Physical Computing & Hardware Prototyping

Ein umfassendes Training zur Konzeption, Planung und Umsetzung eigener Hardware-Komponenten (vorzugsweise unter Linux Ubuntu).
- Wo fängt man an? Keep it short and simple!
- Basiswissen Elektronik
- Schnittstellen zur Außenwelt: USB-Port, Serial, U-ART, usw.
- Programme und ToolChains mit Eclipse, Netbeans, usw.
- Hacking von regulären Input / Output Devices (Maus, Drucker, usw.)
- Abwägen sinnvoller Sprachen für die jeweilige Anwendung (C, C++, Python, usw.)
- Ansteuern von Servos (linuxcad)
- Auslesen von Sensoren (home automation)
- Kinect SDK (z.B. als Human Interface für Programmsteuerung)
- Optional assistieren Arduino, Raspi, Beagle, usw.
- Linux Hardware Treiber (USB) programmieren
- Ich sage "Mach Kaffee" und die Kaffeemaschine macht Kaffee :)
43 Stimmen
Das Training will ich auch!
Dieser Wunsch hat 43 Stimmen erhalten.

Kommentare (0)

Anmelden, um einen Kommentar zu verfassen