PHP 5.4 & MySQL 5.5

Strings formatiert ausgeben lassen

Testen Sie unsere 1898 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für die Bearbeitung von Texten gibt es in PHP eine große Anzahl an Funktionen. Außerdem können Sie Texte auch wie Arrays behandeln. Wie Sie generell mit Strings in PHP arbeiten, demonstriert dieses Video.

Transkript

Am häufigsten werden Sie mit PHP Texte ausgeben lassen. Für die Behandlung von Texten gibt es eine große Anzahl an Funktionen. Hier sehen Sie eine Auswahl von wichtigen. Zuerst einmal können Sie etwas vom ersten Blick etwas ungewöhnliches machen. Sie können nämlich Texte so behandeln, als wären sie Arrays. Das heißt, hier habe ich mal einen Text, einen String definiert, und jetzt tue ich so, als wäre dieser String ein Array, und schreibe eckige Klammern, und gebe hier ein Index an. Und damit kann ich auf den ersten Buchstaben hier zugreifen, genauso wie bei Arrays auch, beginnt die interne Zählung hier bei null. Ich kann lesend darauf zugreifen. Hier wie Sie das im ersten Beispiel sehen. Ich kann aber auch den ersten Buchstaben auf diese Art auf etwas anderes setzen. Also hier habe ich jetzt einmal aus der "Maus" den ersten Buchstaben ersetzt, eine "Laus" gemacht. Außerdem kann ich zusätzlich "isset" benutzen, um zu überprüfen, wie lange ein String ist, ein Text, denn ich weiss, wenn das hier an der vierten Stelle, - beginnt hier bei null, das heißt - der fünfte Buchstabe nicht gesetzt ist, dann ist das Wort kürzer. Sehen wir uns einmal die Ausgabe an. Wenn ich das Script hier aufrufe, dann sehen Sie Maus beginnt mit M, da habe ich auf den ersten Buchstaben zugegriffen. Dann habe ich den ersten Buchstaben geändert, und habe außerdem noch gezählt, dass es weniger als fünf Buchstaben hat. Zum Zählen gibt es auch eine eigene Funktion in PHP, nämlich "strlen". Hier sehen Sie. Das kann ich nehmen, um einfach die Anzahl an Zeichen zu zählen. Das zählt mir auch die Leerzeichen. Schauen wir das mal an. Ich habe hier eine Variable gesetzt auf einen String mit, - hier sind Leerzeichen drin - auf den Text hier, "Hans-Heinerich". Dann ermittele ich die Länge mit dem "strlen" und speichere es in der Variablen "Länge", und lasse das dann ausgeben. Schauen wir uns auch hier einmal das Ergebnis an. Genau, also da kommt jetzt "16 Zeichen", inklusive Leerzeichen. Apropos Leerzeichen, manchmal möchte man ja diese Leerzeichen nicht berücksichtigen, sondern man möchte sie entfernen. Und dafür gibt es auch eine eigene Funktion in PHP, nämlich "trim". Ich habe jetzt hier ein Beispiel. Hier eine Variable gesetzt. Sie sehen da sind ganz viele Leerzeichen drinnen. Dann habe ich eine weitere Variable für einen Vornamen, hier ist auch noch ein Tabulator drin. Und dann lass ich das einmal ausgeben. Sie wissen, dass normalerweise in HTML Leerzeichen ignoriert werden, also wenn es mehr als ein Leerzeichen ist. Deswegen verwende ich hier in diesem Beispiel "<pre". Das ist jetzt ein HTML Element, was dafür sorgt, dass die Leerzeichen so wie im Code auch ausgegeben werden. Gut, dann lass ich das ausgeben, hier die beiden, Name und Vorname, bevor ich etwas gemacht habe. Dann komme ich zur Funktion "trim". Die entfernt mir die Leerzeichen, und das wende ich sowohl auf den Nachnamen, als auch auf den Vornamen an, und lasse das wieder ausgeben. Schauen wir uns hier mal das Ergebnis an. Dann sehen Sie vor "trim", das sind die ganzen Leerzeichen hier noch drinnen. Hier auch der Tabulator und hier die Leerzeichen. Und nach "trim" sind die Leerzeichen entfernt, also trim ist sehr praktisch, um am Anfang, und am Ende eines Strings Leerzeichen zu entfernen. "trim" kann aber