PHP 5.4 & MySQL 5.6 Grundkurs

Funktionen für Arrays

Testen Sie unsere 1984 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für Arrays hält PHP einige besondere Funktionen bereit. Sehen Sie in diesem Video, wie Sie aus Arrays Strings machen, Arrays vorwärts oder rückwärts sortieren und prüfen, ob ein bestimmter Wert in einem Array vorhanden ist.

Transkript

Arrays und Strings sind verschiedene Dinge. Trotzdem ist es manchmal nützlich diese ineinander umzuwandeln. Das und mehr ermöglichen die Array Funktionen von PHP. Ein erstes Beispiel zeigt wie man "implode" verwendet. Hier habe ich ein Array definiert, was drei Werte enthält. Und ich kann jetzt aus diesem Array ein String machen über die Funktion "implode". Der übergebe ich zum einen mein Array, als zweiten Parameter. Und zum anderen sage ich hier als ersten Parameter, mit was das verknüpft werden soll. Schauen wir uns das Ergebnis an. So haben wir jetzt zwischen diesen einzelnen Werten hier immer das "und", und aus dem uhrsprünglichen Array ist ein String geworden. Das Umgekehrte zu "implode" ist "explode". Das können Sie nutzen, um aus einem String ein Array zu machen. Da geben Sie hinter "explode" wieder an, woran der String aufgeteilt werden soll, und dann den String, und als Ergebnis erhalten Sie ein Array. Schauen wir uns auch dieses hier an. Dann sehen Sie hier, wenn ich das mit "print_r" ausgeben lasse, ich habe jetzt ein Array gewonnen. "explode" und "implode" sind praktisch, wenn Sie auch dann die Ergebnise ausgeben lassen wollen. Wenn Sie das hingegen nur intern für die Programmierung verwenden, dann benutzen Sie besser "serialize" oder "unserialize". Das macht das wieder rückgängig. Schauen wir uns ein Beispiel hierfür an. Also wir haben hier unser Array. Das beinhaltet Farben, immer die deutschen und englischen Entsprechungen. Und das wird jetzt hier serialisiert, und danach wird es wieder rückgängig gemacht. Danach ist das Ergebnis genau dasselbe wie vorher. Sehen wir uns auch hier das einmal an. So sehen Sie, dass ist diese serializierte Form. Die ist nicht dafür gedacht, dass Menschen die lesen, die kann aber intern für die Programmierung praktisch sein. Und dann können wir das wieder rückgängig machen und haben wirklich das Array genauso, wie es auch am Anfang war. Also es gibt da keine Zustandsänderung. Das ist hier beispielsweise praktisch, wenn Sie in einem Cookie mehrere Werte speichern wollen, und Cookies können nur Strings speichern. Und Sie haben ein Array, dann sind solche Funktionen ungeheuer praktisch. Dann gibt es eine Reihe von Funktionen in PHP, die Sie benutzen können, um Array Elemente zu sortieren. Hier ein kleines Beispiel. Ich habe ein Array wieder mit drei Werten. Dann kann ich "sort" benutzen. "sort" sortiert mein Array aufsteigend. Dann gibt es noch "rsort", hier. Das sortiert das absteigend. Und Sie sehen im Beispiel wird es immer jeweils mit "print_r" ausgegeben. Schauen wir auch mal die Sortierung hier von diesem Array an. Dann sehen Sie hier aufsteigend sortiert, also A, K, O und hier umgekehrt O, K, A. Ebenfalls praktisch, sie können schauen, ob ein bestimmter Wert in einem Array vorhanden ist. Da sehen Sie hier wieder, ein Beispiel. Ich habe hier ein Array mit den Farbnamen. Ich suche jetzt, ob der Wert "yellow" vorhanden ist. Und kann mir das dann ausgeben lassen. Dafür schreibe ich in Array. Übergebe den zuerst wonach ich suche, und dann den Namen des Arrays in dem ich suche. Das können wir uns natürlich hier wieder ausgeben lassen. Und Sie sehen "yellow" ist vorhanden. Das was Sie auch erwartet hätten. "implode" und "explode" sind nützliche Funktionen, um Strings in Arrays zu konvertieren, und umgekehrt. Wird es nur intern benötigt, sollten Sie besser die Werte serializieren. Dann gibt es noch eine Reihe von Funktionen zur Sortierung von Arrays. Wenn Sie mehr brauchen, als die hier vorgestellten, so finden Sie eine gute Auflistung im PHP Manual.

PHP 5.4 & MySQL 5.6 Grundkurs

Steigen Sie auch ohne Vorwissen in die Programmierung PHP- & MySQL-basierter Webseiten ein und lernen Sie die Sprachgrundlagen wie Bedingungen, Schleifen, Funktionen usw. kennen.

7 Std. 9 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!