Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Final Cut Pro X Grundkurs

Tastenkürzel festlegen, exportieren, importieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit den neuen Funktionen in Final Cut Pro X gehen natürlich auch viele neue Tastenkürzel einher. Wie Sie eigene Tastenkürzel anlegen, diese verwalten und auch auf anderen Rechnern zum Einsatz bringen, ist Grundlage dieses Videos.
05:31

Transkript

Bei professionellen Cuttern ist es grundsätzlich sehr beliebt, eigene Tastenkürzel festzulegen. Diese Funktion finden Sie unter dem Final Cut Pro-Menü und zwar über Befehle Anpassen. Sobald Sie diesen Befehl wählen, erscheint der Command Editor und zeigt Ihnen die Tastatur mit der aktuellen Belegung an. In diesem Fall heißt sie Default, also die von Final Cut Pro mitgelieferte Tastaturbelegung. Im linken unteren Bereich sehen Sie zunächst einmal alle Befehle. Hier unten auch Einschränkungen dessen. Das heißt, alle Befehle, die nur im Bereich Allgemein angesiedelt sind, wie etwa das Rendern oder das Datei Importieren. Das können Sie anschauen, indem Sie auf Allgemein klicken. Klicken Sie auf Bereitstellen, werden hier alle Export-Befehle dargestellt. Hier alle Effekte-Befehle und so weiter und so fort. Das macht das Auffinden bestimmter Befehle natürlich sehr einfach. Sie können aber auch die Hauptmenü-Befehle aufklappen. Hier sind die einzelnen Befehle jeweils angeordnet, so wie Sie sie oben im Menü finden. Die einzelnen Befehle erscheinen hier in der Command-Liste. Neben den einzelnen Befehlen können Sie auch gleich das entsprechende Tastaturkürzel sehen. Suchen Sie also das Tastaturkürzel für Clip-Objekte teilen, so sehen Sie hier den Modifier, das sind die Tasten Shift, Control, ALT und Command/Befehl. und die jeweilige Taste, wo der Befehl draufliegt. Hier müssten Sie also Shift und die Command-Taste drücken, zusätzlich zur Taste G, um den Befehl per Tastenkürzel aufzurufen. Es gibt aber auch Befehle, die kein Tastenkürzel haben. Zum Beispiel Ereignis- und Projektdateien verwalten oder das Brennen einer DVD. Das kommt relativ selten vor, deswegen gibt es hier auch kein Tastenkürzel. Sollten Sie dies öfter machen, können Sie den Befehl natürlich auf eine eigene Taste legen. Sie sehen anhand der kleinen Punkte auf den Tasten, ob sie bereits mit anderen Befehlen belegt sind oder nicht. In diesem Fall sind alle Tasten belegt, die man drückt, ohne dabei einen Modifier-Key zu halten. Klicke ich jetzt hier auf die Befehlstaste, können Sie sehen, dass Befehl + Q einen Effekt beinhaltet. Indem ich auf die Taste drücke, sehe ich diesen Befehl auch im Bereich Key Detail. Command + Q ist natürlich wie bei allen anderen Programmen von Mac OS X das Beenden. Mit Shift + Q kann ich einen Clip mit der primären Handlung verbinden. Klicke ich einen weiteren Modifier, nämlich Befehl + Shift, das sehen Sie hier oben, dass diese beiden eingedrückt sind, so sehen Sie, dass Q, W und E nicht belegt sind, genau so wenig das S oder das U. Wenn ich jetzt den Befehl DVD brennen auf das Feld CMD + Shift + Q legen wollte, ziehe ich mir den Befehl aus der Command-Liste einfach auf die entsprechende Taste auf dem Command Editor. In diesem Fall erhalte ich eine Warnmeldung, dass ich dabei bin, die Default-Einstellung zu verändern. Das darf ich nicht, weil Final Cut Pro sagt, "Das ist das Default, dahin willst du vielleicht zurück. Leg dir deine eigene Einstellung an, das hier ist meine." "Die darfst du nicht bearbeiten." Also klicke ich hier auf die Schaltfläche Kopie erstellen, Ich kann mir diese Einstellung unter meinem Namen sichern. Ich nenne sie mal Andreas Standard, sage OK, woraufhin sich der Befehl DVD brennen auf dem Kürzel CMD + Shift + Q befindet. Um jetzt den Command-Editor, also meine eingestellten Befehle, zu sichern, reicht es, dass ich das Fenster einfach zumache und auf Sichern klicke. Möchte ich mir diese Tastatureinstellung speichern, weil ich sie gegebenenfalls auf einem anderen Computer benutzen will, gehe ich auf Final Cut Pro Befehle exportieren. Daraufhin werden mir meine Tastenkürzel als eigenständige Datei gesichert. Ich speichere sie mal auf dem Schreibtisch und sage Sichern. Wenn ich jetzt wieder zur Standard-Einstellung zurück wollte, wähle ich Final Cut Pro Befehle Default. Sollte ich von externer Quelle Tastenkürzel erhalten oder mir selber Tastenkürzel, zum Beispiel auf einem USB-Stick, mitbringen, kann ich diese natürlich importieren, indem ich sage, Final Cut Pro Befehle Importieren und mir hier die Datei Andreas Standard.commandset öffne. Diese muss ich noch einmal unter neuem Namen speichern, weil ich sie ja importiert habe. Ich nenne sie mal importiert. und habe jetzt nach der Erfolgsmeldung von Final Cut Pro ein drittes Set zur Verfügung, nämlich Andreas Standard, Andreas Standard Importiert und die Default-Einstellung.

Final Cut Pro X Grundkurs

Lassen Sie sich auf schnelle und bequeme Weise die Grundlagen zu Final Cut Pro X erklären und erfahren Sie, dass sich diese Software auch im professionellen Umfeld behaupten kann.

11 Std. 6 min (145 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzten Original-Trainings zu Motion 5 und Compressor 4.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!