JavaScript Grundkurs

Aptana - Teil 2

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Editor von Aptana bietet Ihnen eine ganze Reihe an Hilfestellungen an, die hier kompakt vorgestellt werden. Ebenso erfahren Sie in diesem Teil 2, wie Sie aus Aptana heraus Ihre Webseite über den internen Webserver Jetty im Defaultbrowser laden können.
06:06

Transkript

Wenn sie mit Aptana ein Projekt angelegt haben, führen sie wie schon besprochen über File, ein entsprechendes HTML-Template ihrem Projekt hinzu. Achten sie bitte beim anlegen darauf dass, das Zielprojekt selektiert ist. Dann können sie auch mit der rechten Maustaste New From Template arbeiten und dann entsprechend der gewünschten HTML-Version eine Webseite mit einem Grundgerüst erzeugen. Wir bleiben zuerst einmal bei HTML 4. Wir werden später im laufe des Tutoriums auf HTML 5 eingehen, aber für den Anfang genügt ein HTML 4 Grundgerüst. Sie werden in der Regel in einem Folgedialog noch einen Namen für diese Datei anlegen zum Beispiel index.html und dann bestätigen sie mit Finish. Entsprechend wird diese Datei hier auch unter Ihre Projektstruktur im Projektexplorer auftauchen. Aptana unterstützt sie jetzt auf vielfältige Art und Weise bei der Erstellung ihrer HTML-Strukturen, später aber auch bei ihren CSS-Anweisungen und auch, was uns vor allem interessiert, bei unseren JavaScript Anweisung. Wenn sie hier beispielsweise eine spitze Klammer aufmachen, dann sehen Se alle möglicherweise verfügbaren Elemente, in dem jeweiligen Kontext in dem Sie sich grade bewegen. Wenn Sie hier beispielsweise den Buchstaben h angeben sehen Sie hier, dass alle Überschriften, dauert nur 1 bis 6, zur Verfügung stehen und Sie sehen dahinter auch in welchen Browsern das unterstützt wird. Im Wesentlichen unterscheidet Aptana zwischen den Internet Explorer und dem Rest der Welt. Der Rest der Welt wird durch Firefox symbolisiert. Darunter ist aber auch dann Rom, Opera, Safari zu verstehen. Das kann dann natürlich nur sehr ungenau sein und das ist auch nicht für alle Versionen verbindlich, aber es ist ein Anhaltspunkt in wieweit beispielsweise ein bestimmter Befehl in einer bestimmten Browserwelt verfügbar ist. Wenn wir beispielsweise mal den Befehl mit bli anfangen, dann sehen Sie, dass der sogar für beide Browser als nicht unterstützt angezeigt wird, aber wir wissen, dass es im Internet Explorer nicht funktioniert, im Firefox wird es funktionieren. Oder auch der Befehl marquee ist ein spezifischerproperterer Tag, der aus der Welt von Microsoft stammt und nur im Internet Explorer uneingeschränkt unterstützt wird, aber mittlerweile unterstützt ihn auch Mozilla Firefox. Es heißt also, diese Anzeigen hier sind mit Vorsicht zu genießen, aber immer ein Indiz, dass man jetzt bei einer bestimmten Welt auf Details achten muss. Wir gehen mal zurück zur einer Überschrift der Ordnung h2 und schlißen die und jetzt sehen Sie, dass dieser Tag auch beschlossen wurde in den Moment. Ich habe sogar einen Fehler gemacht, aber das macht nichts, das unterstützt er trotzdem, er schließt entsprechend dieses Element. Ich korrigiere das und jetzt haben wir das Element der Ordnung h2. Wenn ich jetzt danach zum Beispiel ein Element der Ordnung h1 reinschreibe und schließe das, dann wird das dahinter angeordnet, jetzt geh ich mal an den Anfang und ziehe das gesamte Konstrukt an den linken Rand. Das sieht nicht all so gut aus, aber sie können hier beispielsweise mit der rechten Maustaste klicken und dann Source Format machen, und er rückt das wieder ein. Das heißt, dieser Editor von Aptana unterstützt Sie auch bei der übersichtlichen Gestaltung ihrer Webseite und das, wie gesagt, nicht nur mit HTML, sondern auch mit Stylesheet und eben JavaScript. Wir werden sehen, dass es in vielfältiger Weise eine Hilfestellung ist. Sie müssen diese Hilfe nicht annehmen, aber Sie können sie annehmen und sie kriegen hinweise, ob sie etwas konkret machen oder ob sie etwas schlecht machen. Auch hier diese Warnings, die deuten auf gewisse Probleme hin , die grade noch in ihrer Webseite existieren. Aptana wird sie nicht gängeln, aber eben unterstützen. Schreiben wir hier mal einen Text hin, Erste Webseite und hier Das ist eine Überschrift. Dann sehen sie hier, dass Sie diese Webseite speichern können mit einem Klick und wenn Sie sie nicht speichern, wird Aptana sie automatisch speichern, sofern sie diese Webseite jetzt über den integrierten Webserver von Aptana anzeigen lassen. Tatsächlich bringt Aptana sogar ein eigenen Webserver mit sich. Dieser nennt sich JT, das ein Derivat von Tomcat, einem sehr mächtigen Java Application Server, ist ein hochtrabend Java Application Server, also einem Container um Java Applicationen auf dem Server auszuführen und aber auch um diese über HTTP zur Verfügung zu stellen, also auf Gutdeutsch, das ist dann auch ein Webserver und JT ist ein lightvariante davon, eine schmale, schlanke Variante, die zum Anzeigen von Webseiten auf jeden fall ausreicht. Wir klicken hier beispielsweise jetzt mit der rechten Maustaste auf diese HTML Seite und dann sollte Ihnen unter Run As der Befehl JavaScript Web Application zu verfügung stehen. Wenn Sie darauf klicken und Sie haben die Seite noch nicht gespeichert, dann können Sie sie an dieser Stelle speichern und dann wird in dem zugeordneten Standardbrowser, Aptana zugeordneten Standardbrowser diese Webseite angezeigt. Und die besonderheit ist tatsächlich, das wird über HTTP und damit über den Webserver angefordert. also so wie es in der Realität sein wird. Nicht über das Fileprotokoll, was mit vielfältigen Einschränkungen verbunden ist sondern tatsächlich wird das von einem internen Webserver angefordert, zwar in der Regel über den Local Host oder dessen IP-Nummer. das ist die 127001, aber das ist wie in der Praxis, wie in der Realität. Beachten Sie, dass hier durch den Doppelpunkt abgetrennt ein 8020 in der Grundkonfiguration auftaucht, das ist der sogenannte Port. Jt wird sich also nicht auf dem Standardport allerhand Forderungen, das ist normalerweise 89, eintragen, sondern es wird ein anderer Port benutzt. Das ist sehr Sinnvoll, weil Sie dann nicht in Konflikt kommen mit einem eventuellen, noch zusätzlich auf Ihren Rechner laufenden Standardwebserver. Der Testserver benutzt einen anderen Port. Wenn Sie nicht XAMPP mit Apache nehmen, sollten Sie Ihre Websiten immer über JT teste, spfern Sie eben auf Aptana als Tool setzen.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!