Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop für Illustratoren: Zeichnen

Grobe Vorzeichnung

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Sie einen Charakter in eine Szene hineinsetzen wollen, sollten Sie zuerst den Hintergrund etwas transparenter gestalten und anschließend den Protagonisten grob skizzieren. Wie einfach so eine Skizze sein darf, zeigt dieses Video.
04:55

Transkript

In diese Szene wollen wir nun also unseren Charakter setzen und was ich dazu tue, ist, ich erstelle mir erstmal eine neue Gruppe, in die kopiere ich sämtliche Ebenen, die zu dem Hintergrund gehören hinein - mit Shift kann man mehrere Ebenen auswählen. Die schiebe ich jetzt hier rein und diese Gruppe nenne "Hintergrund".  Sinn und Zweck dieser ganzen Aktion ist, dass ich jetzt den Hintergrund kollektiv in der Deckkraft senken kann. 40 Prozent, na komm, das machen wir genau, 40 Prozent, das ist ein ganz guter Wert. Jetzt erzeuge ich eine neue Ebene. Die nenne ich wieder "Sketch", denn was ich jetzt machen möchte, ist die grobe Vorzeichnung für unseren Charakter. Da nehme ich wieder unseren groben Skizzenstift und jetzt schauen wir mal. Also es ist immer eine gute Idee mit groben, geometrischen Grundformen zu arbeiten. Gerade wenn man in der Perspektive arbeitet, die Figur aus Zylindern und Kugeln zusammenzusetzen. Die kann man nämlich besser in der räumlichen Ausrichtung beurteilen und in diesem Schritt geht es wirklich darum ganz grob zu arbeiten und nur die grundsätzliche Idee der Pose umzusetzen. Wir radieren jetzt hier mal ein bisschen weg, um den Überblick zu behalten. Unsere Figur hat die Hände auf den Knien aufgestützt und lässt ein bisschen die Füße baumeln. Und unsere Figur hat einen Schulranzen auf dem Rücken, der verläuft parallel zu der Bank im Hintergrund, und das heißt, er muss sich auch wieder an den Fluchtlinien orientieren. Und unsere Figur braucht natürlich auch noch einen Kopf. Hier nehmen wir wieder eine geometrische Grundform, eine Kugel, zeichnen vielleicht einen kleinen Äquator darauf auf; und wir skizzieren auch schon mal die grobe Form der Haare. Und deuten so ein bisschen die Gesichtskonturen an, aber alles ganz grob. Wenn wir jetzt ein bisschen rauszoomen, dann sehen wir eventuell-- ja, unsere Figur ist ein bisschen zu groß geworden, aber das ist nicht schlimm, da haben wir ja mit Strg+T unser Transformwerkzeug zur Hand. Dann nehmen wir einfach die ganze Skizze und passen sie so an wie wir es haben wollen. Das ist auch wieder so ein Punkt, wo der traditionelle Zeichner vor Neid erblassen wird. Nichts da, alles ausradieren und neu zeichnen. Alles auf einer eigenen Ebene, alles jederzeit transformierbar, praktischer geht es eigentlich gar nicht. Das ist unsere grobe Vorzeichnung für unseren Charakter und genau wie bei dem Hintergrund, werden wir jetzt im nächsten Schritt über diese grobe Vorzeichnung eine feinere Zeichnung darüberlegen.

Photoshop für Illustratoren: Zeichnen

Erleben Sie live, wie sich in Photoshop klassische Zeichentechniken auf die digitale Leinwand übertragen lassen, und lernen Sie dabei die passenden Werkzeuge kennen.

2 Std. 3 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!