Das Framework Akka, das auf dem Ökosystem der Java-Virtual-Machine und den Programmiersprachen Scala oder Java basiert, eignet sich besonders zur Entwicklung hoch parallelisierter Anwendungen. Diese Video-Training richtet sich an erfahrene Scala-Entwickler, doch lassen sich die gezeigten Konzepte und Implementierungen weitestgehend auch auf die Java API von Akka übertragen. Zu Beginn machen Sie sich mit dem Aktoren-Modell vertraut: Dazu gehören Themen wie Lebenszyklus von Aktoren, deren Überwachung und der sinnvolle Umgang mit Problemsituationen. Weiter geht es mit dem Skalieren von Aktoren-Systemen mit Akka Cluster, dem Speichern von Zuständen mit Akka Persistence und dem Sicherstellen korrekter Programmierung mit Hilfe dem Akka Testkit.

Dieses Video-Training ist in Vorbereitung. Verfolge auf unserer Vorschauliste live mit, an welchen Trainings wir gerade arbeiten!