Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Final Cut Pro X Grundkurs

Audio mischen und Musik einfügen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine gute Tonmischung sowie gefühlvoll ausgesuchte Musik sind ebenso wichtig für einen Film wie ein gutes Bild. Wie Sie Ihre Töne mischen und überblenden, Musik einfügen, also alles rund um das Thema Audio, lernen Sie in dieser Lektion.
07:48

Transkript

Worum Sie sich in Final Cut Pro gar keine Sorgen mehr machen müssen, ist das Speichern. Final Cut Pro speichert kontinuierlich alle Änderungen. Selbst wenn Ihnen das Programm einmal abstürzen sollte, haben Sie immer den aktuellen Stand des Projekts gesichert. Sie müssen das Projekt oder Final Cut Pro nur wieder aufmachen, müssen aber keine automatischen Sicherungen wiederherstellen oder sich Sorgen machen, dass irgendetwas verloren geht. Schauen wir uns einmal an, wie es sich mit dem Audiomaterial verhält, ohne jetzt zu tief in die Audiomischung einsteigen zu wollen, möchten wir vielleicht an dieser Stelle einfach ... das doppelte Audio deaktivieren. Daher haben wir die Möglichkeit, direkt in der Timeline die Lautstärke-Linie zu greifen und sie komplett nach unten zu ziehen. Sie sehen, dass die Waveform sich da sehr dynamisch verhält. Dieser Clip wird also, wenn wir die Lautstärkelinie wieder ganz nach unten gezogen haben, in der Timeline stumm dargestellt. (leise Tankstellengeräusche) Dasselbe machen wir auch bei diesem Clip, weil wir hier keine Regieanweisung hören wollen. Alternativ dazu ist es auch möglich, den Clip zu erweitern. Also die Audiospur als eigenständiges Element in der Timeline zu sehen. Dafür machen Sie einen Rechtsklick auf den Clip und wählen die Funktion Audio / Video erweitern beziehungsweise Audio trennen, wenn Sie die beiden wirklich voneinander trennen möchten. Daraufhin erscheint der Clip als eigenständiges Audioelement unterhalb der Videoelemente in der primären Handlung. Diesen können wir jetzt aktivieren und einfach per Rechtsklick herauslöschen. (Tankstellengeräusche) In diesem Fall ziehen wir auch die Lautstärkelinie des vorangegangenen Clips ganz runter, weil wir sonst auch hier eine doppelte Atmo haben. Einmal das Geräusch des V8 reicht natürlich vollkommen aus. Zusätzlich wollen wir unserem Clip etwas Musik hinzufügen. Musik können Sie direkt von einer Audio-CD importieren oder von der Festplatte. Sie können aber auch auf Ihre iTunes-Bibliothek zurückgreifen. Hierfür klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Note. Daraufhin wird iTunes automatisch für Sie geöffnet. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, sehen Sie hier unter anderem Soundeffekte, die Apple kostenfrei zur Verfügung stellt. Sollten Sie iLive installiert haben, also iMovie, finden Sie hier auch die iMovie-Sound-Effekte. Oder Sie können direkt auf Ihre iTunes-Bibliothek zugreifen. In diesem Fall suchen wir uns einen Clip von unserem Komponisten aus. Das ist hier dieses Arizona-Lied, das können wir einmal anspielen. ♪ (ruhige Gitarrenakkorde) ♪ Damit können wir den Filmbeginn unterlegen, nämlich die Sekunden, die die Darstellerin damit verbringt, den Becher zu füllen. Ich ziehe den Clip einfach in die Timeline und hänge den In-Punkt der Musik dem In-Punkt des ersten Clips an. Jetzt ist dieser Clip extrem lang. Wir wollen ihn aber nur bis hier. An dieser Stelle aktiviere ich also wieder die Musik in der Timeline und wähle die Funktion Schneiden. Somit habe ich jetzt zwei Clips, von denen ich den zweiten Teil abschneiden kann. Hören wir uns diesen Bereich einmal an. ♪ (ruhige Gitarrenakkorde) ♪ Sollten Sie den Audio-Pegel in der Timeline noch aktiviert haben, ist an dieser Stelle sehr gut zu erkennen, dass die Musik viel zu laut ist, denn sie schlägt oben an den Pegel an. Also sollten wir die Musik leiser machen, indem wir einfach die Lautstärke-Linie nach unten ziehen und zwar um 9 dB. ♪ (leise Hintergrundmusik) ♪ Jetzt ist der Ton schon wesentlich angenehmer. Da wir ja diesen Musiktrack nicht die ganze Zeit laufen lassen wollen, wähle ich mir aus meiner iTunes-Bibliothek noch einen zweiten Clip aus. Der Clip, den ich hier brauche, heißt Low Rider. Nach diesem Clip kann ich suchen, indem ich hier in das Suchfeld einfach Low eintippe. Anschließend können wir uns den Clip natürlich auch anhören. Wenn wir uns dafür entschieden haben, können wir ihn per einfachem Drag & Drop in die Timeline ziehen oder auch in unserem Event-Browser ablegen. Dafür ziehe ich ihn in meinen Workshop #02 hinein. Anschließend öffne ich diesen Clip in meinem Browser, spiele ihn ab und an einer ganz bestimmten Stelle ♪ (funky Beat) ♪ möchte ich eine Markierung setzen, nämlich dort, wo der Sänger singt: All my friends know the low rider. ♪ (funky Beat) ♪ ♪ All my friends know the low rider ♪ Das wäre hier. Hier setze ich wieder einen Marker. Diesen Marker sehe ich später, wenn ich den Clip in die Timeline kopiere. Um ihn jetzt zu schneiden, denn er ist ja mit seinen 3,5 Minuten zu lang für unseren 1,5-minütigen Film, kann ich auch hier wieder In- und Out-Punkte aufziehen und damit den Musikclip kürzen. Den lege ich nun in meiner Timeline an, und zwar so, dass die Musik anfängt, wenn auch das Auto zu sehen ist. ♪ (ruhige Gitarrenakkorde) ♪ ♪ (funky Beat) ♪ Auch hier ist die Musik wieder ein bisschen laut. Daher ziehe ich die Lautstärke-Linie wieder um 9 dB herunter und blende meine iTunes-Bibliothek wieder aus, um die Musik bis ans Ende meines Films zu verlängern.

Final Cut Pro X Grundkurs

Lassen Sie sich auf schnelle und bequeme Weise die Grundlagen zu Final Cut Pro X erklären und erfahren Sie, dass sich diese Software auch im professionellen Umfeld behaupten kann.

11 Std. 6 min (145 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzten Original-Trainings zu Motion 5 und Compressor 4.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!