InDesign CS6 Grundkurs

Textrahmen platzieren und Text eingeben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Jeder Text benötigt einen Textrahmen. Lernen Sie in diesem Tutorial, wie ein Textrahmen erzeugt wird, um danach Text eingeben zu können.

Transkript

Nachdem wir nun unsere Visitenkarte angelegt haben, sehen Sie, dass diese Visitenkarte noch sehr leer ist, sprich, da muss nun Text hinein. Um jetzt hier Text hinein zu bekommen, Sie haben hier im Moment noch nicht die Möglichkeit, hier irgendwo los zu tippen, brauchen Sie erst einen Textrahmen und den bekommen Sie auf der linken Seite, hier haben Sie nämlich diese Werkzeugpalette und da wählt man entsprechend das Textwerkzeug aus. Immer wenn ein Werkzeug hier unten ein kleines Dreieck hat, unten rechts, dann verbirgt sich da mehr als ein Werkzeug dahinter, wenn ich nun die Maustaste drücke und halte, sehen Sie, habe ich hier die Möglichkeit auch noch ein anderes Werkzeug auszuwählen oder zum Beispiel hier oder zum Beispiel hier. inDesign merkt sich, welches Werkzeug Sie beim letzten mal verwendet haben, sollten Sie also hier mal, vielleicht auch aus Versehen, Text auf Pfad ausgewählt haben, dann wird hier nun in Zukunft immer Text auf Pfad stehen, weil das das Werkzeug aus dieser Reihe war, welches Sie zuletzt verwendet haben. Um nun wieder das normale Textwerkzeug zu bekommen, einfach hier entsprechend draufklicken und hier das Textwerkzeug auswählen. Das ist wichtig, dass Sie sich das so in etwa merken, wo die Textwerkzeuge sind, weil auch wenn Sie inDesign verlassen und es wieder aufrufen, werden hier immer die Werkzeuge Ihnen präsentiert, die beim letzten Mal verwendet worden sind. Also nicht, dass Sie mal das Problem mal bekommen, dass Sie mal vergessen haben, wo war denn dieses Werkzeug? Okay, wir haben hier nun hier dieses Textwerkzeug und nun kann ich hier hingehen und kann hier einen Rahmen aufziehen und nachdem dieser Rahmen aufgezogen ist, habe ich hier meinen blinkenden Cursor und nun kann ich dort meine Daten eintragen. Also, ich trage jetzt hier mal ein: Marc Oliver Thoma, weil das soll ja die Visitenkarte werden und ich trage meine Position ein: Chefkoch, nun habe ich hier einen Textrahmen und wenn ich nun hier oben wieder auf mein Werkzeug, auf mein Auswahlwerkzeug klicke, so sehen Sie nun, dass dieser Textrahmen ausgewählt ist, das können Sie daran erkennen, dass hier diese Ecken sind und, dass das ganze blau umrandet ist, wenn ich nun hier irgendwo ins weiße klicke, nun ist dieser Textrahmen nicht mehr ausgewählt und wir haben nun entsprechend hier diese Anfasser nicht mehr. Um ihn wieder auszwählen, kann ich einfach hier draufklicken und der Textrahmen ist wieder ausgewählt. Sobald der ausgewählt ist, kann ich ihn durch drücken und halten mit der linken Maustaste einfach entsprechend verschieben und Sie merken schon, das ist hier so ein bisschen magnetisch, wenn ich hier so dran komme, so in die Nähe, dann dockt das hier automatisch so an und so wie wir das bei einer Visitenkarte haben, Marc Oliver Thoma, will ich nun, das müsste ich nicht zwingend, aber um es Ihnen nochmal zu erklären, hier unten noch einen zweiten Textrahmen haben und dort sollen die weiteren Daten eingetragen werden. Also Adresse, Telefonnummer, E-Mail und so weiter und sofort. Ich wähle hier Textwerkzeug, ziehe hier einen weiteren Rahmen auf, wie groß ist im Moment erstmal nebensächlich