Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Vegetation

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei einem dichten Blätterkranz ist es nicht zielführend, die grünen Nuancen als Farbbereich auszuwählen. Besser läuft es mit der Funktion "umkehren". Warum das so ist, zeigt dieses Video.
03:17

Transkript

In diesem Bild möchte ich gerne die Blätter freistellen, um sie als Schmuck für eine Einladungskarte oder als Rahmen für ein Erinnerungsfoto zu verwenden. Und hier könnten Sie jetzt verleitet sein, mit "Farbbereiche" die Blätter auszuwählen. Probieren Sie es mal aus. Das machen wir gleich mal und Sie werden merken, dabei werden wir nicht so viel Spaß haben. Wir gehen mal über "Auswahl" - "Farbbereiche" und ich probiere, denn ich möchte ja die Blätter haben, hier die Blätter auszuwählen. Ich füge also mit Shift die Grüntöne nach und nach hinzu. Ich blende mal im großen Bild das Original ein und halte die Shift-Taste und fahre über die Grüntöne der Blätter in den verschiedenen Bildbereichen. Wir sehen hier schon schön, wie wir nach und nach die Blätter alle erreichen, aber wir sehen auch, wie wir hier in der Mitte ebenfalls diesen Bereich auswählen. Immer, wenn ich dann hier wieder Bereiche hinzufüge, bei den Blättern kommt auch die Mitte wieder, das ist immer ein kleiner Kampf. Letztendlich haben wir dann keine schöne Maske - wenn ich die mal einblende, da sehen Sie, wie hier noch viele Bereiche nicht ganz so gut aussehen. Ich kann jetzt hier diesen wieder abziehen, dann da wieder hinzufügen, aber es ist viel Klickerei. Leichter geht es hier, wenn Sie das umgekehrt machen, wenn Sie also die inneren Bereiche auswählen und dann diese "Umkehren"-Option anklicken. Jetzt klick ich einmal hier rein und dann verkleinere ich den Bereich, um die Auswahl genauer machen zu können. Dann klicke ich hier rein, mit gehaltener Shift-Taste fahre ich hier einmal diese Bereiche ab. Dann die Museumsbuchstaben noch, diese einzelnen Pixel, die da sind, hier nochmal rein - und am besten wirklich kontinuierlich klicken und ziehen und nicht Klick für Klick setzen. Sie sehen jetzt, wie wir mit wenigen Klicks bereits eine deutlich bessere Maske erzielt haben. Wenn wir jetzt hier Bereiche abziehen wieder, dann wird hier in der Mitte nicht weiter ausgewählt, man kann so wesentlich genauer arbeiten. Sie sollten darauf achten, wenn Sie bestimmte Dinge auswählen möchten, dass Sie auch immer die Gegenmaske einfach mal probieren könnten. Dann sind Sie oft wesentlich schneller am Ziel als wenn Sie wirklich versuchen, das was Sie auswählen, direkt anzuklicken und damit auszuwählen. Ich klicke jetzt auf "OK", lasse diese Auswahl berechnen und hänge die als Maske dran. Da haben wir schon das Ergebnis und ich denke, das kann sich sehen lassen. Diese Maske, die kann man jetzt nochmal verfeinern mit einer Tonwertkorrektur, also Cmd+L und dann hier nach links gezogen das Ganze, den Schwarzwert nach rechts gezogen und dann haben wir die Maske weitgehendst bereinigt. Diese restlichen Blitzer hier, die sind schnell beseitigt mit Pinsel oder Lasso. Das wäre jetzt der Freisteller von diesem Blattwerk. So eine Farbbereichsauswahl können Sie immer dann sehr gut durchführen, wenn Sie einen guten Kontrast zwischen Vorder- und Hintergrundfarbe haben, also bei Blüten, Blättern und dergleichen, von denen die Farbe im Hintergrund nicht vorkommt.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie Sie in Photoshop CS5 Objekte freistellen können, und erfahren Sie, wie Sie die dazu notwendigen Werkzeuge optimal nutzen.

6 Std. 33 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!