PHP 5.4 & MySQL 5.6 Grundkurs

Zugriff auf Formulardaten per PHP

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kommunikation ist die Grundidee des Internets. Formulare sind die klassische Methode, um Input vom Benutzer zu erhalten. Sehen Sie in diesem Video, wie Sie ein Formular in HTML erstellen und mit PHP auf die eingegebenen Inhalte zugreifen.

Transkript

Was sehen Sie hier? Ein Formular. Formulare sind die klassische Methode, um Input vom Benutzer zu erhalten. Formulare selbst definieren Sie über HTML, aber die Weiterverarbeitung der eingegebenen Daten, geht dann über PHP. Und dank der dort vordefinerten Arrays zum Zugriff auch sehr komfortabel. Hier sehen Sie einmal den HTML Code für dieses einfache Formular. HTML Formulare beginnen immer mit dem "<form"-Starttag hier, was am Schluß wieder beendet wird. Dann gibt es einzelne <input-Felder für diese Eingabefelder. Hier, das erste <input-Feld ist vom Typ "text". Es hat außerdem, das ist ganz wichtig, wie Sie gleich sehen werden, einen Namen, und Sie können hier noch eine Größe und eine Maximallänge angeben. Dann gibt es hier ein zweites Eingabefeld, dass im Prinzip genauso ausschaut, wo aber hier etwas anderes bei "nachname" steht. Zusätzlich gibt es ein drittes <input-Feld, was aber dieses Mal vom Typ "submit" ist. Und das ist für den Absender-Button verantwortlich. Diese Geschichte hier ist jetzt eine reine HTML Geschichte. Wo kommt PHP in's Spiel? An der Stelle hier. Sie sehen im <form-Starttag habe ich noch weitere Angaben. Und hier gibt es das Attribut "action". Und das sagt wohin die Daten gesendet werden sollen, wenn jemand auf den Submit-Button drückt. Im Beispiel ist hier angegeben "verarbeitung.php". Das heißt, wenn jemand auf den Absenden-Button drückt, dann soll das Script "verarbeitung.php" aufgerufen werden, dass sich im selben Ordner befindet. Die Übertragungsart hier ist mit "get" angegeben. Das heißt, dass die Variablen über die URL versendet werden. Das hier, also eine reine HTML Geschichte. Schauen wir uns jetzt an, wie wir mit PHP die Daten, die ein Benutzer eingibt, auch verarbeiten können. Dafür gibt es das Script "verarbeitung.php". Es beginnt wieder erstmal als normale HTML Seite, und dann kommt hier der PHP Teil. Wenn als Übertragungsmethode "get" gewählt ist, wie hier im Beispiel, dann stellt PHP ein assoziatives Array mit Namen $_GET - Achtung, GET groß geschrieben - zur Verfügung. Und in eckigen Klammern dieses assoziativen Arrays geben Sie immer den Namen des Formularfeldes an. Das heißt, über $_GET ["vorname"] greife ich auf das zu, was jemand hier in dieses Vornamefeld eingegeben hat. Hier sehen Sie's auch nochmal in HTML Code. Entsprechend kann ich über $_GET ["nachname"] auf das zugreifen, was jemand in das andere Eingabefeld eingegeben hat. Außerdem wird hier die Funktion "htmlspecialchars" angewandt. Das ist wichtig, damit Sonderzeichen, wie beispielsweise spitze Klammern nicht direkt als HTML Code ausgegeben werden. Das wäre sonst eine Sicherheitslücke, wenn Sie hier nicht "htmlspecialchars" anwenden würden. Schauen wir uns einmal an, was jetzt hier passiert. Ich schreibe jetzt hier mal einen Vornamen rein, und einen Nachnamen, und gehe hier auf Abschicken. Dann wird das Script "verarbeitung.php" aufgerufen, und es wird ausgegeben, was ich hier eingegeben habe. Sie sehen außerdem, als Übertragungsmethode war GET gewählt, das heißt, das was ich eingegeben habe in das Formular, wird hier über die URL versendet. Also im Beispiel wird die Methode "get" benutzt, und deswegen greife ich hier auch über das assoziative Array $_GET zu. Wenn Sie hier hingegen "post" verwenden würden als Methode, dann könnten Sie an dieser Stelle entsprechend das assoziative Array $_POST benutzen. Beim Zugriff auf Inhalte von Formularen bietet PHP, also von Hause aus zwei assoziative Arrays, die Sie benutzen können. Das ist das $_GET, das ist das eine assoziative Array, und das andere assoziative Array ist $_POST, wenn die Formulardaten per POST versendet werden.

PHP 5.4 & MySQL 5.6 Grundkurs

Steigen Sie auch ohne Vorwissen in die Programmierung PHP- & MySQL-basierter Webseiten ein und lernen Sie die Sprachgrundlagen wie Bedingungen, Schleifen, Funktionen usw. kennen.

7 Std. 9 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!