Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Kreativ arbeiten mit Nik-Filtern

SEP2: erweiterte Strukturoptionen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Strukturoptionen wurden in Silver Efex Pro 2 ebenfalls um vier Varianten erweitert. Dieses Video zeigt, wie Sie damit Bildstrukturen wesentlich subtiler abschwächen oder herausarbeiten können.
02:39

Transkript

Wie auch in Silver Efex Pro 1 können Sie mit dem Strukturregler feine Details im Bild verstärken oder abschwächen. Wenn ich ihn nach rechts ziehe, sehen Sie, wie hier die lokalen Kontraste sehr verstärkt werden. Nach links wird das Ganze etwas weich gezeichnet. Auch hier gibt es neue Optionen. Die finden Sie versteckt hinter diesem Pfeil. Sie können die Struktur jetzt nicht nur für den ganzen Helligkeitsbereich verstärken oder abschwächen, sondern Sie können es getrennt tun nach Spitzlichtern, Mitteltönen und Schatten. Möchte ich also in den Lichtern, also hier oben, mehr Struktur, dann ziehe ich diesen Regler nach rechts. Hier sehen Sie einen Vergleich. Vorher. Nachher. So wurden die Strukturen verstärkt. Ich könnte die Struktur der Mitteltöne absenken indem ich diesen Regler nach rechts ziehe, dafür aber die Struktur in den Schatten verstärken. So etwas wäre vorher nicht möglich gewesen. Sie sehen jetzt vorher – nachher, wie das Ganze knackiger geworden ist, ohne, dass die Mitteltöne zu kräftig werden. Das kann man sehr gut feinsteuern. Natürlich arbeitet man dann nicht mit diesen Extremwerten, die ich jetzt zur Verdeutlichung benutze, sondern mit angepassten Werten. Wir erhöhen das Ganze vielleicht etwas mehr in den Lichtern, ein wenig in den Mitteltönen und noch etwas weniger in den Schatten. Verfolgen wir jetzt die Linie, die sich gebildet hat, nach unten, stoßen wir auf noch einen neuen Regler namens Feinstruktur. Im Gegensatz zu diesen anderen Reglern beeinflusst dieser vor allem, wie der Name sagt, die sehr, sehr feinen Details, kleine Details und Strukturen. Um die zu zeigen, zoome ich am besten ins Bild. Ich drücke die Leertaste und fahre hier unten auf den Weg. Sie sehen, hier sind schon viele kleine Strukturen. Die kann ich mit dem Feinstrukturregler noch feiner abstimmen. Auch hier werden sie verstärkt, wenn ich ihn nach rechts ziehe. Das sehen Sie jetzt deutlich auch hier im Metall. Jede einzelne kleine Rostkerbe wird dort verstärkt. Das ist vorher. Das ist nachher. Ziehe ich ihn nach links, sehen Sie, wie das Ganze weich gezeichnet wird, oder etwas abgeschwächt. Die Flächen sind dann also vereinheitlicht. Auch hier sehen Sie deutlich einen Unterschied. Das ist vorher. Das ist nachher. Sie können also den lokalen Kontrast mit den ersten drei Reglern anheben und dennoch die Feinstruktur etwas abmildern. Oder Sie können sich dafür entscheiden, feine Strukturen weiter zu verstärken.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.02.2012
Aktualisiert am:05.09.2014

Achtung: Änderung nach Redaktionsschluss
Bilder, die Sie mit Silver Efex Pro 2 und Color Efex Pro 4 aus Lightroom oder Aperture bearbeiten, werden immer im .tif-Format übergeben, egal Sie in den Einstellungen von Aperture oder Lightroom ein .psd-Format oder .tif-Format bestimmt haben. Bilddaten im .psd-Format können von Silver Efex Pro 2 und Color Efex Pro 4 aus Aperture und Lightroom nicht mehr genutzt werden.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!