Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Final Cut Pro X Grundkurs

Kamera und 3D-Werkzeuge

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um in Motion ein 2D-Projekt in einen 3D-Raum zu übertragen, reicht es, wenn Sie eine neue Kamera hinzufügen. Wie das geht, wie Sie durch den 3D-Raum navigieren und welche zusätzlichen Tools Ihnen dort zur Verfügung stehen, erfahren Sie in diesem Video.
03:50

Transkript

Um eine 2D-Komposition in eine 3D-Komposition umzuwandeln, reicht es, dass man in Motion eine zusätzliche Kamera anlegt, und zwar über das kleine Kamerasymbol oberhalb der Timeline. Sobald Sie auf dieses Symbol draufklicken, werden Sie gefragt, ob Sie mit den enthaltenen Gruppen der Komposition zu 3D wechseln wollen. In diesem Fall sagen wir, Ja, wir möchten wechseln. Dadurch werden alle enthaltenen Elemente Ihrer derzeitigen Animation, Ihres derzeitigen Projekts, in 3D umgewandelt. Dass es sich um 3D-Objekte handelt, können Sie an diesem kleinen Stapel sehen. Sollte es ein 2D-Objekt sein, wie ich es hier gerade umgewandelt habe, sind hier drei kleine Rechtecke nebeneinander. Klicke ich noch einmal drauf, um das Element in 3D umzuwandeln, so handelt es sich um drei übereinanderliegende Rechtecke. Um sich einigermaßen sicher im 3D-Bereich von Motion bewegen zu können, müssen Sie sich einmal mit diesen Schaltflächen auseinandersetzen. Hierfür blende ich zunächst meine Ebenenliste und anschließend auch meine Timeline aus, damit wir etwas mehr Platz haben. Wenn Sie in 3D arbeiten, also sobald Sie eine Kamera angelegt haben, erscheinen in den linken und rechten oberen Ecken sowie in der linken unteren Ecke eine neue Schaltfläche, mittels derer Sie im 3D-Raum navigieren können. Zum einen können Sie bestimmen, wenn Sie mit mehreren Kameras arbeiten wollen, welche Kamera gerade aktiv sein soll. Oder Sie können hier neben der Perspektive verschiedene Ansichtsmodi von vorne, oben, hinten, links, unten und rechts wählen. Einen Schnellzugriff auf die verschiedenen Ansichtsrichtungen haben Sie mit diesem linken Werkzeug, und zwar, wenn ich oben draufklicke, kann ich mir meine Komposition von oben, von rechts, von unten oder von links anschauen. Und wenn ich in die Mitte klicke, habe ich die sogenannte Perspektive, mittels derer ich mich frei bewegen kann. Die eigentliche Bewegung, also das Ein- und Auszoomen beziehungsweise die Rotation, bestimmen Sie über diese drei Elemente. Ich fange der Einfachheit halber mal von rechts an, und zwar ist das rechte Symbol der sogenannte Kamerawagen. Damit können Sie weiter oder tiefer in Ihre Komposition zoomen. Ziehe ich mit gehaltener Maustaste das Werkzeug nach links, zoome ich weiter rein. Ziehe ich nach rechts, zoome ich weiter raus. Meine gesamte Ansicht kann ich über das Werkzeug Orbit Kamera drehen. Auch hier muss ich wieder die Maustaste gedrückt halten und kann mich quasi so einmal um meinen gesamten Raum drehen. Schlussendlich gibt es noch die Möglichkeit, die Ansicht nach links, nach rechts, nach oben und nach unten zu verschieben, über das rechte Werkzeug. Sollten Sie jemals im Raum verloren gehen, was relativ schnell passieren kann, klicken Sie einfach wieder auf oben, rechts oder links und zoomen Sie ein wenig raus, um Ihre gesamte Komposition im Raum wiederzufinden. Was die Arbeit oder den Umgang in diesem 3D-Raum vor allen Dingen vereinfacht, ist, dass Motion, während Sie die Knöpfe bedienen, Ihnen anzeigt, in welche Richtung hier eigentlich die Ansicht gedreht wird.

Final Cut Pro X Grundkurs

Lassen Sie sich auf schnelle und bequeme Weise die Grundlagen zu Final Cut Pro X erklären und erfahren Sie, dass sich diese Software auch im professionellen Umfeld behaupten kann.

11 Std. 6 min (145 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzten Original-Trainings zu Motion 5 und Compressor 4.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!