PHP 5.4 & MySQL 5.5

Datensätze bearbeiten

Testen Sie unsere 1893 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nachdem die Tabelle definiert ist, können Sie diese mit Daten befüllen. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie Datensätze eingeben, ändern oder löschen – sowohl über phpMyAdmin als auch über die zugehörigen MySQL-Befehle.

Transkript

Eine leere Tabelle macht nicht viel her. Sehen Sie, wie Sie eine Tabelle mit Daten befüllen, Datensätze in Nachhinein ändern, oder auch löschen. In phpMyAdmin habe ich hier eine Tabelle aufgerufen. Und hier kann ich direkt, wenn die ausgewählt ist, auf den Button Einfügen gehen. Dann kriege ich ein Formular, wo ich etwas eintragen kann. Hier z.B. Feldahorn. Hier schreibe ist etwas hin - eine Beschreibung dazu. Dann kann ich hier auch den Preis dafür festsetzen. Wenn ich jetzt nur einen Datensatz eintragen möchte, kann ich hier direkt auf OK gehen. Sonst kann ich hier auch direkt noch einen zweiten Datensatz reinschreiben - z.B. die Warzenbirke. Und da könnte ich natürlich auch hier eine längere Beschreibung dazu eingeben, was das Besondere von ihr ist und einen Preis hier festsetzen. Dann kann ich hier auf OK gehen. Sie sehen jetzt hier den Hinweis in phpMyAdmin zwei Zeilen eingefügt und außerdem auch die ID der eingefügten letzten Zeile. Das ist 2. Beim Einfügen hatte ich nichts für die Pflanzen-ID eingegeben, weil das ein Auto-Inkrement-Feld ist. Das macht dann mySQL automatisch. Hier sehen Sie auch den zugehörigen Befehl, wenn Sie einmal einen Datensatz nicht über phpMyAdmin, sondern direkt über ein php-Skript eingeben wollen. Das brauchen Sie beispielsweise, wenn Sie ein kleines Content Management System erstellen und Sie wollen etwas, was jemand in ein Formular schreibt, eintragen. Dann müssen Sie den mySQL-Befehl in Ihrem php-Skript haben. Und wie der ausschaut, zeigt Ihnen hier phpMyAdmin. Also wie lautet das? Das ist ein INSERT INTO. Das ist der Befehl zum Einfügen von Datensätzen. Dann schreiben Sie wohin, also den Tabellennamen. Und in runden Klammern zählen Sie dann auf, in welche Felder Sie etwas schreiben wollen. Dann kommt das Schlüsselwort Values. Und Sie geben die einzelnen Werte an. In das erste Feld soll nichts eingetragen werden. Deswegen schreiben Sie NULL. Automatisch erhält er diesen Auto-Inkrement-Wert. Dann kommt der Name. Und hier kommt die Beschreibung. Sie sehen hier am Beispiel, dass diese Texte immer hier in Anführungszeichen stehen. In einfachen im Beispiel. Der Preis hier steht auch in Anführungszeichen. Das ist eine Zahl. Da könnte ich die Anführungszeichen auch weglassen. Das wäre ebenfalls möglich. Am Schluss steht hier ein Strichpunkt. Sie haben hier also gesehen, wie der mySQL-Befehl lautet. Diesen können Sie übrigens sehr komfortabel auch über phpMyAdmin direkt eingeben. Hierfür gibt es den Reiter SQL. Hier können Sie SQL-Befehle direkt ausgeben und testen. Das ist sehr praktisch gerade am Anfang, wenn man noch herumexperimentiert. Ich gehe jetzt hier auf OK. Ich bin hier direkt wieder in meiner Tabelle. Ich könnte die auch hier drüber aufrufen. Hier sehen Sie jetzt auch das, was wir eben eingetragen haben. Das wird hier angezeigt. Sie können jetzt direkt hier auch Sachen ändern. Wenn ich hier hinschreibe: Direkt Bearbeiten - dann kann ich hier direkt einen Wert ändern und hier eine längere Beschreibung. Das schreibe ich jetzt beispielsweise einmal hier hin und klicke dann hier auf speichern. Dann erscheint die Meldung: Eine Zeile davon betroffen weil hier eine Zeile verändert wird. Und, wieder ganz praktisch, Sie sehen hier oben den zugehörigen mySQL-Befehl. Wenn Sie einen Datensatz ändern wollen, das brauchen Sie beispielsweise auch bei Ihrem kleinen Content Management System, wenn jemand dort einen Eintrag ändert, dann lautet der Befehl in mySQL UPDATE. Das ist das entscheidende Schlüsselwort. Es folgt der Name der Tabelle. Und dann steht SET. Bei SET können Sie jetzt angeben, welches Feld Sie auf welchen Wert setzen. Am Schluss müssen Sie noch sagen, wo diese Änderung stattfinden soll. Wir hatten das eben natürlich, wenn wir in phpMyAdmin direkt arbeiten, darüber gemacht, dass wir dorthin geklickt hatten. Es macht einen Unterschied, ob ich hierhin klicke - dann ändere ich den Feldahorn, oder hier hinklicke - dann ändere ich die Warzenbirke. Aber wenn Sie das über mySQL machen, dann müssen Sie das explizit angeben und machen das durch eine WHERE-Angabe. Und es empfiehlt sich, solche Datensätze auszulesen aufgrund ihrer ID. Hier z.B. eben den Datensatz mit der ID 1. Die Angabe Limit 1 ergänzt phpMyAdmin, damit die Änderung wirklich nur einen Zeichensatz betrifft. Es wäre aber nicht unbedingt notwendig. Ähnlich einfach können Sie auch einen Datensatz löschen, indem Sie hier auf Löschen klicken. Jetzt kriegen Sie eine Warnmeldung. Denn wenn Sie es jetzt wirklich löschen, dann ist es auch gelöscht. Es gibt nicht einen Papierkorb, woher Sie das dann schnell wieder herholen können. Und Sie sehen gleichzeitig auch den zugehörigen mySQL-Befehl. Für Löschen brauchen Sie ein DELETE. Dann schreiben Sie FROM und geben dahinter die Tabelle an. Und hinter WHERE sagen Sie wieder, welcher Datensatz. In dem Fall wird er wieder ausgewählt über die ID. Und hier ist der Datensatz mit der ID 2. Wenn ich jetzt hier auf OK gehe, dann ist der entsprechende Datensatz gelöscht. Das Arbeiten mit Datensätzen ist im phpMyAdmin wirklich sehr intuitiv, weil es eine schöne Oberfläche bietet. Wichtig ist aber, dass Sie sich auch die zugehörigen mySQL-Befehle merken: INSERT INTO zum Eintragen von Datensätzen; UPDATE für Änderungen; und DELETE zum Löschen. Diese Befehle brauchen Sie, wenn Sie über php gesteuert Datensätze manipulieren.

PHP 5.4 & MySQL 5.5

Steigen Sie auch ohne Vorwissen in die Programmierung PHP- & MySQL-basierter Webseiten ein und lernen Sie die Sprachgrundlagen wie Bedingungen, Schleifen, Funktionen usw. kennen.

7 Std. 9 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!