Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Spitzen, Ecken, Rundungen: Brechen von Tangenten

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Benötigen Sie zwischen Rundungen Spitzen und Ecken, dann brauchen Sie nur die Tangente zu brechen. Wie's geht? Ganz einfach mit gedrückter Alt-Taste.
03:58

Transkript

In diesem Film geht es mal ans Eingemachte. Und zwar möchte ich Ihnen das Brechen von Tangenten etwas näher erläutern, denn das ist immer nicht ganz einfach zu verstehen. Ich zoome einfach mal wieder rein hier und zeige Ihnen das mal in einem strukturlosen Bereich des Himmels. Sie können, wie gesagt, mit dem Zeichenstift einen Punkt setzen und wenn Sie nur einfach klicken, erzeugen Sie einen Eckpunkt. Wenn Sie klicken und ziehen, erzeugen Sie einen Kurvenpunkt. Diesen können Sie jetzt nachträglich bearbeiten, indem Sie hier die Tangenten drehen mit gehaltener Strg- bzw. Cmd-Taste oder die Tangenten verkürzen bzw. verlängern, um eine andere Kurvenform zu erhalten. Was Sie jetzt aber auch machen können, ist mit gehaltener Alt-Taste diese Tangente zu brechen und der Effekt wäre folgender, dass Sie hier einen Eckpunkt erzeugt haben. Wir haben also eine Kurve, die in einen Eckpunkt übergeht. Das können Sie auch bereits schon beim Zeichnen machen, Sie können klicken und ziehen und noch bevor ich hier jetzt den Mauszeiger löse, halte ich die Alt-Taste und kann diese Tangenten in einen Winkel bringen. So kann ich dann jetzt runtergehen und hier einen weiteren Punkt setzen, so kann man ganz einfach so eine Herzform zeichnen, wie Sie jetzt sehen. Was ich auch machen kann, ist vor dem Klicken die Alt-Taste gedrückt zu halten. Wenn ich das mache, dann sieht das folgendermaßen aus: Ich klicke und ziehe und ziehe damit nur eine Tangente auf der folgenden Seite aus. Ich kann also jetzt bereits den Winkel bestimmen. Ich kann hier einen Kreis machen und jetzt mache ich genau das gleiche, ich breche die Tangente indem ich hier klicke, Alt-Taste halte und ziehe. So kann man jetzt solche Muster erzeugen, die dann wunderbar geeignet sind, z.B. so eine Dachoberfläche auszuwählen aus einzelnen Dachziegeln. Der Trick dabei ist eigentlich ganz einfach. Sie verwenden nach Möglichkeit immer nur einfache Punkte. Wenn Sie eine Kurve benötigen - und dazu such ich mir jetzt doch mal eine Kurve aus hier im Bild, sagen wir mal diese hier - dann würden Sie versuchen immer am Berg, am eigentlichen Berg einen Tangentenpunkt zu setzen, also einen Kurvenpunkt. D.h. in diesem Fall, ich würde hier einen normalen Punkt setzen. Dann haben wir hier eine Buchtung, da würde ich rein klicken und ziehen, dann hier auf dem Berg, auf der höchsten Ausdehnung wiederum klicken und ziehen und hier genau das gleiche. Jetzt kommen wir an einen Eckpunkt, da würde ich also klicken und ziehen und dann mit gehaltener Alt-Taste diese Tangente brechen, weil es geht ja jetzt in diese Richtung. Da orientieren Sie sich einfach an dem Schwung, den das Ganze hat, jetzt zeigt dieser Anfasser in die Schwungrichtung und dann passt das meistens auch. Hier ist es genau das Gleiche, ich klicke auf die Ecke und ziehe, passe damit die Kurve an, halte die Alt-Taste, breche das Ganze einfach um und bin jetzt hier im Innenbereich. Das ist hier die Sache mit der Alt-Taste, Sie können klicken und dann die Alt-Taste drücken oder die Alt-Taste drücken und dann klicken, noch mal zur Demonstration. Klicken, Alt-Taste halten und ziehen würde das passieren, ich habe nur einen Anfasser. Klicken, ziehen, Alt-Taste würde zwei Anfasser bringen und dann das Ganze um die Ecke biegen lassen. Sie können auch einen Kurvenpunkt erzeugen, indem Sie klicken und ziehen, dann die Alt-Taste halten und hier einmal draufklicken. Sie sehen, dann wird der Anfasser auf der dem Punkt folgenden Seite gelöscht. Wenn ich dann nochmal mit gehaltener Alt-Taste hier draufklicke, passiert nichts, denn ich kann hier einfach wieder den Anfasser rausziehen. Also, drauf klicken mit gehaltener Alt-Taste lässt den Anfasser verschwinden, mit gehaltener Alt-Taste draufklicken und ziehen bringt diesen wieder. Da müssen Sie einfach mal ein bisschen mit herumspielen, das ist auf den ersten Blick nicht so ganz intuitiv. Aber letztendlich brauchen Sie sich nur eins merken: Sie haben die Alt-Taste und die Alt-Taste ist Ihr Freund. Und immer wenn Sie an eine Stelle kommen, die Probleme macht, so wie hier und jetzt da und dann möchten Sie hier einen Umbruch machen, dann klicken Sie einfach, ziehen Sie, halten die Alt-Taste und brechen diese Tangente. Das ist im Prinzip alles, was man hierzu wissen muss.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie Sie in Photoshop CS5 Objekte freistellen können, und erfahren Sie, wie Sie die dazu notwendigen Werkzeuge optimal nutzen.

6 Std. 33 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!