Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Final Cut Pro X Grundkurs

iMovie-Projekt importieren und bearbeiten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
iMovie und Final Cut Pro X haben viele Gemeinsamkeiten. Warum sollte man nicht ein älteres iMovie-Projekt auch in Final Cut Pro öffnen und nachbearbeiten können? Wie das geht, zeigt dieser Film.
02:45

Transkript

Final Cut Pro X hat ja viel von der Technologie von iMovie übernommen. Es ist also nur logisch, dass man in Final Cut Pro X ein iMovie-Projekt übernehmen kann. Hierfür ist es natürlich notwendig, dass sich dieses iMovie-Projekt auf Ihrer Festplatte im entsprechenden Verzeichnis, nämlich im Film-Ordner befindet. Anschließend klicken Sie auf Ablage und wählen über den Import-Dialog die Funktion iMovie-Projekt. Sie können in dem Zusammenhang auch eine iMovie-Ereignis-Mediathek importieren. Wollen Sie aber ein gesamtes Projekt, eine fertiggeschnittene Sequenz, importieren, wählen Sie das iMovie-Projekt. Anschließend wechselt Final Cut Pro X automatisch ins entsprechende Verzeichnis, nämlich das Home-Verzeichnis des Benutzers, in den Filme-Ordner und in den darin enthaltenen iMovie-Projekte-ordner. Hier findet sich ein Projekt namens Bali Tanzschule. Selbiges importiere ich. Daraufhin wird mir ein neues Final Cut Pro-Projekt angelegt. Dieses Projekt wird automatisch in denselben Ordner gelegt, wo sich alle anderen Projekte auch befinden. Wenn ich jetzt hierauf einen Doppelklick mache, wird mir dieses iMovie-Projekt als Final Cut Pro-Projekt dargestellt. Gut zu erkennen ist, dass nicht nur das Material übernommen wurde, das heißt, die einzelnen Schnitte, sondern auch Effekte wie am Anfang diese Blende oder Texte, die wir in iMovie bereits integriert haben. ♪ (Musik) ♪ Wenn wir das Material jetzt abspielen, haben wir natürlich in Final Cut Pro die Möglichkeit, entsprechende Schnittänderungen durchzuführen. Wir können die Reihenfolge der Clips verändern, wir können neue Clips hinzufügen oder trimmen. Sie können aber auch die bereits gesetzten Effekte nachbearbeiten. Zum Beispiel den Text, indem Sie einen Doppelklick drauf machen und über das Informationsfenster den Text und den Font oder andere Werte für diesen Text verändern. Wie bei allen anderen Effekten auch ist es im iMovie-Projekt natürlich notwendig, dass das Material gerendert wird und Sie das Projekt entsprechend in Final Cut Pro abschließen können.

Final Cut Pro X Grundkurs

Lassen Sie sich auf schnelle und bequeme Weise die Grundlagen zu Final Cut Pro X erklären und erfahren Sie, dass sich diese Software auch im professionellen Umfeld behaupten kann.

11 Std. 6 min (145 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzten Original-Trainings zu Motion 5 und Compressor 4.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!