Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

JavaScript Grundkurs

Funktionsreferenzen und anonyme Funktionen

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Film lernen Sie anonyme Funktionen und den Unterschied zu Funktionsreferenzen kennen. Beide werden jedoch in der Regel an JavaScript-Eventhandler gekoppelt, die bei einem bestimmten Ereignis die referenzierte Funktion aufrufen.
03:54

Transkript

In diesem Film werde ich Ihnen zum ersten Mal sogenannte Funktionsreferenzen vorstellen. Bisher können wir nämlich Funktionen nur beim Laden einer Webseite aufrufen oder aber mit einer Inline-Referenz. Sie erinnern sich, das war dieser Hyperlink, wo man bei "href" das Protokoll JavaScript notiert hat. Grundsätzlich werden die Aufrufe von Funktionen aber viel flexibler über sogenannte Eventhandler. Nun gibt es Eventhandler sowohl in HTML, als auch in JavaScript. beziehungsweise dem sogenannten DOM - Document Object Model. In unserem Zusammenhang soll uns erst einmal interessieren, dass es neben Funktionsaufrufen eben auch diese Funktionsreferenzen gibt. Und Funktionsreferenzen werden im Zusammenhang mit JavaScript-Eventhandlern verwendet. Ich muss ein wenig vorgreifen und hier einen JavaScript-Eventhandler notieren. Ich muss ebenfalls ein wenig vorgreifen auf eine Syntax, die "getElementById" heißt, um einen Bestandteil einer Webseite anzusprechen. Um es kurz zu erklären: Sie haben hier eine Schaltfläche mit einer ID B1; und mit "document.getElementById ("b1")" greife ich auf diese Schaltfläche zu. Mit diesem "onclick" hier reagiere ich darauf, wenn der Anwender diese Schaltfläche anklickt. Aber dieses Verfahren steht hier nur am Rande im Fokus. Interessanter ist DAS hier. Denn DAS ist eine Funktionsreferenz. Beachten Sie, dass ich hier einfach eine Funktion deklariert habe, die "mFktion" heißt. Und das hier ist ein Funktionszeiger, eine Referenz auf diese Funktion. Beachten Sie, dass das eben KEIN Aufruf ist. Ein Aufruf hat immer ein Klammernpaar nach dem Bezeichner stehen. Egal, ob Sie da Parameter reinschreiben oder nicht. Eine Funktionsreferenz, ein Zeiger, ein Verweis hat niemals hier Klammern stehen. Es ist nur ein Hinweis darauf, was passieren soll, wenn hier dieses Ereignis auftritt. So sieht die Webseite aus. Und wir sehen jetzt, dass der Anwender hier auf diesen Button klicken kann, und erst dann wird die Funktion aufgerufen. Beachten Sie, dass es kein Zufall ist, dass dieser Script-Container hier hinter dem Button steht. Ich greife zu dem Zeitpunkt auf ein Objekt zu, das erst vorhanden sein muss, bevor ich hier eine Referenz drauflegen kann. Auch diese Details werden wir im Rahmen des DOM-Konzeptes genauer besprechen. Ihnen sollte auch auffallen, dass wir jetzt natürlich ein Problem haben, wenn wir dieser Funktion Parameter beim Aufruf übergeben wollen. Denn da wir keine Klammern notieren: Wo wollten wir die Parameter hinschreiben? Die Lösung führt über sogenannte anonyme Funktionen. Kopieren wir einmal den Button, vergeben eine andere ID, und kopieren wir auch mal das hier. Und da ich auf den anderen Button zugreifen möchte, schreibe ich dessen ID hierhin. Ich kann nun statt einer Funktionsreferenz auf eine woanders notierte Funktion auch hier "function" hinschreiben. Klammer auf, Klammer zu, geschweifte Klammer auf, geschweifte Klammer zu. Sie sehen, das es hier keinen Bezeichner dieser Funktion gibt. Eben besagte anonyme Funktion. Und wenn Sie so eine anonyme Funktion notieren, haben Sie eine Referenz auf diese anonyme Funktion an diesen Eventhandler gebunden. Im Inneren dieser Funktion können Sie nun beliebige Funktionsaufrufe notieren. Und diesen Funktionsaufrufen jetzt auch wieder Parameter mitgeben.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!