Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Wo sich Pinsel und Zeichenstift Guten Tag sagen!

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Haare sind beim Freistellen immer ein Problem. Eine Lösung bietet die Zusammenarbeit von Pinsel und Zeichenstift. Dieses Video zeigt, wie Sie einen Pinselstrich entlang eines Pfads führen.
03:53

Transkript

In diesem Film möchte ich Ihnen eine Hilfe vorstellen, wie Sie einen Pinsel sehr genau führen können. Nehmen wir mal an, Sie möchten Haare zeichnen. Das können Sie machen, dann nehmen Sie einfach mit einem Rechtsklick z.B. diese dritte Option hier, wählen dann eine sehr kleine Pinselspitze von 1 bis 3 Pixeln und dann malen Sie einfach im Bild die Haare ein. Mit einem Grafikstift geht das recht gut, da können Sie sogar wellenförmige oder spiralförmige malen, aber Sie sehen auch, da sind Unregelmäßigkeiten drin, die echte Haare so nicht hätten. Wenn Sie jetzt beispielsweise einem einzelnen Haar in einem Foto folgen möchten mit dem Pinsel und das bewegt sich in dieser Form, dann ist das natürlich sehr schwer möglich, das exakt zu treffen. Denn wenn ich jetzt versuche, diese Linie ein zweites Mal nachzumalen, dann achten Sie mal darauf, was passiert - das ist natürlich nicht ganz einfach. Da wäre es von Vorteil, ein Grafiktablett mit eingebautem Bildschirm zu haben, so ein Cintiq von Wacom bspw., denn dort könnte man direkt sehen, wo man malt. Aber auch dort wird es nicht ganz einfach sein, so ein Haar so genau zu treffen. Hier kommt jetzt der versprochene Tipp zum Einsatz - und zwar sind der Zeichenstift und der Pinsel sehr gute Freunde. Sie können mit dem Zeichenstift einen Pfad malen, also z.B. hier diesem Strich zu folgen, einmal da und einmal hier und dann setze ich die Kurve entsprechend, dass ich wirklich exakt über diesem Pinselstrich bin, dann drücke ich die Esc-Taste und habe jetzt hier meinen Pfad über diesem Pinsel. Den kann ich jetzt füllen mit einem Pinselstrich, d.h. der Pfad ist aktiv, das sehen Sie hier in der Pfadepalette. Alles, was ich jetzt in der Pfadepalette machen muss, ist es hier auf diese zweite Option zu klicken und zwar die Pfadkontur mit dem Pinsel zu füllen. Dazu wählen Sie zunächst mal den Pinsel aus, gehen dann wieder in die Pfadepalette, stellen sicher, dass Sie eine geeignete Pinselgröße haben und dann klicken Sie hier auf diese Option. Sie sehen, das wurde exakt jetzt an diesem Pfad entlang geführt. Andererseits, und ich verschiebe diesen Pfad mal ein Stückchen zur Seite, andererseits haben wir keine Zeichenstiftdruckabhängigkeit hier und das möchten wir natürlich ebenfalls. Sie können das auch ganz einfach verwenden, indem Sie hier mit gehaltener Alt-Taste draufklicken. Dann erscheint diese Option und Sie sehen, wir haben gar nicht mit dem Pinsel, sondern wir haben mit dem Buntstift gefüllt und der Buntstift kennt keine weichen Kannten und Transparenzen. Also nehmen Sie hier den Pinsel und dann können Sie hier auf "Druck simulieren" klicken; jetzt passen Sie auf, was passiert. Ich sage "OK" und dann sieht das Ganze so aus, wenn ich den Pfad mal deaktiviere, dass es vorne dünn anfängt, dann dicker wird und hinten zum Ende wieder dünn ausläuft. Ich kann den Pfad mal variieren, ich nehme den Zeichenstift mit der Taste P und mache hier mal so einen Halbkreis, drücke dann Esc und gehe wieder in die Pfadepalette, wähle mit gehaltener Alt-Taste hier diese Option "Pfadkontur füllen", wähle "Druck simulieren" und "OK". Jetzt haben Sie hier so eine Spiralform. Das ist eine sehr schöne Sache, um Haare entweder nachzumalen oder neu zu malen, die einer bestimmten, exakten Form folgen sollen. Gerade wenn es um so schwungvolle Formen geht, dann ist das mit dem Zeichenstift eine sehr feine Sache. Natürlich, es wäre sicherlich aufwendig, hier jedes Mal in die Pfadpalette zu gehen, dann hier diese Option zu klicken, aber Sie können einen Pfad auch wesentlich einfacher füllen, das zeige ich Ihnen auch einmal. Ich lege hier wiederum einen Pfad an und wähle dann den Pinsel, den ich nehmen möchte, ich nehme jetzt einen großen, dicken und dann drücke ich einfach die Taste Enter und dann sind diese Pfade auch schon gefüllt. Sie sehen, ebenfalls das Ganze drucksensitiv. Wenn Sie jetzt diese Druckabhängigkeit nicht mehr möchten, dann gehen Sie in die Pfadepalette, machen hier einen Alt-Klick drauf, auf dieses zweite Symbol, und nehmen hier das Häkchen "Druck simulieren" heraus. Auf jeden Fall, die Option einen Pinsel entlang eines Pfades führen zu lassen, die ist sehr nützlich und die sollten Sie sich unbedingt merken.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie Sie in Photoshop CS5 Objekte freistellen können, und erfahren Sie, wie Sie die dazu notwendigen Werkzeuge optimal nutzen.

6 Std. 33 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!