ganze C lästige mit bridge etc... endlich weg. hoffe, dass Switch bald angenommen ist von allen und die Sprache auch so gut ist wie es aussieht.

Und bitte von Herrn Frank Jüstel. Dann wird es was mit dem Umstieg.
Andreas S.
Bitte von Frank Jüstel. Das wäre einsame Spitze!