Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Final Cut Pro X Grundkurs

Ebenenliste und Viewer

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In jedem Fenster stehen Ihnen unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung. Dieses Video zeigt, wofür die einzelnen Buttons in der Ebenenliste und im Viewer stehen. Lernen Sie außerdem, wie schnell Sie die einzelnen Bereiche ein- und ausblenden können.
02:15

Transkript

Neben den Fenstern finden Sie unterschiedliche Werkzeuge, und zwar einmal die Werkzeuge für die Ebenenliste, dann die Werkzeuge zum Abspielen, das heißt Werkzeuge für den Viewer oder Ihr Vorschaufenster. Dann haben wir hier unten die generellen Werkzeuge, die Sie für die Arbeit mit Motion benötigen. In der Mitte finden Sie das sogenannte Dashboard. Hier wird Ihnen die Dauer beziehungsweise die aktuelle Position Ihres Playheads dargestellt. Und Sie finden hier unten Werkzeuge, die Sie benötigen werden, wenn Sie direkt in der Timeline arbeiten. Die Werkzeuge in der Ebenenliste umfassen das Hinzufügen von Gruppen, das Suchen nach bestimmten Elementen und die Änderung der Höhe der einzelnen Elemente in der Liste. Außerdem können Sie über diese drei Buttons entscheiden, was Sie gern dargestellt haben möchten, das heißt also, welche Elemente dargestellt werden sollen. Das sind unter anderem die Effekte und die Verhalten. Sie können die Ebenenliste zuklappen, indem Sie hier auf dieses Element klicken. Sie sehen, die Ebenenliste verschwindet, bleibt natürlich aber trotzdem enthalten und kann entsprechend über denselben Button auch wieder aufgeklappt werden. Über diese Schaltfläche bestimmen Sie, ob Sie den Ton Ihrer Komposition hören möchten. Und hier in der Mitte haben Sie die entsprechende Abspielsteuerung für die Vorschau. Das heißt, Sie können zum Anfang oder zum Ende der Vorschau springen. Sie können vom Start abspielen oder von der aktuellen Position. Diese Funktion ist zum Aufzeichnen von Keyframes, das heißt von Änderungen innerhalb Ihrer Animationen gedacht. Und Sie können jeweils ein Bild nach vorne und nach hinten springen, Um Ihre Komposition im Vollbildmodus zu sehen, klicken Sie auf dieses Element. Dann sehen Sie quasi mehr von Ihrem Bild. Und um die Endlosschleife an- und auszuschalten, aktivieren Sie diese Schaltfläche.

Final Cut Pro X Grundkurs

Lassen Sie sich auf schnelle und bequeme Weise die Grundlagen zu Final Cut Pro X erklären und erfahren Sie, dass sich diese Software auch im professionellen Umfeld behaupten kann.

11 Std. 6 min (145 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzten Original-Trainings zu Motion 5 und Compressor 4.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!