Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Wolken als Nebel verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Da Wolken und Nebel ähnliche Eigenschaften besitzen, können Sie diese in Ihren Bildern problemlos austauschen. Fügen Sie einem sommerlichen Landschaftsbild herbstliche Nebelschwaden hinzu.
02:33

Transkript

Nehmen wir mal an, Sie möchten hier nicht diese sommerliche Szene betonen, sondern Sie möchten das ein wenig spätabends oder frühmorgens haben und mit etwas Bodennebel. Das könnten Sie erreichen, indem Sie hier Wolken einfügen, die dann diese Bodennebelschwaden bilden sollen. Die müssen Sie gar nicht freistellen, die können Sie auch einfach mit dem Untergrund verrechnen mit einer anderen Füllmethode. Das lassen Sie uns gleich mal probieren. Ich werde zunächst das Ganze ein wenig abflauen, weil früh am Morgen ist es noch recht dunkel, und das können Sie einfach machen mit einer Farbton/Sättigung-Ebene und hier verringern Sie die Helligkeit. Dann sieht das Ganze schon mal flau und düster aus. Man könnte hier auch jetzt das noch färben und dann z.B. etwas bläulich gestalten; dann müsste die Helligkeit wiederum abgesenkt werden, sagen wir mal so, die Sättigung würde ich nicht zu hoch nehmen. Jetzt müssen wir die Wolken verrechnen. Wenn wir Glück haben und wie jetzt das Bild bläulich ist, dann können wir direkt einfach den Ebenenmodus verändern in "Negativ multiplizieren". Sie können aber auch zunächst mal weiches Licht probieren, das passt dann oft so zu sehr einfachen kleinen Nebelschwaden. Aber Sie werden kräftige Nebelschwaden so nicht erzeugen können, mit "Negativ multiplizieren" geht das dagegen ganz gut. Aber jetzt hätte ich gerne, dass dieses Blau sich nicht überlagert. Also muss ich diese Wolkenebene entsättigen; das mache ich mit einer Schwarzweiß-Ebene, die ich in Schnittmaske zu den Wolken setze. Jetzt bezieht sich diese nur noch auf diese Wolkenebene. Und hier kann ich jetzt, indem ich die Blautöne dunkler mache, diese ausblenden, denn alles, was nahe Schwarz ist, wird im Ebenenmodus "Negativ multiplizieren" nicht dargestellt. Genau das sehen Sie hier, wenn ich jetzt auch noch die Cyan-Töne nach unten ziehe, dann wird das sanft überblendet. Was jetzt noch fehlt, ist einfach eine Ebenenmaske. Ich würde also hier zunächst mal die Wolken ein wenig nach unten ziehen - Sie sehen, das Bild ist etwas kleiner als das darunter liegende - und dann hier eine Ebenenmaske hinzufügen und mit einem Verlauf das Ganze zunächst mal auf den unteren Bildbereich beschränken. Das können Sie dann mit einem Pinsel noch weiter verfeinern; also mit dem Pinsel und geringem Fluss können Sie jetzt hier über die vorderen Bereiche malen und Nebelwolken, die hier zu kräftig sind, wieder wegmaskieren bzw. sichtbarer machen, je nachdem was Sie möchten. Hier im Hintergrund würde ich mit weißer Farbe den Nebel etwas weiter aufsteigen lassen, während ich den im Vordergrund hier wieder etwas zurücknehme. So haben wir ganz schnell aus dieser sommerlichen Szene am Tage diese morgendliche Szene mit den Nebelschwaden erzeugt.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie Sie in Photoshop CS5 Objekte freistellen können, und erfahren Sie, wie Sie die dazu notwendigen Werkzeuge optimal nutzen.

6 Std. 33 min (70 Videos)
Tolles Tutorial
Bernhard P.

Der Power-Workshop ist echt toll. Sehr praxisnah und anschaulich. Gut strukturiert - aus dem Leben für das Leben - auch für "einfache User" leicht verständlich und umsetzbar!

 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!