Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SQL Grundkurs 1: Die Sprache erlernen

SELECT und FROM

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der SELECT-Klausel dürfen Sie das Spiel spielen: "Ich hätte gerne ?" Wenn die gewählte Syntax passt, bekommen Sie es auch! Lernen Sie in diesem Film, wie Sie das angehen.

Transkript

In diesem Video, beginnen wir mit der Data Query Language. Wir starten mit einer einfachen SELECT-Anweisung. SELECT-Anweisungen werden dazu verwendet, um Daten aus einer Tabelle oder aus mehreren Tabellen auszulesen. Die SELECT-Anweisung besteht typischerweise aus zwei Klauseln: Der SELECT-Klausel, in der angegeben wird, was wir angezeigt haben möchten, gefolgt von einer FROM-Klausel, in der definiert wird, woher das kommen soll. Das ist generell wichtig in SQL, es wird immer angegeben, was man haben will und auch die Herkunft. Vergleichen Sie das, wenn Sie am Abend gemütlich auf Ihrer Couch lehnen, können Sie nicht einfach rufen: "Bier". Abgesehen davon, dass natürlich selbstverständlich ein "Bitte" angebracht ist, müssen Sie ergänzen, woher dieses Bier kommen soll, ob es z.B. aus dem Kühlschrank, aus dem Keller oder wo anders herkommen soll. Das tun wir auch in einer SELECT-Anweisung. In der FROM-Klausel gebe ich an, dass ich etwas aus unserer Artikeltabelle hier anzeigen möchte. In der SELECT-Klausel geben wir Spalten an, die wir sehen möchten, z.B. die Artikelnummer, die Bezeichnung und auch den Verkaufspreis wollen wir angezeigt bekommen. Typischerweise wird eine SELECT-Anweisung, sowie jede andere SQL-Anweisung auch mit einem Semikolon abgeschlossen. Deshalb, da nicht alle Systeme und alle Editoren dies erfordern, es macht schon aus optischen Gründen Sinn, hier jedes Mal ein Semikolon ans Ende zu setzen. Ich führe diese Anweisung nun aus und wir bekommen jetzt hier das Ergebnis angezeigt. Da es sich hier um eine ANSI-SQL-kompatible Anweisung handelt, können wir dieses Statement Eins-zu-eins in die anderen Editoren übertragen, z.B. hier in den Editor für Oracle und ebenso führe ich hier die Anweisung aus. Ich muss jetzt hier noch einmal meine Verbindung auswählen. Das habe ich heute noch nicht gemacht. Dann bekomme ich das Ergebnis angezeigt. Auch MySQL funktioniert auf dieselbe Art und Weise. Auch hier füge ich diese Anweisung ein und starte sie mit der Kombination Strg+Enter und auch hier sehen wir das Ergebnis. Eine einfache SELECT-Anweisung besteht also aus einer SELECT-Klausel, in der Spalten in der Reihenfolge angegeben werden, wie sie ausgegeben werden sollen und einer FROM-Klausel, die definiert, woher diese Daten kommen. Ein Hinweis noch an dieser Stelle. Die Reihenfolge der Spalten ist beliebig und hängt nur davon ab, wie Sie sie angezeigt haben möchten. Sie müssen sich hier nicht an die Reihenfolge halten, in der die Spalten in der Tabelle selber platziert sind. Ich habe also jetzt die Reihenfolge dieser Spalten hier geändert und natürlich funktioniert auch diese Anweisung ohne Probleme. Dies können Sie hier im Ergebnis sehen. Das heißt, die Reihenfolge der Spalten kann von Ihnen immer und jederzeit beliebig gewählt werden.

SQL Grundkurs 1: Die Sprache erlernen

Arbeiten Sie sich in die Grundlagen der Datenbanksprache SQL am Beispiel von Microsoft SQL Server, Oracle und MySQL ein und lassen Sie sich die praktische Nutzung erklären.

14 Std. 40 min (112 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!