Sketchnoting / Infodoodling / visual thinking

Eine etwas andere Art, sich Notizen zu machen. Statt linear alles runter zu schreiben und damit ganze Notizbücher zu füllen, in die man nie mehr reinschauen will, geschweige denn, aus denen man lernen soll, gibt es eine Möglichkeit, Notizen in Bild und Schrift so zu kombinieren, dass Inhalte schnell erschlossen oder aufgefrischt werden können.

Dies Technik kann angewandt werden für:
- Notizen in Vorträgen / Seminaren / Schule & Studium
- Notizen aus Büchern
- Gruppenarbeiten
- Meetings
- Visuelles Denken
- Problemlösen

Federführend sind hier Sunni Brown (Infodoodling / Doodle Revolution), Mike Rhode (The Sketchnote Handbook) und Dan Roam (Auf der Serviette erklärt) zu nennen.

Diese Technik ist wertvoll für alle, die erfolgreich gehirngerechte Notizen machen oder auch einfach nur visuell Denken möchten.
Es gibt zudem den Beruf "Graphic Recorder" oder "Graphic Facilitation". Diese Berufsgruppe nutzt Infodoodling in großem Stil auf Flipcharts live im Rahmen von Veranstaltungen.
28 Stimmen
Das Training will ich auch!
Dieser Wunsch hat 28 Stimmen erhalten.

Kommentare (0)

Anmelden, um einen Kommentar zu verfassen