Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

JavaScript Grundkurs

String-Operationen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Objekte vom Typ String zählen ebenfalls zu den nativen JavaScript-Objekten. Sie können Zeichenketten direkt über deren Methoden manipulieren. Erfahren Sie hier mehr zum Thema.
04:55

Transkript

Strings sind in JavaScript im Sinne der Objektorientierung auch Objekte. Ein String ist ja nichts weiter als eine Zeichenkette. Sie können also sowas machen: var a = "irgendein Text". Sie können theoretisch aber auch einen Konstruktor der Klasse String benutzen, um so ein Objekt zu erzeugen. So etwas, wie ich hier gemacht habe, nennt man eine litterale Erzeugung. und das ist eigentlich auch üblich. Der andere Weg wird in JavaScript so gut wie gar nicht gegangen. und es gibt auch wenige sinnvolle Gründe, warum man das tun sollte. So, wie gesagt, legen Sie Strings an. Aber, wie gesagt, es sind Objekte, und damit gibt es gewisse Eigenschaften und Methoden, die man auf solche Strings anwenden kann. Aus wieviel Zeichen besteht dieser Text? Sie können es zählen oder Sie können den String fragen. Denn es gibt eine Eigenschaft "length", die Anzahl der Zeichen in dem String. Sie können tatsächlich diese Eigenschaften auch direkt auf das Litteral anwenden. So gibt es zum Beispiel eine Methode, die heißt "toUpperCase". Beachten Sie wieder die Camel-Notation. Das würde alle Zeichen in Großbuchstaben wandeln. Wir haben wieder die Anzahl der Zeichen, also diese Ausgabe, und dann wird der Text ausgegeben. Und der ist ja durch "toUpperCase" in Großbuchstaben gewandelt worden. Stringobjekte haben eine ganze Anzahl von Methoden. Allerdings die meisten davon sind mehr historisch interessant. Sie packen diesen Text in irgendwelche HTML-Tags. Ich zeige Ihnen mal einen davon, obwohl diese eigentlich veraltet sind. Der Grund ist, dass man viele dieser Tags heutzutage nicht mehr benutzt, weil man Stylesheets anwendet. Es gibt zum Beispiel eine Methode, die heißt "bold". Das ist die Wirkung: Der String wird in die Tags "b" eingeschlossen. Lassen Sie sich nicht dadurch täuschen, dass ich das jetzt mit "alert" ausgebe. Würde ich das in die Webseite schreiben, wäre dieser Text fett. Nur, fast alle Formatierungen, die man mit diesen ganzen Methoden machen kann, werden heutzutage, wie gesagt, mit Stylesheets gemacht. Von daher verlieren diese Methoden rapide an Bedeutung. Es gibt aber eine Reihe von Methoden, die sollten Sie zumindest kennen, weil sie in der Praxis noch immens wichtig sind. Eine Methode "charAt" liefert das Zeichen zurück, das sich an einer bestimmten Stelle in einem Text befindet. ..."charAt"...Das ist das Zeichen "N", die Indizierung beginnt bei eins. Ganz wichtig ist eine Methode "indexOf". Hiermit wird das erste Vorkommen eines bestimmten Zeichens beziehungsweise einer Zeichenkette ermittelt. Der Buchstabe "A" kommt hier das erste Mal vor an Position vier. Die Zählung beginnt hier mit null. Wenn eine Zeichenkette oder ein Zeichen nicht gefunden wird, dann liefert diese Methode minus eins als Rückgabewert. Entsprechend gibt es auch "lastindexOf". Und analog wie "indexOf" arbeitet "search". Mit "replace" können Sie einen bestimmten Inhalt ersetzen in einer Zeichenkette. Und eine Methode "slice" erlaubt die Extraktion von einem Teilstring. "Split" kann eine Zeichenkette an einem bestimmten Zeichen in ein Array aufspalten. Wir könnten diese Zeichenkette jetzt zum Beispiel am Leerzeichen in ein Array mit vier Elementen aufsplitten. Sie sollten sich als Fazit von diesem Film merken, dass Strings echte Objekte sind und sowohl die Eigenschaft "length" als auch einige der Methoden dieses Stringobjektes für die Praxis sehr interessant sein können.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!