Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

JavaScript Grundkurs

Allgemeines zu node

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Film widmen wir uns dem etwas sperrigen theoretischen Konzept von node-Objekten, mit den verschiedenen Knotentypen und den Generationenbeziehungen in einem Knotenbaum.
04:14

Transkript

Eines der jüngsten Objekte im JavaScript, beziehungsweise dem Umfeld ist Node und es ist sicher auch eines der kompliziertesten, beziehungsweise mächtigsten Objekte, wenn Sie eine Webseite als ein strukturiertes Baumdokument betrachten, haben Sie über Node den Zugang zu den einzelnen Bestandteilen. Sie können darüber navigieren und Sie können einzelne Elemente ansprechen, identifizieren, manipulieren, was auch immer Sie machen wollen. Sie erhalten Elemente vom Typen Node, entweder über document, document ist auch als Nodeobjekt zu verstehen oder über die Methoden getElementByID, getElementsByName, byTagname oder welche diese anderen Zugrifftechniken Sie auch verwende. Um effektiv jetzt mit dem Note Objekt arbeiten zu können, müssen Sie dass in Grundlagen verstehen und ein Punkt, den man sich als erstes klar machen sollte, ist dass es verschiedene Knotentypen gibt und diese werden durch Nummern repräsentiert. Der Knotentyp 1 ist dann Elementknoten, der Knotentyp 2 ein Attributknoten, der Knotentyp 3 ein Textknoten. Die weiteren sind im Wesentlichen nur für XML Dokument interessant, mit ausnahme vielleicht von einem Knotentyp 9 noch. Das ist jetzt gar nicht so abstrakt, wie es sich vielleicht erscheinen mag, denn wenn Sie eine Webseite mit Firebug analysieren und dann hier im Register Dom schauen, dann sehen Sie, dass wenn ich den Text HTML selectiert habe, hier in Nodetype 1 habe, also ist das offensichtlich ein Elementknoten, oder auch wenn Sie hier auf Body klicken und suchen sich dann wieder Nodetype raus, sehen Sie auch hier, das ist eins. Haben Sie Textinhalt, dann werden Sie, wenn Sie dessen Domrepräsentation sehen . und Sie auch hier dargestellt wird, den entsprechenden Nodetype 3 erhalten Dennoch das ist ein etwas abstraktes Verfahren, wobei man aufgrund der Nodetypes identifizieren kann, was man wirklich auf so einen Knoten machen kann. Was man jetzt aber auch beachten muss ist diese baumartige Struktur, wie Elemente ineinander enthalten sind. Tatsächlich ist die Überschrift H1 in dem Body enthalten, das heißt es ist ein Kindelement von diesem Body, was aus dieser Ansicht nicht ganz klar wird, was aber im Domkonzert so vrgesehen ist, ist dass der Text in H1 ein Kindknoten von H1 ist und das Attribut bgcolor ist ein Kind Knoten vom Typ, Attribut allerdings von Body. Die meisten Eigenschaften von Node sind entsprechend dieser Generationenbeziehungen zu verstehen. Es gibt Eigenschaften, wie beispielsweise Childnodes, first child, last child, next sibling, das sind Geschwisterelemente auf gleicher Ebene, also und Parentnode und solchen Eigenschaften, die genau das versuchen abzubilden und Zugang zu gestatten für die dynamische Fortgeschrittene Java-Programmierung durchaus von Interesse, wobei ich persönlich Zugänge über innerHTML bevorzuge. Auch die Methoden auf dem Nodeobjekt sind dafür gedacht in diesen Knotenstrukturen des Doms irgendwelche Manipulationen vorzunehmen. Es gibt zum Beispiel eine Methode apendchild, um ein Kindknoten an ein anderes Element anzuhängen, oder apenddata, um Daten abzuhängen. Oder eine Methode Z-Attribute, um einen Attributknoten zu setzen oder remove child und Kindknoten wegzunehmen. Das ist ein sehr sehr mächtiges und flexibles Werkzeug, aber keinesfalls trivial. Für dynamische Seiten, mag es noch angeben, das zu nutzen, aber mit anderen Techniken wie innerHTML kann man eigentlich sicherer und einfacher arbeiten. Dennoch sollten Sie jetzt so eine Vorstellung haben, was sich hinter einem Nodeobject ungefähr verbirgt.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!