Final Cut Pro X Grundkurs

Einleitung zum Thema Final Cut Pro X

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Viele alte Zöpfe wurden abgeschnitten und das erleichtert Neueinsteigern den Start mit Apples professionellem Schnittprogramm. Profis und Nutzer der Vorversionen haben es schwerer - denn der Tipp lautet für Sie: Vergessen Sie alles, was Sie bisher kennen.
04:04

Transkript

Lassen Sie mich zu Beginn ein paar Worte zum Thema Final Cut Pro X verlieren. Im Zuge Ihrer Kaufentscheidung haben Sie sich bestimmt genau mit dem Thema befasst und sicherlich die eine oder andere negative Kritik zum Thema Final Cut Pro, speziell aus dem professionellen Umfeld, gelesen. Mit Final Cut Pro X hat Apple einen kompletten Paradigmenwechsel eingeleitet, ohne dass bisher bekannt ist, wohin sich die Software entwickeln wird. Auf der einen Seite ist Final Cut Pro X eine sehr umfangreiche, eine wirklich gute und vor allem auch innovative und einfach zu erlernende Schnittsoftware. Auf der anderen Seite fehlt leider die eine oder andere Funktion, die Final Cut Pro X wirklich zu einem professionellen Schnittprogramm machen würde. Man kann zum Beispiel keine XML- oder OMF-Dateien exportieren. Es fehlt die Multicam-Unterstützung und das Audio-Routing. Im semiprofessionellen Umfeld braucht man all diese Dinge aber gar nicht. Apple hat auch gesagt, dass viele Funktionen in späteren Updates noch hinzugefügt werden. Um den Umgang mit Final Cut Pro X zu vereinfachen, hat Apple, wie gesagt, viele alte Zöpfe abgeschnitten. was dem Anwender, der neu einsteigt, natürlich den Umgang mit Final Cut Pro sehr erleichtert. Bei professionellen Anwendern führt das allerdings dazu, dass sie zunächst vielleicht das Gefühl haben werden, sich überhaupt nicht zurecht zu finden. Sollten Sie ein erfahrener Anwender sein und so wie ich seit mehr als 10 Jahren mit Final Cut Pro arbeiten, kann ich Ihnen an dieser Stelle nur einen Tipp geben: Vergessen Sie alles, was Sie bis dato über den Aufbau, die Struktur und die Arbeitsweise von Final Cut Pro wussten. Es wird Ihnen sicher schwerer fallen, Vergleiche anzustellen und zu versuchen, Ihre bisherige von Final Cut Pro 7 auf Final Cut Pro X zu übertragen, als sich einfach geistig von allen Altlasten zu lösen. und sich darauf einzustellen, eine komplett neue Software zu erlernen. Mir ging es ähnlich. Ich habe auch, als ich Final Cut Pro X das erste Mal gesehen habe, versucht, zu abstrahieren, und meinen Workflow von Final Cut Pro 7 auf Final Cut Pro X anzupassen. Aber glauben Sie mir, das funktioniert nicht. Final Cut Pro X hat eine komplett andere Arbeitsweise und denkt auch komplett anders, als sämtliche Vorgängerversionen es jemals getan haben. Das einzige, was Ihnen aus Final Cut Pro 7 noch bleiben wird, sind vielleicht einige Tastenkürzel, die bestehen geblieben sind und einige Effekte, die Sie noch aus der alten Version kennen dürften. Um Sie als erfahrene Anwender jedoch nicht ganz im Regen stehen zu lassen, werden wir natürlich immer mal Vergleiche zwischen dem alten Final Cut Pro und der neuen Zehner-Version anstellen. Eigentlich ist Final Cut Pro X eine Weiterentwicklung von iMovie. Sozusagen die Professionalisierung eines Hobby-Schnittprogramms. Sollten Sie also erfahrener Anwender von iMovie sein, so wird Ihnen der Einstieg in Final Cut Pro X sehr leicht fallen, da Aufbau und Denkweise dem kleinen Bruder iMovie weitestgehend entsprechen, allerdings mit wesentlich professionellerem Funktionsumfang. Auch Anwender, die gar keine Erfahrung im Videoschnitt haben, also noch nie zuvor mit Final Cut Pro, mit Avid Media Composer oder iMovie gearbeitet haben, werden einen schnellen Einstieg finden, weil Final Cut Pro X an und für sich sehr logisch denkt. und, wie die Amis sagen, ziemlich straightforward ist, das heißt, man kommt sehr schnell zu einem sehr guten Ergebnis, ohne allzu tief in die Technologie von Final Cut Pro X einsteigen zu müssen. Genug der beruhigenden Vorworte. Lassen Sie uns mit ein paar einfachen Schritten beginnen.

Final Cut Pro X Grundkurs

Lassen Sie sich auf schnelle und bequeme Weise die Grundlagen zu Final Cut Pro X erklären und erfahren Sie, dass sich diese Software auch im professionellen Umfeld behaupten kann.

11 Std. 6 min (145 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzten Original-Trainings zu Motion 5 und Compressor 4.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!