JavaScript Grundkurs

Die notwendigen Tools

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Lernvideo erfahren Sie, was Sie an Hardware und Betriebssystem benötigen und welche Editoren bzw. IDEs und Browser Sie zur Verfügung haben sollten.
05:14

Transkript

Wir wollen uns nun darum kümmern, was Sie brauchen, um mit javaScript eine Webseiten zu programmieren. Als Hardware ist nicht allzu viel gefordert . Normaler Rechner genügt. Sie können Windows nehme, Sie können Linux nehmen, Sie können einen Mac nehmen. Das spielt keine Rolle. Das ist das schöne, weil wir ziehmlich plattformneutral hier sind. Sie können Ihre Webseiten und ihre Scripte jetzt natürlich mit einem normalen Editor wie beispielsweise Notepad erzeugen. Das haben wir in den ersten Filmen ja auch gemacht, nur solch ein primitiver Editor, bietet keinerlei Hilfestellung und das ist vielleicht aus didaktischen Gründen noch ganz gut, wenn man viele Fehler macht, aber irgendwann nervt das und ich möchte eigentlich in diesem Tutorium auf etwas anspruchsvollere Werkzeuge zurückgreifen. Hier in Notepad haben Sie weder eine farbliche Kennzeichnung von bestimten Passagen ihrer Webseite oder ihres Skriptes. Sie können diesen Quellcode nicht gescheit formatieren. Er rückt Quellcodes nicht richtig ein. Es gibt also so gut wie überhaupt nichts was einem die Arbeit etwas erleichtert und wenn wir schon mit einem Editor arbeiten, dann sollte man ein Editor nehmen, der zumindestens HTML und JavaScript in gewisser Weise unterstützt. Sehr gute Erfahrung habe ich mit einem Editor gemacht, der nennt sich notepad-plus-plus. Sie finden ih hier auf dieser Website. Notepad-+-+. Org. Dort können Sie ihn sich laden. Er ist Open-Source oder kostenlos zumindest und Sie müssen nicht mehr tun, als auf Download klicken und dann die Setup Datei ausführen. Selbstverständlich ist das nicht der einzige Editor der etwas über Notepad hinausgeht, aber unter Windows und auch Linux ist das ein sehr guter Editor, mit dem ich auch vieles schon in der Praxis gemacht habe. Das wäre nun eine Website, die wir erstellt haben mit notepad-plus-plus angezeigt. Sie sehen hier das eine farbliche Kennzeichnung von den HTML Text gibt. Man kann bestimmte Bereiche expandiere, kollabieren. Und man hat hier beispielsweise auch die Möglichkeit bestimmte Sprachen einzustellen, die so unterstützt werden sollen. Dies beispielsweise JavaScript zu finden, sofern der Editor es automatisch erkennt, wird der von vorne herein eine bestimmte Syntax Unterstützung hier bieten. Ebenso unterstütz er Sie beim formatieren und noch einigen anderen Features. Zeilennummern sind hier auch echt wichtig, beispielsweise wenn Sie dann irgendwelche Fehlermeldungen bekommen, die mit Zeihlnummern versehen sind. Diesen Editor kann ich guten Gewissens empfehlen, aber wie gesagt, wenn Sie eine eigenen Editor haben, mit dem Sie sehr gerne arbeiten, dann möchte ich Sie nicht von ihrem Lieblingseditor wegbringen. In jedem Fall brauchen Sie aber einen Editor, oder Sie steigen gleich mit einer sogenannten IDE ein. IDE steht für integrierte Entwicklungsumgebung, integrated development environment. Eine solche integrierte Entwicklungsumgebung nennt sich Aptana. Aptana basiert auf Java und ist ein sogenanntes Eclipsederivat. Eclipse ist eine sehr populäre Entwicklunsumgebung, aus dem Javaumfeld, aber es gibt diverse Abwandlungen für verschiedene spezielle Aufgaben. Unter anderem eben auch für die Web-Programmierung und Aptana ist eben solch eine Abwandlung. Der Umgang mit so einer integrierten Entwicklungsumgebung erleichtert professionellen Programmierer die Arbeit erheblich, aber ist doch nicht ganz einfach. Ich werde den Umgang mit Aptana ihnen, in einem seperaten Film erläutern und wenn Sie das interessiert, wenn Sie mit dieser IDE arbeiten wollen, dann sollten Sie sich diesen Film ansehen. Aptana ist auch kostenlos und Sie erhalten das Produkt über die Website Aptana.com und dort gibt es einen Link Download und hier können Sie entweder eine Standalone-Version laden oder ein Eclipse-Plugin, sofern Sie bereits mit Eclipse arbeiten und was Sie noch brauchen, um Webseiten erstellen zu können, oder besser gesagt und um sie testen zu können, sind natürlich dieverse Browser. Es ist leider immer notwendig durch die unterschiedlichen Verhaltensweisen der einzelnen Browser, ihre gesamten Webseiten und auch ihre Skripte in verschiedenen Test Browsern auszuführen, um zu sehen, wie sie sich dort Verhalten. Selbstverständlich brauchen Sie Firefox und Chrome sollten Sie ebenso als Testbrowsers auf jedenfall zu Verfügung haben und dann darf man natürlich den Internetexplorer nicht vergessen. Des weiteren gibt es natürlich noch andere wichtige Browser wie Safari und meinen persönlichen Lieblingsbrowser Opera, den Sie normalerweise auch zum testen zur Verfügung haben sollten und dann muss man leider auch beachten, dass unterschiedliche Versionen des selben Browser sich sehr sehr unterschiedlich verhalten können. Insbesondere der Internet Explorer macht momentan eine Metamorphose von einem hauptsächlich proprietären Browser zu einem sehr standardkonformen Browser durch und insbesondere ab der Version 9 verhält er sich vollkommen anders, wie beispielsweise Version 8 oder die Version 7. Die Version 6, die es tatsächlich noch in der Praxis relativ häufig gibt, insbesondere in Firmen ist noch mal ein ganz eigenes Thema. Sie sollten also auch mehrere Versionen eines Browsers zu Verfügung haben und gerade Firefox und Chrome sind momentan in einem wahren Vensionsrausch. Innerhalb weniger Wochen kommen immer wieder neue Versionen eines Browsers auf den Markt und man muss im Grunde mindestens die letzten fünf Versionen bei diesen Browsern immer im Auge behalten, was nicht gerade leicht ist, aber glücklicherweise sind die meisten dieser neuen Versionen halbwegs kompatibel zueinander. Nichtsdestotrotz sollte man auch hier mehrere Versionen als Testbrowser zu Verfügung haben.

JavaScript Grundkurs

Lernen Sie die Möglichkeiten der universellen Sprache JavaScript kennen und machen Sie sich mit der Syntax vertraut, um Ihre Web-Applikationen durch effektive Skripts zu ergänzen.

8 Std. 20 min (134 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!