Visual C# 2011 Grundkurs

Enumerationen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Film betrachtet "enums" genauer: Enumerationen sind Aufzählungen. Damit können Sie Variablen, bei denen jeder Wert eine bestimmte Bedeutung hat, besser abbilden.
02:59

Transkript

Wir schauen uns jetzt mal an, wo man in seinem Code mit Enumeration arbeiten kann und welche Vorteile das hat. Ich habe hier mal einen Code vorbereitet. In diesem Code gibt es eine Methode "Mach irgendwas". Diese Methode "Mach irgendwas" hat einen Parameter "Auswahl". Je nachdem, welchen Wert dieser Parameter "Auswahl" hat, wird hier unten in der Switch-Verzweigung entweder der erste Fall ausgeführt, wenn dieser Wert eine 1 ist, oder der zweite, wenn der Wert eine 2 ist. Jetzt funktioniert das Ganze zwar hier oben, wenn ich mit "Mach irgendwas" 1 und 2 aufrufe, aber wenn ich diese Methode einem anderen Entwickler geben würde, dann wüsste der nie genau, mit welchen Werten kann ich das Ganze aufrufen, und welcher Wert macht denn jetzt was genau? Deswegen, um solche Probleme zu umgehen, gibt es Enumerationen. Auch Enumerationen sollte man in separate Dateien schreiben. Aber ich mache das hier an dieser Stelle mal nicht, damit das Ganze ein bisschen übersichtlicher bleibt. Ich beginne eine Enumeration mit dem Schlüsselwort "enum" und dann mit einem Namen. Ich nenne das mal "Aktion". Danach gibt es einen Block aus geschweiften Klammern. Und in diesen Block zwischen den geschweiften Klammern stehen die Werte der Enumeration. Also der Wert "Das Erste" und der Wert "Das Zweite". Hier unten gehe ich hin in der Methode und übergebe keinen Integer mehr, der ja keine wirkliche Aussagekraft hat, sondern ein Objekt vom Typ meiner Enumeration, also "Aktion". Dann gehe ich hier hin und überprüfe nicht auf "1" oder "2", sondern ich gehe hier hin und überprüfe auf "Werte" der Enumeration. Also z. B. "Das Erste" oder "Das Zweite". An der Stelle hier oben muss ich natürlich auch hingehen und das Ganze mit konkreten Werten dieser Enumeration aufrufen. Man sieht schon, wenn ich den Punkt-Operator verwende, sehe ich schon genau, allein durch die textuelle Beschreibung, was das denn ungefähr jetzt auslösen wird. Und als Zweites, welche Werte ich überhaupt nutzen kann. Wir schauen uns das Ganze einmal im Debugger an. Und wir gehen mit F11 hier rein. Wir sehen, als Erstes haben wir diesen Enumerationsfeld "Das Erste", springen hier rein und "Auswahl" hat jetzt diesen Wert von der Enumeration, den wir oben übergeben haben. Hier gehen wir wieder zu Switch-Auswahl und dann funktioniert das Ganze. Ob da "Das Zweite" funktioniert, ist natürlich mit ausfallendem Wert "Das Zweite", und springt hier in diese Zeile. Wir haben in diesem Video gesehen, dass, wenn man einen Quelltextbereich hat, wie dieser, den wir vorher gesehen haben, wo man anhand von einer Integer-Variable verschiedene Dinge ausführen möchte, dass es nicht unbedingt die beste Wahl ist und man dort besser mit Enumerationen arbeiten kann. Enumerationen haben zum einen einen Namen und verschiedene Enumerationswerte. Obwohl ich hier unten vorher mit festen Integer-Variablen z.B. gearbeitet hatte, bietet es sich dann an, mit Enumerationswerten zu arbeiten, und hier oben eben halt einen Enumerationswert zu übergeben. Dadurch weiß ich eben, durch diese Textfelder-Beschreibung der Enumerationswerte, immer genau, welche Aktion dort wahrscheinlich durchgeführt wird und muss nicht mehr mit irgendwelchen Zahlen arbeiten, die später schwer zu interpretieren sind.

Visual C# 2011 Grundkurs

Steigen Sie in die C#-Programmierung ein und lernen Sie sowohl die Grundlagen der Sprache C# als auch die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 und .NET-Framework kennen.

7 Std. 28 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2010
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.06.2011

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!