Netzwerk Planen & Aufbau für Einsteiger

Alles über das Schichtmodell, übers Routing, Switching, IP-Adressen, DNS, Ports, NAT, VPN, Protokolle, Directory, Wo wird was eingetragen und warum, wie plane ich am besten mein Netzwerk, was für Möglichkeiten bzw. Variationen gibt es oder sind sinnvoll usw. für alle die schon immer mal die Basics wissen wollten wie dies alles funktioniert. In keinem Video wird in Detail auf dieses Thema eingegangen.

Empfehlungs-Vorab Video für alle Betriebssystem-Videos und Server-Videos, da relativ Zeitlos und Grundlegendes Wissen detailliert vermittelt wird!
Andere Wünsche zu IT Verfügbare Video-Trainings zu IT
610 Stimmen
Das Training will ich auch!
Dieser Wunsch hat 610 Stimmen erhalten.

Dieser Wunsch wurde mit diesen Trainings erfüllt:

Kleine Windows-Netzwerke
Kleine Windows-Netzwerke Heimnetzwerke und kleine Firmennetzwerke einrichten
4 Std. 17 min 14.07.2014
Netzwerkgrundlagen
Netzwerkgrundlagen Netzwerktechnik, Datenübertragung, TCP/IP, Server
6 Std. 38 min 30.06.2014

Ähnliche Wünsche

Netzwerk planen und aufbauen

- IP Adressierung und Subnetze (Inkl. IP Klassen)
- VLANs konfigurieren und verwalten
- Switches richtig konfigurieren (bswp. CISCO)
- Eine Firewall vorstellen und Portweiterleitungen (bspw. SOPHOS)
- Mehrere Domänen im Netzwerk von einander abtrennen
- Zwei Standort miteinander Netzwerktechnisch koppeln
- VPN Tunnel einrichten

Netzwerk Grundlagen

angelehnt an die Cisco Networking Academy

Kommentare (9)

Anmelden, um einen Kommentar zu verfassen
Florentine H.
@ Ingmar N. In so einem Video bringt man sicher nicht alles in einem unter. Und ohne Buch geht es auch nicht, klar. Aber am ende ist ein Fachbuch, das zu dem Thema oft dicke Wälzer sind, wesentlich leichter zu verstehen wenn man vorher ein verständliches Video gesehen hat, das die Themen kurz und verständlich darstellt. Man spart sich danach so einen Wälzer zu "lesen" und kann gezielt mit dem Buch besser in die Materie einsteigen.
Für ein Grundverständnis ist ein Video einem Buch einfach meist weit überlegen. Trotzdem brauchts wohl ein zweiteiliges Video, weil das seeehr viel Info ist.
Nebojsa M.
Man kann ja eine Linux Firewall und eine "normale" nehmen.
Die Realität ist, dass es beide Welten gubt.
Anonymer Benutzer der HS Weingarten
Das ganze bitte unter Linux realisieren, wenn schon dann richtig!
Michael S.
Mit so einem Video wäre sicherlich sehr vielen geholfen und ein Jubeln ginge durch das Land. Zumal in Berufsschulen, Universitäten usw. vieles nur sehr unzureichend und unverständlich vermittelt wird. Die Materie ist zwar sehr umfangreich aber man könnte darüber nachdenken, ob ggf. 2 Teile (2 Videos) produziert werden können.
Ingmar N.
So ein Video würde wahrscheinlich 20 Stunden dauern und hätte trotzdem nur Teile abgedeckt oder wäre nur oberflächlich.
Man kann das vergleichen mit ich will alles über Integralrechnung wissen, kann aber selbst nur das Einmaleins.
Für das Gewünschte ist ein Buch besser geeignet.
Patrick W.
Nicht zu vergessen das Thema IEEE 802.1x, RADIUS und IPv6.
Christine G.
Ich denke, dass so ein v2b Training gerade für sehr viele Selbstständige und KMU (Kleinbetriebe) die sich keinen teuren professionellen Admin leisten können (aber trotzdem auf einen hohen Niveau strukturiert sein wollen - Thema "Selbstverantwortung") sehr interessant sein dürfte, z.B. in Hinblick auf den Apple Server Hype. Auch die Themen wie:

- "Hacker-Sicherheit"
- "Konflikte" (z.B. doppelte Firewalls)
- "DMZ"

könnten ebenfalls hier problemlos eingebunden werden. Im letzten v2b Training für Mac OS X Server 10.8 hat der Trainer Marc Oliver T. ähnliche Themen auf sehr eleganter und verständlicher Art und Weise kurz angerissen.

Es würden sich bestimmt sehr viele freuen, wenn so ein umfangreiches v2b Video entstehen würde, wird bestimmt ein Klassiker werden, den man nicht ständig aktualisieren muss!
Tobias B.
Mich würde die generelle Funktionsweise eines Netzwerk interessieren. Im speziellen das Protokoll TCP/IP, Paketaufbau, Werkzeuge,Routing, Switche, VLAN und DHCP.
gudeee
Vor allem würde mich in diesem Zusammenhang auch die Optimierung des Netzwerks im Bezug auf Geschwindigkeit interessierungen. Das alle Faktoren, die das Netzwerk ausbremsen können, genannt werden (zum Beispiel einstellungen den Betriebsystemen).
lg