Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual C# 2011 Grundkurs

If-Verzweigungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Oft muss man in seinem Programm bestimmte Codeabschnitte abhängig von einer Aussage ausführen – oder auch nicht. Dazu dient in C# die If-Verzweigung.
04:09

Transkript

Als nächstes schauen wir uns mal die Verzweigungen in C# an. Die Verzweigungen brauche ich in meinem Programm immer dann, wenn ich eine gewisse Aussage habe und abhängig von dieser Aussage Programmcode ausführen möchte oder auch nicht. Wir machen das Ganze mal an einem Beispiel. Heute ist Mittwoch, Mittwoch ist der dritte Tag der Woche, deswegen legen wir uns eine Variable "DayOfWeek" an und schreiben dort eine "3" hinein. Jetzt möchte ich mal gucken, wann Wochenende ist, wann wir kurz vor dem Wochenende sind und wann eben kein Wochenende ist. Deswegen nehmen wir so eine if-Verzweigung. Die if-Verzweigung fängt immer mit dem Schlüsselwort "if" an, dann habe ich zwei runde Klammern und einen Block, der ausgeführt wird, wenn diese Anweisung hier oben zu "true" ausgewertet wird. Als erstes wollen wir prüfen, ob derzeit schon Wochenende ist. Also nehmen wir unsere Variable DayOfWeek und machen daraus eine Aussage und sagen: DayOfWeek muss größer sein als 5. Wenn DayOfWeek größer als 5 ist, dann weiß ich genau, es ist entweder Samstag oder Sonntag, d.h. ich kann hier ausgeben, dass Wochenende ist. Wenn jetzt nicht DayOfWeek größer ist als 5, dann kann es immer noch sein, dass z.B. Freitag ist, dann ist fast Wochenende. Sowas kann ich mit einem Else-Block codieren. "Else" heißt, dass wenn diese Bedingung oben nicht erfüllt ist, dann soll er das hier ausführen. Jetzt könnte es natürlich auch sein, dass es Montag oder Dienstag ist, also muss ich jetzt zusätzlich prüfen - wenn ich gucken will, ob Freitag ist - ob DayOfWeek auch noch = 5 ist. Deswegen kann ich hier einfach noch eine elseif-Anweisung hinschreiben. Ich schreibe einfach: else if und sage, wenn (DayOfWeek == 5), dann führe den folgenden Code aus. Wenn es = 5 ist, dann ist Freitag und wenn Freitag ist, dann wissen wir, dass bald Wochenende ist. Wenn wir jetzt wissen, dass es weder Samstag noch Sonntag ist noch Freitag ist, dann wird auf jeden Fall irgendein Tag in der Woche sein. Deswegen gibt es dann den normalen Else-Block und dieser Else-Block wird genau dann ausgeführt, wenn keine der vorherigen Bedingungen erfüllt war. Deswegen kann ich jetzt hier schreiben: Console.WriteLine und dann in der Woche. Wir fügen hier oben einen Breakpoint hinzu und führen das Ganze im Debugger aus und mit F11 gehe ich jetzt weiter. Wir haben hier also DayOfWeek = 3 und als erstes prüfen wir, ob DayOfWeek > 5 ist. Das wird natürlich zu "false" ausgewertet, heißt, er wird diesen Block jetzt hier nicht ausführen sondern zum nächsten Block gehen. Hier wird dann überprüft, ob DayOfWeek, also 3, = 5 ist. Das wird natürlich zu "false" ausgewertet, heißt, er wird zum nächsten Block gehen. Hier unten befinden wir uns im Else-Block. In diesen Else-Block geht er dann rein, wenn alle vorherigen Bedingungen, also alle vorherigen if-Abfragen, zu "false" ausgewertet werden und wenn wir reingehen, gibt er uns dann aus, dass wir uns in der Woche befinden. Wenn ich jetzt z.B. hier einen Sonntag hätte, also Tag der Woche = 7 wäre, dann - wir machen es mal ohne Debugger - dann würde er ausgeben, dass Wochenende ist, also den ersten Teil der if-Abfrage. Wenn ich solche if-Abfragen verwende und hinter einer if-Abfrage nur ein einziges Kommando stehen habe, also nur eine einzige Anweisung, dann kann ich diese Klammern hier hinten weglassen. C# betrachtet das hier hinten als eine Anweisung, das ist ein Block. Dieser Block kann wieder mehrere Anweisungen enthalten. Wenn ich jetzt nur eine einzige Anweisung habe, dann kann ich diese geschweiften Klammern hier hinten weglassen und dann würde enur der nächste Befehl hier ausgeführt, abhängig von dieser Aussage hier oben. Das wird öfters mal gerne gemacht. Das werden Sie vielleicht auch an Beispielen sehen, aber es dient der Übersichtlichkeit, wenn man diese Klammern überall macht, selbst wenn man nur eine einzige Anweisung hat. Wir haben in diesem Video gesehen, wozu die if-Verzweigung da ist und wie man sie in C# umsetzt. Wir können eine normale if-Abfrage machen. Dort müssen wir einen Ausdruck angeben. Dieser Ausdruck wird ausgewertet zu "true" oder "false". Wenn er "true" ist, dann wird der nachfolgende Block ausgeführt und wenn der Ausdruck nicht "true" ist, dann wird der nächste Block ausgeführt. Wenn ich noch eine weitere Abfrage machen will, dann nutze ich elseif und dann die erneute Anweisung. UWenn keiner der vorigen Ausdrücke zu "true" ausgewertet wurde, dann nehme ich den normalen Else-Block und der wird dann ausgeführt, wenn keine der Bedingungen erfüllt war.

Visual C# 2011 Grundkurs

Steigen Sie in die C#-Programmierung ein und lernen Sie sowohl die Grundlagen der Sprache C# als auch die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 und .NET-Framework kennen.

7 Std. 28 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2010
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.06.2011

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!