Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

JavaScript Grundkurs

Generelle Zugriffsmöglichkeiten auf DOM-Objekte

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zum Zugriff auf die Elemente einer Webseite gibt es verschiedene Möglichkeiten, die letztendlich alle das gleiche Objekt referenzieren und unabhängig von der Art des Zugriffs die gleichen Eigenschaften und Methoden bereitstellen.
04:54

Transkript

Im Fokus moderner Web-Programmierung steht der Zugriff auf Elemente innerhalb der Webseite, also Zugriffe auf Dom Elemente. Dabei gibt es verschiedene Techniken, die im Grunde alle gleichwertig sind, da sie alle das gleiche Objekt zurückliefern, ist es nicht wichtig auf welchem Weg man zu einem Objekt kommt, es ist wichtig, dass man das Objekt bekommt. Ich habe jetzt hier eine Webseite mit verschiedenen Objekten drin, da sind ein paar Bilder drin, da ist eine Überschrift drin und da sind zwei Div Container drin. Es gibt nun die Möglichkeit auf einige dieser Objekte mit den Objekt Feldern zuzugreifen, beispielsweise bei document.images und dann beispielsweise von 1 um auf das zweite Bild zuzugreifen, allerdings das ist wie gesagt beschränkt auf wenige Objekttypen und wenn Sie das nicht wissen, welche das sind , haben Sie da eher Schwierigkeiten. Im Wesentlichen sind es die Objekttypen, die Netscape ursprünglich in seinen ersten Konzepten von diesen Dommodell vorgesehen hatte; Bilder, Applets, Formulare und noch einige andere. Es gibt eine alternative Möglichkeit, das wäre so etwas. Sie sehen, dass ich hier den Attributen Name, Namen vergeben habe. Sie können auf Objekte auch dann zugreifen, wenn dieses Name Attribut gesetzt wurde, nur auch diese Möglichkeit ist beschränkt. In einigen Browsern funktioniert das nur bei wenigen Objekttypen. Auch hier wieder im Wesentlichen sind es die Objekttypen, die ursprünglich mit diesen Objektfeldern eingeführt wurden. Zugriff über den Namen ist daher auch nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Auch wenn Ihnen irgendwann einmal eine Methode über den Weg läuft, die getElementsbyName heißt, auch die funktioniert nur auf den Elementen die ich gerade beschrieben habe. Von daher ist davon weitgehend auch abzuraten. Am universellsten sind zwei Methoden von Document, um auf Elemente der Webseite zuzugreifen. Das funktioniert zuverlässig und zwar auch auf alle Elemente der Webseite, sofern es eine ID gibt, dann können Sie mit einer Methode arbeiten, die heißt getElementbyID. Sie sehen hier, dass ich einem Div, eine ID gegeben habe und wenn Sie als Parameter diese ID angeben, erhalten Sie Zugriff auf dieses Element, sofern die ID vorhanden und eindeutig ist. Das zu gewährleisten ist ihre Aufgabe. Der Zugriff über die ID ist einer der empfehlenswerten Wege. der zweite Weg geht über eine Methode, die heißt get ElementsByTagName. Wenn ich also auf die Überschrift zugreifen möchte Ordnung 1, schreib ich hier H1 hin und beachten Sie bitte dass S, das ist eine Pluralangabe. Sie erhalten ein RW und müssen einen Index angeben und damit haben Sie Zugriff auf die erste Überschrift in dieser Webseite. Auch das funktioniert auf allen Elementen, die Sie so in einer Website vorfinden können. GetElementByID oder getElementsByTagName sind die Zugriffsmethoden der Wahl von Document aus, auf alle denkbaren Bestandteile einer Webseite zuzugreifen. Wobei document, muss man auch etwas genauer beschreiben. Es geht für alle Objekte vom Typen Note. Document ist auch ein Knotenbaum und wenn Sie in irgendeiner Form eine Teilmenge in so einem Knotenbaum haben, auch das kann man geliefert bekommen. Dann können Sie auch darauf mit diesen Methoden arbeiten. Das macht die Sache sehr flexibl. Um es abzuschließen, Sie wissen jetzt wie man Bestandteile einer Webseite ansprechen kann; über den Namen sehr eingeschränkt, über Objektfelder eingeschränkt, über eine ID universell gültig, aber setzt voraus dass man eine ID hat, über getElementsByTagName hundertprozentig zuverlässig und es gibt sogar auch noch die Möglichkeit über einen Klassenattribut auf die Elemente der Webseite zuzugreifen. Es gibt eine Methode getElementsByClassName, aber diese ist unzuverlässig, sie wird in verschiedenen Browsern nicht einheitlich unterstützt.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!