Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Kreativ arbeiten mit Nik-Filtern

SEP2: Bildränder

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Seit Silver Efex Pro 2 können Sie Ihren Bildern natürlich wirkende Ränder hinzufügen. Sehen Sie in diesem Video, wie Sie aus 14 Presets einen Bildrahmen auswählen und diesen an ein Foto anpassen.
01:52

Transkript

Die meisten Optionen aus den abschließenden Anpassungen kennen Sie schon aus der Vorversion. Neu hinzugekommen in Silver Efex Pro 2 ist die Option, Bildränder hinzuzufügen. Hier können Sie auswählen aus 14 verschiedenen Presets. Hier können Sie einfach mit der Maus drüberfahren – das wird dann im Bild live aktualisiert – und sich verschiedene Randarten anzeigen lassen. Wenn Ihnen dann einer besonders gut gefällt, klicken Sie den einfach an. Ich denke mal, eine der ersten Optionen, nehmen wir diesen hier, Typ Nr. 4. Den können Sie dann weiter beeinflussen. Sie können z. B. den Rand vergrößern. Das geht dann weiter ins Bild hinein. Aber passen Sie auf: Sie schneiden Ihr eigentliches Bild ab. Wenn Sie also diese Option verwenden möchten, sollten Sie den Bildausschnitt vielleicht etwas größer als normal wählen. Sie können die Größe aber auch verkleinern. Es bleibt aber immer innerhalb der originalen Bildgröße. Dann können Sie bestimmen, wie sich der Rand um die Kante streuen soll. Eine geringere Streuung führt zu einem kleinen Rand, eine größere Streuung führt zu mehr Variationen. Die Variation können Sie auch weiter beeinflussen mit diesem unteren Regler, mit dem Sie zwischen einem reinen und einem rauen Rand variieren können. Wenn ich ihn nach links ziehe, ist das Ganze sehr glatt und gleichmäßig. Nach rechts kommt wesentlich mehr Variation rein. Diese Variation können Sie noch weiter erhöhen und mit einem zufälligen Element versehen, indem Sie auf Rand verändern klicken. Mit jedem Klick erreichen Sie ein anderes Aussehen des Bildrandes und können so in Windeseile sehr natürlich und organisch wirkende Ränder erzeugen. Probieren Sie einfach mal die verschiedenen Typen aus. Da sind garantiert interessante Sachen dabei, die natürlich wirken, bzw. einfach nur interessant.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.02.2012
Aktualisiert am:05.09.2014

Achtung: Änderung nach Redaktionsschluss
Bilder, die Sie mit Silver Efex Pro 2 und Color Efex Pro 4 aus Lightroom oder Aperture bearbeiten, werden immer im .tif-Format übergeben, egal Sie in den Einstellungen von Aperture oder Lightroom ein .psd-Format oder .tif-Format bestimmt haben. Bilddaten im .psd-Format können von Silver Efex Pro 2 und Color Efex Pro 4 aus Aperture und Lightroom nicht mehr genutzt werden.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!