PHP 5.4 & MySQL 5.6 Grundkurs

Übertragung per GET oder per POST

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
PHP bietet zwei Arten, um Formulardaten zu übertragen: GET oder POST. Lernen Sie in diesem Video jeweils die Vor- und Nachteile der beiden Methoden kennen.

Transkript

Es gibt zwei Übertragungsmethoden für Formulardaten, POST und GET. Welche ist wann die richtige? Diese Frage beantwortet Ihnen dieser Film. Wenn Sie ein HTML Formular erstellen, dann geben Sie hier immer auch die method an, das heißt die Methode in der die Daten übertragen werden können. Sie können hier angeben "get", dann wird das per get übertragen. In diesem Fall greifen Sie auf die Formulardaten per PHP zu, indem Sie schreiben $_GET, dann geben Sie in den eckigen Klammern den Namen des Formularfeldes an, auf das Sie zugreifen wollen. Wenn Sie das Ganze per POST machen, das sehen Sie hier am Beispiel, dann schreiben Sie im Formular method post, und hier per PHP schreiben Sie entsprechend $_POST vorname $_POST nachname. Was ist jetzt aber der Unterschied, ob ich GET oder POST verwende? Schauen wir uns dafür einmal das Beispiel an. Ich rufe dieses Formular GET auf und schreibe jetzt hier nochmal Vornamen und Nachnamen ein und gehe auf Abschicken. Dann sehen Sie, dass sich etwas hier in der URL verändert hat. Ich habe hier ein Fragezeichen, und dann habe ich den Namen des Formularfeldes, mein eingetragenen Wert, ein Ampersand Zeichen, nochmal den Namen des Formularfeldes und mein eingetragenen Wert. Das ist so, wenn Sie als Übertragungsmethode GET wählen. Schauen wir mal das Beispiel mit POST an. Also hier dieses Formular POST. Jetzt schreibe ich wieder meinen Vornamen und meinen Nachnamen hier rein und gehe auf Abschicken. Dann sehen Sie hier nichts hat sich geändert. Wenn Sie also POST als Übertragungsart nehmen, dann werden die Daten nicht an die URL angehängt, sondern Sie werden mit dem body mitgesendet. Das heißt, sie sind erst einmal hier nicht sichtbar. Es gibt aber Tolls, um sie sichtbar zu machen, also wirklich geschützt sind die Daten trotzdem nicht. Wann verwendet man aber jetzt GET und wann verwendet man POST? GET ist das richtige für irgendwelche Suchanfragen. Wenn ich zum Beispiel jetzt hier einmal im Google Suchfeld video2brain angebe, dann sehen Sie hier bei Google wird, wenn ich eine Suche durchführe, das Anscheinen per GET übertragen, weil Sie sehen, dass sich dieser query String der Anfang String geändert hat, und hier zum Beispiel taucht auch der Begriff auf, nachdem ich hier gesucht habe. GET ist gut für Suchen. Warum? Weil angenommen ich habe jetzt hier eine komplizierte Suche durchgeführt, dann kann ich diese Suche auch in mein Lesezeichen abspeichern, weil die ist ja kodiert in dieser URL. Und ich kann mit dieser URL alles machen, was ich auch sonst mit URLs machen kann. Ich kann zum Beispiel auch diese URL nehmen und jemanden per Mail schicken. Das sehen zum Beispiel häufiger in irgendwelchen Foren, wenn es um Fragen geht, dann sagt jemand, schau mal da nach in einer Suchmaschine, es gibt da das Ergebnis. Das heißt GET, weil es die URL manipuliert, ist gut für Suchanfragen, weil man das dann eben auch speichern kann. Andererseits ist natürlich die Datenmenge, die übertragen werden kann per GET begrenzt, weil die URL kann nicht beliebig lange sein. Und es verlockt natürlich, weil man diese Angabe so direkt sieht, auch die direkt zu manipulieren. Prinzipiell gilt also folgendes. Verwenden Sie GET für Suchen oder etwas ähnliches. Wenn Sie hingegen mehr Daten haben, oder Sie wollen die Daten in eine Datenbank schreiben oder per E-Mail versenden lassen, dann sollten Sie zu POST greifen. Was auch immer Sie nehmen, PHP stellt Ihnen die nützlichen assoziativen Arrays zur Verfügung, über die Sie direkt auf die Daten zugreifen können.

PHP 5.4 & MySQL 5.6 Grundkurs

Steigen Sie auch ohne Vorwissen in die Programmierung PHP- & MySQL-basierter Webseiten ein und lernen Sie die Sprachgrundlagen wie Bedingungen, Schleifen, Funktionen usw. kennen.

7 Std. 9 min (86 Videos)
TOP
Anonym

Alles nötige in einem guten Zeitrahmen zusammengefasst. Einfach top!

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!