Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Visual C# 2011 Grundkurs

Das Control "ListBox"

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mehrere Werte zur Auswahl stellt die ListBox. Deren Funktionsweise lernen Sie hier anhand eines kleinen Beispiels kennen.
03:23

Transkript

Wir schauen uns jetzt mal an, wie das ListBoxControl funktioniert. Das ListBoxControl ist ein Control, was uns ermöglicht, aus mehreren Werten auszuwählen. So ein ähnliches Control ist z.B. die ComboBox, wie hier oben, wo ich auf einen Pfeil klicke und mehrere Werte wählen kann, allerdings ist bei der ListBox dieser Bereich die ganze Zeit ausgeklappt und es ist mehr oder weniger eine Liste, aus der ich Werte wählen kann. Die ListBox finden wir hier an dieser Stelle und ziehen die mal auf unsere Form. Zusätzlich ziehen wir ein Label auf unsere Form und einen Button. Wenn wir jetzt später diesen Button drücken, möchten wir diese ListBox füllen mit bestimmten Werten und deswegen nennen wir diesen Button mal "btn-fill", weil man jedem Objekt auf der Oberfläche einen eigenen Namen geben sollte und die ListBox nennen wir mal "LB-Items". Zusätzlich nennen wir unser Label hier "LB-Display", dort zeigen wir nachher einen Wert an, der hier oben neu ausgewählt wurde. Der Button hat als Standardevent das Click Event, heißt, wir machen einen Doppelklick, und bekommen die eventbehandelnde Methode. Hier lassen wir uns jetzt mal eine For-Schleife mit einem Kurzsnippet erzeugen, heißt, ich gebe "For" ein, drücke zwei Mal Tab und dann wird mir das Gerüst einer For-Schleife erzeugt und die lasse ich mal bis 10 laufen. In unserem ListBoxControl.Items können wir jetzt an dieser Stelle hingehen und uns in der Eigenschaft "Items" schauen, welche Elemente bereits in der ListBox sind oder eben neue mit "add" hinzufügen. Dort fügen wir jetzt einfach mal unsere Laufvariable "i" hinzu. Wenn wir das Ganze dann mal ausführen und hier auf "fill" drücken, dann werden hier Werte hineingeschrieben, die ich jetzt hier auswählen kann. Wenn die Werte nicht hineinpassen, das sieht man sehr schön, hat man hier so eine Scroll-Bar. Das ListBoxControl hat natürlich auch sehr viele Events hier, das Standardevent ist das SelectedIndexChanged-Event, heißt also, wenn ein anderer Wert darin ausgewählt wurde, den abonnieren wir jetzt mal mit einem Doppelklick auf das "Control" und sagen hier, dass wir zunächst die Zahlen ermitteln wollen, die ausgewählt wurden. D.h. also, wir sagen in "selected = LB-Items" und dann haben wir ein property selected item. Wir haben zuvor oben an dieser Stelle mit "add" Integer-Variablen hinzugefügt. Damit diese Liste intern alle möglichen Arten von Datentypen aufnehmen kann, werden diese in "Object" umgewandelt, weil in .NET jede Klasse so ein Object ableitet, deswegen ist der Rückgabetyp von diesem SelectedItem ein Object. Wir müssen also noch hingehen, hier das Ganze zurückcasten in ein Int, und danach können wir hier sagen: "LB-DisplayText =", ausgewählter Wert, Doppelpunkt, Alert-Zeichen und dann der Inhalt, der in Select steht. Wir schauen uns das Ganze noch mal an, wie sieht das aus? Haben wir hier unsere Oberfläche, füllen die Werte hier in die Liste und wenn ich jetzt hier etwas auswähle, steht unten, welchen Wert ich ausgewählt habe. Wir haben uns in diesem Video das ListBoxControl angeguckt. Das ListBoxControl ist eine Liste auf meiner Oberfläche, die mehrere Items enthält. Diese Items kann ich auswählen und sobald ich eins von diesen Items auswähle, wird im Hintergrund ein SelectedIndexChanged-Event ausgelöst und dann kann ich auf diese veränderte Auswahl reagieren und z.B. wie hier den ausgewählten Wert in einem Label anzeigen.

Visual C# 2011 Grundkurs

Steigen Sie in die C#-Programmierung ein und lernen Sie sowohl die Grundlagen der Sprache C# als auch die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 und .NET-Framework kennen.

7 Std. 28 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2010
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.06.2011

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!