Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Java 7 Grundkurs

Java herunterladen und installieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier sehen Sie, wie Sie Java aus dem Internet herunterladen und das JDK (Java Development Kit) installieren. Wir achten auf die richtige Version für das benutzte Betriebssystem und passen noch einige Variablen an.
05:00

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Java 7 auf Ihrem Rechner installieren. Um Anwendungen mit Java entwickeln zu können, benötigen Sie ein Java Development Kit auf Ihrem Rechner. Das können Sie sich kostenlos aus dem Internet herunterladen. Sie gehen dazu auf jdk7.java.net, und dann finden Sie hier einen Bereich "Download". Und gleich der erste Link führt uns zur offiziellen Downloadpage von Oracle. Sie können natürlich auch gleich diese URL eingeben, aber die andere ist einfach kürzer. Hier haben Sie nun die Möglichkeit, ein Java Development Kit oder ein Java Runtime Environment runterzuladen. Und wann nehmen Sie welches? Wenn Sie lediglich Java Anwendungen ausführen wollen, dann genügt die Laufzeitumgebung, das Runtime Environment. Wenn Sie Java Anwendungen selbst entwic keln möchten, dann brauchen sie das JDK, das Java Development Kit. Nur hier sind Dinge wie z.B. der Compiler enthalten, den Sie ja benötigen, um Ihre eigenen Anwendungen übersetzen zu können. Ich klicke hier nun bei JDK auf "Download" und komme auf die Downloadseite. Hier muss ich dem License Agreement zustimmen und dann kann ich hier das passende JDK herunterladen. Achten Sie darauf, dass Sie die für Ihre Plattform richtige Datei auswählen, hier in meinem Fall also Windows x64. Ein Klick startet den Download und mit einem Doppelklick auf die heruntergeladene Datei starten Sie den Installationsprozess. Hier drücken wir auf "Next". Wie Sie hier sehen können, ist im JDK bereits eine Java-Laufzeitumgebung enthalten. Die müssen Sie also nicht separat extra noch dazu herunterladen. Hier können Sie Installationspfad auswählen. Ich lasse das einfach mal in der Standardeinstellung und drücke wieder auf "Next". Für die Laufzeitumgebung können Sie einen separaten Pfad auswählen, auch hier belasse ich es bei der Standardeinstellung. Noch einmal auf "Next" klicken. Damit ist die Installation erfolgreich abgeschlossen, und Sie können mit "Finish" den Dialog verlassen. In der sich nun öffnenden Registrierungsseite können Sie, wenn Sie möchten, einen eigenen Account anlegen. Diesen Schritt überspringen wir jetzt mal. Um das JDK nutzen zu können und zu dürfen, ist ein solcher Account nicht notwendig. Damit ist die Installation des JDK erfolgreich abgeschlossen. Wenn Sie Java von der Kommando-Zeile aus benutzen möchten, dann sind allerdings noch zwei weitere kleine Schritte notwendig. Und zwar, müssen Sie noch zwei Umgebungsvariablen setzen. Dazu gehen Sie in die Systemsteuerung, Start Systemsteuerung, und nun hier auf "System". Und zur linken Seite, der letzte Punkt heißt "Erweiterte Systemeinstellungen". Hier findet sich ganz unten der Knopf "Umgebungsvariablen". Hier müssen wir nun angeben, wohin wir Java installiert haben, damit Windows das auch findet. Um sich dabei unnötige Tipparbeit zu sparen und eventuelle Tippfehler zu vermeiden, gehen Sie am besten wie folgt vor: Sie öffnen einen Explorer, dann begeben Sie sich dorthin, wo sie Ihr Java hininstalliert haben, bei mir war das "C:\Programme\Java", da habe ich hier das JDK 7. Jetzt klicke ich hier oben in die Adresszeile hinein und kopiere diesen Pfad. Zurück im Umgebungsvariablen-Fenster, lege ich jetzt hier oben eine neue Umgebungsvariable an, und die heißt "JAVA_HOME" mit einem Unterstrich dazwischen, und als Wert der Variablen füge ich den Pfad ein, den ich gerade kopiert habe. Drücke ich auf "OK", ist der erste von zwei Teilen erledigt. Nun müssen wir noch eine PATH-Variable setzen, damit Sie Compiler und Interpreter von der Kommandozeile aus direkt aufrufen können, ohne den gesamten Pfad dorthin jedes Mal mitangeben zu müssen. Also nochmal auf "Neu". Der Name der Variablen heißt "PATH". Als Wert fügen wir wieder den Pfad ein, diesmal allerdings noch ein \bin dahinter, denn im Unterverzeichnis "\bin" befinden sich eben halt all die Tools. Drücke ich auf "OK", dann schließe ich den Dialog, indem ich hier unten wieder auf "OK" drücke, und die Systemeigenschaften ebenfalls mit "OK" schließen. Um zu überprüfen, ob alles funktioniert hat, öffnen wir nun eine Eingabeaufforderung. Ich mache das auch mal weg, und rufen hier einfach mal den Java-Interpreter einfach auf, indem wir eintippen "java", und damit wir sicher gehen, dass wir auch das richtige Java treffen, fragen wir den Interpreter danach, welche Version er hat, also "-version" dahinter, "Enter", zeigt uns: Java Version 1.7.0. Es hat also alles geklappt. Wie gesagt, das Einrichten der Umgebungsvariablen ist nur notwendig, wenn sie Java von der Kommandozeile aus benutzen möchten. Wenn Sie lediglich mit einer IDE arbeiten, dann können Sie diesen Schritt überspringen. So, damit ist Java jetzt vollständig und erfolgreich auf dem Rechner installiert und Sie können loslegen.

Java 7 Grundkurs

Machen Sie sich mit den Grundlagen der Java-Programmierung vertraut und lernen Sie die Syntax der Sprache sowie das Konzept der objektorientierten Softwareentwicklung kennen.

8 Std. 32 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!