noch mehr. Da habe ich hier eine weitere Sache vorbereitet. "trim" können Sie auch verwenden, um beliebige andere Zeichen zu entfernen. Hier lasse ich jetzt einmal entfernen, das einfache Anführungszeichen und den Punkt. Wenn ich das Beispiel jetzt hier anschaue, dann sehen Sie hier, wir haben am Anfang noch ein Anführungszeichen einfach, das wurde gelöscht, ebenfalls die Punkte hier. Das heißt, wenn Sie "trim" nichts übergeben, wie in den Beispielen vorher, entfernt es die Leerzeichen. Alternativ dazu können Sie als zweiten Parameter, die Zeichen angeben, die gelöscht werden sollen. Für eine formatierte Ausgabe nützlich ist "printf". Das f steht auch für formated. Hier habe ich jetzt ein kleines Beispiel für dieses "printf". Dem "printf" übergeben Sie hier immer ein Format, und dann die Parameter, dass was Sie ausgeben lassen wollen. Im Beispiel sehen Sie das hier, wie das Format angegeben ist, mit einem Prozentzeichen. Das hier, "%s" heißt, hier soll bitte ein String eingetragen werden. Und "%d" steht für eine Zahl. Und dieses d steht für eine ganze Zahl. Das heißt, "printf" führt auch die Konvertierung durch, wenn das benötigt wird. Das sehen Sie dann hier in einem zweiten Beispiel. Da sage ich wieder hier erstmal die Formatierung, gebe ich da an. Und als zweites gebe ich eine Fließkommazahl an. Die wird jetzt hier durch "printf" auch konvertiert in eine ganze Zahl. Schauen wir uns das Beispiel einmal an. Genau, erstmal sehen Sie die Ausgabe, also Ben ist 4 Jahre alt. Und beim zweiten Fall sehen Sie, dass das jetzt hier verwandelt wurde in eine ganze Zahl. Im Beispiel haben wir diese Formatierungstrings verwendet, nämlich das "%s" und "%d". Was hier alles noch möglich ist, finden Sie im PHP Manual, und zwar bei dem Eintrag "sprintf". "sprintf" funktioniert wie dieses "printf", mit dem einzigen Unterschied, dass es auch einen String zurückgibt, mit dem Sie dann weiter etwas machen können. Und dann sehen Sie hier welche Typangaben möglich sind. Wir hatten eben das "d" und das "s" für einen String. Abes es gibt eben hier noch weitere. Speziell für Zahlen gibt es auch eine besondere Funktion in PHP, die sehr nützlich ist. Es ist das "number_format". Wenn Sie so eine Zahl normalerweise ausgeben lassen, haben Sie ja immer das Problem, dass man in PHP, muss man den Punkt nehmen für Fließkommazahlen. Im Deutschen hingegen würde man hier als Dezimaltrennzeichen hingegen das Komma erwarten. Und genau solche Umwandlungen führt "number_format" durch. "number_format" übergeben Sie zuerst die Zahl, die formatiert werden soll. Dann als zweiten Parameter geben Sie die Anzahl an Nachkommastellen an. Und als dritten Parameter das Dezimaltrennzeichen. Und als vierten Parameter das Tausendertrennzeichen. Schauen wir auch hier die Ausgabe an, über das "number_format". Dann sehen Sie, jetzt wird diese Zahl so ausgegeben, wie man es beispielsweise im Deutschen erwarten würde. In diesem Film haben Sie eine Reihe nützlicher String-Funktionen kennengelernt. Sie haben gesehen, dass man Strings wie Arrays behandeln kann, und genauso auf einzelne Zeichen zugreifen kann. Sie haben gesehen, dass man über "strlen" die Länge eines String ermitteln kann, und "trim" nutzen kann, um Leerzeichen zu entfernen. "printf" sorgt für eine formatierte Ausgabe, und "number_format" ist nützlich zur Ausgabe von Zahlen, beispielsweise von Euro Beträgen, et cetera.

PHP 5.4 & MySQL 5.5

Steigen Sie auch ohne Vorwissen in die Programmierung PHP- & MySQL-basierter Webseiten ein und lernen Sie die Sprachgrundlagen wie Bedingungen, Schleifen, Funktionen usw. kennen.

7 Std. 9 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!