Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Komplexe Formen auswählen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um komplexe Objekte wie Zäune oder Einkaufswagen auszuwählen, brauchen Sie entweder viel Geduld oder das richtige Know-how. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie Pfade duplizieren.
03:52

Transkript

Nehmen wir mal an, Sie möchten etwas komplexes wie diesen Zaun hier freistellen. Natürlich dies Bereiche, wo die Blumen diesen überdecken, die müsste man dann noch retuschieren, aber sei es drum. Ob man so einen Zaun gebrauchen kann oder ob man den lieber gleich selbst in Photoshop erstellt, sei auch mal dahingestellt - es geht hier ums Prinzip. Und zwar könnten Sie hier verschiedene Strategien fahren, wie Sie diesen Zaun auswählen. Die aufwendigste von allen wäre, zunächst einmal hier die Außenbereiche auszuwählen mit dem Zeichenstift, also immer Klick an Klick zu setzen, hier diese einzelnen Punkte dort zu setzen. Dann haben Sie, wenn Sie einmal komplett rum um diesen Zaun sind, nur noch die Innenbereiche abzuziehen. Nur noch ist da eigentlich gelinde gesagt, denn es sind doch schon sehr viele Klicks.Ich möchte Ihnen mal eine andere Möglichkeit zeigen und zwar lösche ich mal diesen Arbeitspfad wieder. Sie können einfach verschiedene Pfade kombinieren, innerhalb des gleichen Arbeitspfades. Dazu wählen Sie einfach bspw. diese eine Strebe aus, ein Klick oben links, einen rechts, einen unten rechts, einen unten links und dann schließen Sie den Pfad, indem Sie den Cursor über den Ausgangspunkt bringen und dort draufklicken. Jetzt habe ich hier diesen Pfad, den wähle ich jetzt aus mit gehaltener Strg-Taste bzw. Cmd-Taste und jetzt halte ich zusätzlich zu der Strg- bzw. Cmd-Taste die Alt-Taste gedrückt und dann verwandelt sich dieser Cursor in einen weißen Cursor mit einem kleinen Plussymbol; und d.h. ich kopiere jetzt etwas, und zwar diesen Pfad. Den kopiere ich jetzt einfach auf die anderen Stangen herüber. Ich habe hier den Modus "Pfadbereiche hinzufügen", darum funktioniert das auch so gut und dann kopiere ich jetzt einfach das Ganze hier zu der einen Stange, zu der nächsten Stange und wieder das gleiche Spiel. Sie sehen, da ist man dann sehr schnell fertig wird. Alles, was man dann machen muss, ist noch so falsche Stellen, die noch nicht ganz passen, korrigieren. Sie sehen, bspw. hier habe ich den Pfad ein Stückchen zu weit gezogen, aber sei es drum, und dann ist man natürlich sehr schnell fertig damit. Ich belasse es jetzt mal bei diesen Stangen. Jetzt füge ich noch die Bereiche dieser horizontalen Stangen hinzu. Ich klicke also einmal hier und dort und da und da und da schließe ich den Pfad. Dann unten noch diese horizontale Leiste - hier kann man auch mit kleiner Rundung arbeiten, weil die Stange ist nicht ganz gerade - und das war es im Prinzip auch schon. Jetzt lassen Sie uns noch mal diese Abweichungen korrigieren, d.h. da gehe ich mal ein bisschen rein, ziehe das Ganze nach oben und dann stoße ich auf ein Problem. Ich kann das Bild mit diesem reingezogenen Zustand nicht in die Bildmitte bewegen und das liegt daran, dass es hier einen kleinen Bug gibt, beim Scrubby Zoom in Photoshop CS5, das nennt sich "Rauer Zoom" und das finden Sie beim Zoomwerkzeug. Der raue Zoom, der ermöglicht durch Drücken der Cmd- und der Leertaste bzw. Strg- und Leertaste hier so schnelles Zoomen - aber wie gesagt, wenn ich damit reinzoome, kann ich nicht außerhalb der Arbeitsfläche das Bild verschieben. D.h. zunächst einmal drücke ich Strg+Alt+0, also Cmd+Alt+0 um reinzuzoomen und jetzt kann ich das Ganze auch bewegen. Wenn Sie einmal auf das Problem stoßen, dann wissen Sie jetzt, woran das liegt. Jetzt kann ich die einzelnen Punkte hier korrigieren. Ich nehme das Pfadwerkzeug, drücke die Taste P, den Zeigestift nehme ich, drücke die Strg- bzw. Cmd-Taste und schiebe mir jetzt hier die Punkte an die entsprechende Stelle und habe damit in Windeseile diesen Pfad korrigiert, der sonst sehr viele Klicks und sehr viel Genauigkeit gekostet hätte. Dann zoome ich mal raus - und alles was ich jetzt machen muss, ist es, diese Pfadauswahl in eine richtige Auswahl umzuwandeln und dann kann ich hier den Zaun korrigieren oder ausschneiden oder was auch immer. Sie sehen, das geht so recht schnell, wenn man Pfadbereiche dupliziert und einfach wiederkehrende Elemente, wieder verwendet. Das könnte sich auch anbieten, wenn Sie bspw. einen Einkaufswagen freistellen, der besteht auch aus sehr vielen Streben und dort wäre es auch sehr mühselig, das Ganze auf anderem Wege zu erzielen.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie Sie in Photoshop CS5 Objekte freistellen können, und erfahren Sie, wie Sie die dazu notwendigen Werkzeuge optimal nutzen.

6 Std. 33 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!