Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

InDesign CS6 Grundkurs

Infokästen mit Objektformaten erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Infokästen werden in vielen Publikationen benötigt. Lernen Sie in diesem Tutorial, wie Infokästen mit Hilfe von Objektformaten und Absatzformaten schnell und praxisorientiert erstellt werden können.

Transkript

Objektformate sind ideal dafür geeignet, um solche Tippkästen, wie Sie sie aus Zeitung oder aus Büchern kennen zu erstellen. Also, das hier soll später ein Tippkasten werden. Und genau wie das geht, das zeige ich Ihnen im Folgenden. Bevor ich diesen Tippkasten hier erstellen kann, will ich aber zuerst einmal Absatzformate erstellen. Und zwar hier über Fenster Formate Absatzformate erstell ich hier nun erstmal zwei Absatzformate Das erste Absatzformat soll heißen "Kasten-Überschrift" und da legen wir jetzt ein paar grundlegende Dinge fest. Anstatt der "Minion Pro", nehmen wir jetzt hier eine "Myriad". Anstatt "Regular", setzen wir das Ganze auf "Semibold". Die Schriftgröße erhöhe ich hier auf 18 Punkt. Ich sage, die Buchstabenart soll bitte "Kapitälchen" sein. Und meine Zeichenfarbe, die soll nicht schwarz sein, sondern die soll hier grün sein. Klicken wir hier entsprechend auf OK. Schauen wir uns das Ganze mal an. Kasten-Überschrift, so sieht das Ganze nun aus. Gehen wir nun zum nächsten Bereich über und dort erstellen wir ebenfalls ein neues Absatzformat. Neues Absatzformat, und dort lassen wir die grundlegenden Zeichenformat gleich. Wie setzen das Ganze vielleicht auf 10 Punkt herunter. Die Zeichenfarbe ist auf schwarz gesetzt, das ist soweit alles in Ordnung und dann klicken wir auf OK. Eine Kleinigkeit müssen wir jetzt noch machen. Ups, hier habe ich vergessen dem Absatzformat einen sinnvollen Namen zu geben, das wollen wir grade mal nachholen: "Fließtext". Eine Kleinigkeit müssen wir nur noch machen. Und zwar hier haben wir ja die Kasten-Überschrift und bei der Kasten-Überschrift, sagen wir nächstes Format soll bitte sein "Fließtext". Damit hätten wir hier, die Sachen entsprechend formatiert. Jetzt schauen wir uns das Ganze, bezüglich der Objektformate an. Dazu gehen wir wieder in das Bedienfeld "Objektformate", dort erstellem wir ein neues Objektformat und dem weisen wir jetzt nun ebenfalls Eigenschaften zu. Die Fläche soll grün sein, aber nicht 100%, sondern hier nur so ein helles grün, sagen wir mal 40%. Bei der Kontur wollen wir, dass das Objekt keine Kontur hat, bei den Absatzformaten, da sagen wir, dass das erste Absatz, der soll auf jeden Fall die Kasten-Überschrift sein. Und wenn wir hier das Häkchen bei "Nächstes Format" anwenden, dann wird er eben, das was bei Kasten-Überschrift als "Nächstes Format" definiert ist, entsprechend zuweisen. Dann haben wir hier den Punkt "Grundlinienoptionen für Textrahmen". Da sage ich nun bei der ersten Grundlinie, das soll ein "Fester Wert" sein und ich lasse das hier auf 0 mm stehen und Sie werden gleich sehen, was das Ganze bedeutet. Nun möchte ich, dass mein Rahmen, mein Objekt noch ein Schlagschatten hat, aber Achtung, wenn ich nun hier den Schlagschatten setze, achten Sie dadrauf, dass Sie hier oben nicht "Objekt" ausgewählt haben, sonst bekommt Ihr Text ebenfalls ein Schlagschatten, sondern das hier nur "Fläche" ausgewählt ist. Jetzt habe ich hier die Position des Schlagschattens mit 3,5 mm, das sieht ein bisschen viel schattig aus, deswegen setze ich das entsprechend hier auf 1,5 mm. Jetzt gebe ich dem Knd noch ein vernünftigen Namen, nennen wir das Ganze hier "Info-Kasten" und klicke entsprechend auf OK. Nun kann ich hier mein Kasten nehmen und kann hier sagen Hallo, du bist von Objektformat her ein Info-Kasten und Sie sehen wie das Ganze hier oben entsprechend ausschaut. Eine Sache ist hier noch nicht schön, das werden wir nur noch ändern, und zwar hier unter "Allgemeine Optionen für Textrahmen" . Wenn ich den Abstand zum Rahmen, im Moment ist das so, dass die Schrift hier direkt auf der linken Seite klebt, das ist sehr unschön. Das setzen wir hier auf 2 mm, aber oben dort wollen wir das nicht haben. Oben sagen wir entsprechend 0 mm, damit hier oben das Wort "Tipp" genau auf der Linie hier entsprechend steht. Nun sage ich entsprechend, OK und Sie sehen, wie das Ganze nun ausschaut. Und bekanntermaßen sind ja die Vorteile der Objektformate, dass ich nun hingehen kann. Die Information, die ich hier einmal für dieses Objekt angelegt habe, sehr leicht auch auf andere Objekte übertragen kann. Und sehen Sie, wenn ich nun hier den Info-Kasten zuweise ist es automatisch entsprechend korrekt formatiert. Unsere Überschrifte sind grün gesetzt, es sind Kapitälchen, die Schriftart wurde geändert,hier unten wurde Schriftgröße ebenfalls geändert und das Ganze sieht mit einem Klick wirklich ganz wunderbar aus. Sie haben gesehen, dass man mit solchen Objektformaten, so Dinge wie diese Info-Kästen, wie diese Tippkästen auf sehr sehr einfache Art erstellen kann und vor allem dafür sorgen kann, dass sie immer gleich ausschauen.

InDesign CS6 Grundkurs

Machen Sie sich mit der Leistungsfähigkeit von InDesign CS6 systematisch und praxisorientiert vertraut, um Ihre Dokumente zu gestalten und für den Druck aufzubereiten.

10 Std. 54 min (97 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
ISBN-Nummer:978-3-8273-6410-4
Erscheinungsdatum:23.04.2012
Laufzeit:10 Std. 54 min (97 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!