Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual C# 2011 Grundkurs

Arithmetische Ausdrücke

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Variablen in C# kann man rechnen – natürlich! Aber wissen Sie auch, was bei der Division zweier Ganzzahlen zu berücksichtigen ist? Hier werden Sie es erfahren.
03:07

Transkript

Wir schauen uns jetzt mal die arithmetischen Ausdrücke unter C# an. "Arithmetische Ausdrücke" klingt im ersten Moment vielleicht ein bisschen kompliziert, aber im Prinzip ist damit nichts anderes gemeint, als dass wir mit Variablen rechnen können. Wir legen uns mal zwei Variablen an, zunächst eine "zahl1", dann eine "zahl2", die jeweils den Wert 5 und 7 haben, und beide vom Typ Integer sind. So, ich kann jetzt hier unten hingehen, und mir eine weitere Variable deklarieren, "summe", und dort diese beiden Zahlen zusammenrechnen. So, das kann ich natürlich auch mit "mal", "minus", und "geteilt" tun. So, jetzt kann ich hier hingehen und z.B. noch durch "zahl2" teilen, allerdings muss ich dann berücksichtigen, wenn ich das Gesamtergebnis hier durch die "zahl2" teilen möchte, dass wir hier die normale Punkt- vor Strichrechnung haben auch wie in der Mathematik. Heißt, ich muss diesen Bereich hier klammern. Zusätzlich habe ich natürlich noch die Möglichkeit, hier in meine Rechnung normale Konstanten einzubauen, hier "+9" zu rechnen, und da meinetwegen "x2". Jetzt könnte man sich denken, warum macht man jetzt zu so einem einfachen Thema ein eigenes Video? Nun, bei der Division treten manchmal Fälle auf, und man erhält Ergebnisse, die man so nicht erwarten würde. Wenn wir uns mal eine Variable "ergebnis" vom Typ Double deklarieren und dort die "zahl2" durch die "zahl1" dividieren, erwarten wir bei "7/5" einen Wert ungefähr bei 1,4. Wenn ich jetzt einen Breakpoint hier in die Zeile setze und das Ganze einmal ausführe, dann schauen wir uns das Ergebnis mal an, und überraschenderweise ist das nicht 1,4, sondern 1,0. Das ist so, weil wenn ich eine Division durchführe, und beide Teile der Division eine Ganzzahl sind, dann wird eine Ganzzahldivision durchgeführt. Das bedeutet, dass nur der ganzzahlige Teil dieser Division ausgewertet wird. Das heißt also, bei "7/5" ist das Ergebnis hier vorn eine Eins, also eine Integer-Eins, und diese Eins wird dann konvertiert, implizit, von einem Integer in einen Double, und deswegen bekommen wir hier eine 1,0. Um das Ganze jetzt zu umgehen, hat man mehrere Möglichkeiten. Ich könnte zum einen hier oben eine von diesen Variablen in Double umwandeln, oder beide, das wäre natürlich nicht wirklich elegant, und in vielen Fällen wird das auch gar nicht möglich sein. Das zweite ist, dass ich eine von diesen beiden Variablen hiervor in ein Double umwandle. Ich könnte jetzt also hier hingehen und sagen, ich wandle diese Zahl in ein Double um. Dann starten wir das Debugging noch mal, schauen uns das Ergebnis an, und dann haben wir eine 1,4. Das funktioniert nun also. Und da muss man immer ganz besonders Rücksicht drauf nehmen, denn manchmal wird man in bestimmte Situationen kommen, wo man genau deshalb, weil man diese Sachen nicht beachtet hat, einen Fehler produziert, der dann besonders im Debugger sehr, sehr schwer nur nachzuvollziehen ist, wenn man größere Programme hat. Deswegen sollte man da immer drauf achten, und sich das immer klarmachen, dass wir hier eben halt bei einer Ganzzahldivision nur den ganzzahligen Teil der Division ausführen. Wir haben in diesem Video gesehen, wie man mit arithmetischen Ausdrücken unter C# normal rechnen kann. Wir haben gesehen, dass man Punkt- vor Strichrechnung beachten muss, also dass man Ausdrücke klammern muss, das man in den Rechnungen Konstanten verwenden kann. Und besonders haben wir gesehen, dass wenn wir bei der Division mit zwei Integer-Variablen rechnen, müssen wir berücksichtigen, dass das Ergebnis davon wieder ein Integer ist. Wenn wir das umgehen wollen, müssen wir eine der Zahlen vorher in ein Double umwandeln, und dann bekommen wir das entsprechende Ergebnis.

Visual C# 2011 Grundkurs

Steigen Sie in die C#-Programmierung ein und lernen Sie sowohl die Grundlagen der Sprache C# als auch die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 und .NET-Framework kennen.

7 Std. 28 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2010
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.06.2011

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!