JavaScript Grundkurs

Reguläre Ausdrücke

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Reguläre Ausdrücke erlauben in JavaScript eine sehr mächtige Formulierung von Suchpattern. Im Video werden Ihnen die Möglichkeiten kurz vorgestellt, im Beispiel die Überprüfung einer gültigen E-Mail-Adresse.
02:40

Transkript

In diesem Film möchte ich Ihnen ganz kurz den Sinn und Zweck von regulären Ausdrücken näher bringen. Ich formuliere das sehr vorsichtig, weil reguläre Ausdrücke ein schwieriges, komplexes und umfangreiches Thema sind. Aber sie haben einen großen Nutzen in der fortgeschrittenen Programmierung mit JavaScript beziehungsweise einigen anderen Sprachen. Schauen Sie sich einmal diese Website an. Ich soll hier ganz offensichtlich eine E-Mail-Adresse eintragen, und ich mach' das mal. Sie können erkennen, dass diese E-Mail-Adresse offensichtlich nicht korrekt ist. Wenn ich hier auf OK klicke, dann bemerkt das aber mein Script, und ich bekomme eine Meldung, dass ich dieses @-Zeichen in die E-Mail-Adresse eintragen muss, und ich muss mindestens EIN Zeichen vor dem @ und mindestens EIN Zeichen dahinter notieren. Das heißt, selbst wenn ich hier so etwas mache, dann langt das noch nicht. Aber jetzt würde diese Prüfung sagen, die E-Mail-Adresse ist korrekt. Das ist natürlich nur eine sehr einfache Prüfung. Aber den Nutzen so einer Prüfung erkennen Sie. Und das läuft mit regulären Ausdrücken. Hier sehen Sie einen regulären Ausdruck. Der Punkt bedeutet: An dieser Stelle muss mindestens EIN Zeichen auftreten. Dann muss das @-Zeichen folgen, dann muss mindestens noch ein Zeichen folgen. Das nennt man ein Pattern. Ich benütze so einen String mit einem Pattern, um ein Objekt vom Typ "RegExp" zu erzeugen. Das ist ein regulärer Ausdruck. Auf diesem Objekt rufe ich eine Methode auf: "test". Und der übergebe ich den Inhalt von meinem Formularfeld. Das ist - ganz offen - nicht trivial, was wir hier machen. Es soll aber den Nutzen von regulären Ausdrücken deutlich machen. Reguläre Ausdrücke dienen grundsätzlich dazu, in Suchausdrücken, wie wir sie hier in der "test"-Methode benutzen, mithilfe von Platzhaltern eine sehr allgemeine Aussage zu treffen, was konkret gesucht wird. Man kann solche regulären Ausdrücke auch in String-Methoden benutzen, wie "search", "replace", "indexOf" oder auch in der "split"-Methode. Oder eben hier mit einer "test"-Methode, um eine gewisse Übereinstimmung mit einem in einem Objekt gespeicherten Pattern zu prüfen. Aber wie schon erwähnt, der Umgang mit regulären Ausdrücken ist alles andere als trivial und sprengt bei weitem das, was wir in diesem Training machen wollen. Dieser Film sollte Ihnen aber einen kurzen Eindruck geben, wo man reguläre Ausdrücke einsetzt und wie sie so ungefähr formuliert werden.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!