und da trage ich nun die Informationen ein, also in meinem Fall hier meine Adressdaten mit einer fiktiven Telefonnummer und einer E-Mail-Adresse. Und da drunter soll nun auch noch die Webadresse kommen und nun gebe ich diese hier entsprechend ein und Sie sehen, da erscheint nichts, stattdessen bekomme ich nun auf einmal so ein kleines rotes Kästchen und hier unten steht ein Fehler. Warum passiert das nun? Weil der Text hier nicht mehr in diesen Textrahmen hineinpasst, ich gebe mehr Text ein, also nun in diesen Textrahmen eben reinpasst und das ist entsprechend schlecht und ich werde darauf hingewiesen. Keine Sorge. Den Text, den ich jetzt eingegeben habe, der ist nicht verloren, der ist im Textrahmen drin, er wird einfach nur nicht angezeigt, also nichts einfacher als das, mache ich den Textrahmen etwas größer. Ich nehme hier oben wieder mein Auswahlwerkzeug, ziehe den Textrahmen hier unten etwas größer und Sie sehen, hier unten steht also auch schon dieses "www" und da ich dann nicht mehr wusste, ob ich mich vertippe oder so, habe ich einfach hier zu schreiben und nun sehen Sie, dass hier diese "www" steht. Nun möchte ich wieder Text eingeben, jetzt kann ich entweder hier dieses Textwerkzeug auswählen und kann hier hinein klicken, Sie sehen, ich habe jetzt hier wieder meinen Cursor oder, was schneller geht, ich bin hier im Auswahlwerkzeug, mache hier nun auf meinen Textrahmen einfach einen Doppelklick und Sie sehen, auch dann kommt hier entsprechend der Cursor hin, also der Weg, hier rüber zu fahren, wird mir erspart und Sie sehen, durch diesen Doppelklick bin ich automatisch im Textwerkzeug gelandet. Also gebe ich jetzt hier noch die www-Adresse ein und habe nun meine wichtigen Daten hier entsprechend eingetragen. Es ist oft nicht zwingend notwendig, aber es ist meistens ganz praktisch, im Moment ist dieser Textrahmen hier größer, als er eigentlich sein müsste, weil es würde ja reichen, wenn er hier entsprechend etwas kleiner ist. Das möchte ich nun einmal anpassen. Ich wähle hier dieses Auswahlwerkzeug und nehme nun hier meinen Textrahmen und nun soll dieser Textrahmen entsprechend verkleinert werden und zwar so groß gemacht werden, was die Höhe betrifft, dass der Text letztendlich genau rein passt, dass der Textrahmen nicht größer und nicht kleiner ist und dafür finden Sie hier oben, in dieser Leiste hier, dieses Werkzeug hier, wenn ich da mit der Maus darüberfahre, sehen Sie, was dieses Werkzeug macht: Rahmen an Inhalt anpassen, also der Rahmen wird genau so groß, dass der Inhalt reinpasst. Klicke einmal drauf, klick und nun ist das ganze hier entsprechend verkleinert, Sie sehen, diese Funktionalität hat bei diesem Textrahmen nur die Höhe angepasst, nicht jedoch die Breite, das gleiche gilt für hier unten meinen Textrahmen, auch da gehe ich entsprechend hin und passe nun den Rahmen an den Inhalt an, sodass der Rahmen nicht größer als wirklich notwendig. Sie haben in diesem Video gesehen, dass es mithilfe des Textwerkzeuges sehr einfach ist, Textrahmen hier aufzuziehen, diese Objekte dann entsprechend zu haben und mit Text zu befüllen, indem Sie einfach lostippen.

InDesign CS6 Grundkurs

Machen Sie sich mit der Leistungsfähigkeit von InDesign CS6 systematisch und praxisorientiert vertraut, um Ihre Dokumente zu gestalten und für den Druck aufzubereiten.

10 Std. 54 min (97 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!