Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Jonglieren mit Alt- und Umschalt-Taste

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Photoshop stehen Ihnen eigene Schaltflächen zur Verfügung, mit denen Sie einer Auswahl eine weitere hinzufügen, subtrahieren oder die Schnittmenge zweier Auswahlen bilden können. Einfacher geht's allerdings mit Alt- und Shift-Taste.
04:15

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen die Optionen erklären, die Sie bei den Lasso-Werkzeugen hier oben links in der Werkzeugleiste finden. Die sind wirklich essentiell, wenn Sie schnell Bereiche auswählen möchten. Und zwar geht es darum, ob Sie einer bereits bestehenden Auswahl eine weitere Auswahl hinzufügen, ob Sie von der Auswahl etwas abziehen möchten oder ob Sie die Schnittmenge mit der bestehenden Auswahl bilden möchten. Das können Sie jeweils tun, indem Sie z.B. hier eine Auswahl aufziehen und dann entsprechend die Option anklicken, ins Bild gehen und etwas hinzufügen bzw. etwas abziehen bzw. die Schnittmenge zu bilden. D.h., wenn ich jetzt diesen Bereich umfahre, dann wird ausschließlich der Bereich, der von beiden Auswahlen gebildet wird, übrig bleiben. Das ist der Bereich, den Sie gleich sehen, und zwar dieser hier. Aber das wäre natürlich etwas umständlich, hier immer hoch zu gehen; einfacher ist es, das Ganze mit den berühmten zwei Zaubertasten in Photoshop zu machen. Diese zwei Tasten sind die Shift-, also die Hochstelltaste und die Alt-Taste. Ich hebe die Auswahl mal auf mit Strg+D und erstelle zunächst mal eine neue. Da können Sie auch die Werkzeuge einfach frei durcheinander kombinieren. Ich nehme mal das Rechteck-Auswahlwerkzeug und wähle diese Kasten mal etwas grob aus. Jetzt müssen wir natürlich diese Auswahl bereinigen. Um das zu machen, möchte ich gerne hier unten den Bereich abziehen. Also halte ich die Alt-Taste gedrückt, Sie sehen, neben dem Cursor erscheint ein kleines Minus-Symbol, d.h., ich ziehe jetzt von der Auswahl etwas ab. Ich klicke also ins Bild und male hier unten entsprechend lang, ziehe also hier die Auswahl mit dem Rechteck-Auswahlwerkzeug auf. Das ist immer noch nicht genau genug. Ich wechsle also mal zum Lasso. Mit dem mache ich es genauso, ich gehe bspw. hier oben an die Kante, halte die Alt-Taste, das Minus erscheint, umfahre diesen Bereich großflächig, gehe hier unten an die Kante und lasse jetzt einfach die Tasten los. Das Lasso schließt sich automatisch und so habe ich diese gerade Kante jetzt abgezogen. Genau das gleiche könnte ich jetzt auf der Seite machen, ich könnte aber bspw. auch einfach jetzt eine Schnittmenge bilden. Nehmen wir an, ich möchte hier nur die Front auswählen, dann würde ich das Lasso hier platzieren, die Shift- und die Alt-Taste halten - Sie sehen, jetzt haben wir dieses Cursor-Symbol für Schnittmenge. Dann ziehe ich einfach mal diesen Bereich hier um und lasse dort los. Dann habe ich die Schnittmenge von beiden und habe hier diese Fläche ausgewählt. Im Prinzip ist es immer das Gleiche: Mit der Shift-Taste fügen Sie einer Auswahl etwas hinzu, mit der Alt-Taste ziehen Sie etwas ab und mit gedrückter Shift- und Alt-Taste bilden Sie die Schnittmenge. Lustig wird es, und ein wenig fingerakrobatisch, wenn Sie jetzt das Lasso kombinieren mit dem Polygonlasso und dann diese Hinzufügen- und Abziehen-Option einsetzen möchten. Lassen Sie uns das mal machen. Und zwar möchte ich diesen Bereich hier auswählen und zwar mit dem Polygonlasso. D.h. zunächst einmal würde ich hier klicken mit dem Lasso, einmal, dann halte ich die Alt-Taste, Sie sehen der Cursor verändert sich nicht hin zu dem Abziehen-Symbol, weil ich direkt nach dem Klicken die Alt-Taste gedrückt habe und jetzt hab ich das Polygon-Lasso. Jetzt kann ich hier Klick für Klick diese Front auswählen. Aber angenommen, ich möchte jetzt etwas hinzufügen und auch dafür das Polygon-Lasso benutzen - das geht auch. Ich muss also erst einmal die Shift-Taste gedrückt halten, dann klicke ich hier innerhalb des Auswahlbereichs einmal, lasse die Shift-Taste los und um jetzt zum Polygon-Lasso zu wechseln, drücke ich die Alt-Taste und halte diese. Jetzt habe ich hier wieder das Polygon-Lasso und kann bspw. hier rechts den Teil hinzufügen. Genauso geht es, wenn ich diesen Bereich wieder abziehen möchte mit dem Polygon-Lasso, dann würde ich die Alt-Taste drücken, klicken ins Bild, die Alt-Taste kurz loslassen und die Alt-Taste wieder drücken, um das Polygon-Lasso zu aktivieren. Das müssen Sie einfach einmal ausprobieren, weil so klingt das recht abenteuerlich: Alt-Taste halten, klicken, Alt-Taste loslassen und Alt-Taste wieder drücken - aber das erklärt sich dann recht schnell und irgendwann müssen Sie gar nicht mehr darüber nachdenken. Aber es ist wirklich essentiell, dass Sie sich merken, dass die Shift-Taste einer Auswahl immer etwas hinzufügt, dass die Alt-Taste immer etwas abzieht und dass die Shift- und die Alt-Taste die Schnittmenge bildet. Das gilt nicht nur für die Lasso-Werkzeuge sondern sogar für Operationen in den Kanälen.

Photoshop CS5: Freistelltechniken

Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie Sie in Photoshop CS5 Objekte freistellen können, und erfahren Sie, wie Sie die dazu notwendigen Werkzeuge optimal nutzen.

6 Std. 33 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!