Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual C# 2011 Grundkurs

Windows-Anwendungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Heute erwartet man von einer Anwendung eine moderne Benutzeroberfläche. Wir schauen uns dazu in diesem Video das Windows Forms Framework an. Sie erkennen, welche Art von Anwendung Sie bald entwickeln können.
02:52

Transkript

Nachdem wir uns in diesem Videotraining mit den C#-Grundlagen beschäftigt haben, werden wir uns den Benutzeroberflächen widmen. Wenn wir Funktionalität in C# programmieren, dann müssen wir diese Funktionalität dem Benutzer von dem Bildschirm in irgendeiner Art und Weise anbieten, dass er diese Funktionalität benutzen kann oder damit interagieren kann. Die einzige Möglichkeit dazu haben wir durch Benutzeroberflächen. Aus modernen Windows-Anwendungen kennt man grafische Benutzeroberflächen mit Buttons, mit Links, mit Listen oder mit sonstigen Sachen. All diese Dinge können wir zusammen mit VisualStudio, .NET, und natürlich C# auf eine sehr elegante Art und Weise erstellen. Und alles das, was wir in diesem Videotraining über Oberflächen lernen werden, und natürlich auch über C#, ist mal in dieser kleinen Anwendung hier dargestellt. Wir werden uns während dem Video-Training mit dem sogenannten Layouting beschäftigen, das heißt, dass man eben halt zusieht, dass seine Anwendung, auch wenn z.B. die Größe geändert wird, immer noch sehr gut aussieht. Sie sehen hier oben, dass dieser Schriftzug "Kontaktmanager" immer genau in der Mitte ist, dann, dass die oberen Bereiche fix sind, während der untere Bereich hier seine Größe ändertusw.. Das ist das Layouting. Dann werden wir uns weiterhin mit den verschiedenen Controls beschäftigen. Mit Controls bezeichnet man z.B. so etwas wie diese Buttons hier oder diese Liste, diesen Text hier oben oder z.B. hier so einen Link. Von diesen Controls gibt es eine ganz Menge, und wir werden einen gewissen Teil davon behandeln, und alle anderen können Sie sich dann ganz einfach in Eigenarbeit mit dem bereits erworbenen Wissen selber anschauen. Wir schauen uns diese Anwendung einmal an, um zu schauen, welche Funktionalitäten wir dann am Ende dieses Videotrainings alle umsetzen können. Wir haben hier so einen kleinen Kontaktmanager, dieser Kontaktmanager ist, wie gesagt, in so einem Fenster definiert. Und dieser Kontaktmanager listet hier in dieser linken Liste unsere Kontakte auf. Rechts werden dann die Details zu diesem Kontakt präsentiert. Zu diesen Details zählt - jetzt hier nur als Beispiel - Vorname, Nachname und die Internetadresse. Wenn ich dann hier unten auf diesen Link klicke, öffnet sich der Internet Explorer, und die für meinen Kontakt hinterlegte Webseite öffnet sich, und ich kann mich hier über meine Kontakte auf dem Laufenden halten. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit, hier zwischen den Kontakten zu wählen. Und wenn ich zwischen diesen Kontakten hin- und herschalte, sieht man rechts, dass eben hier diese Details an den aktuellen Kontakt angepasst werden, so wie man das eben erwartet. Hier unten z.B. wird immer angezeigt, wie viele Kontakte wir in unserer Liste haben. Wenn wir mal hier auf diesen Button klicken, fügen wir einen neuen Kontakt hinzu. Den nennen wir mal "Christoph Andere", und der Christoph hat keine Internetseite. Fügen wir ihn hinzu, und man sieht, er taucht hier automatisch in der Liste auf, und hier unten haben wir dann drei Kontakte. Zusätzlich kann ich dann hier auch natürlich mir die Details von Christoph anzeigen lassen, und mit einem Klick hier oben auf "Kontakt löschen" kann ich ihn dann auch wieder löschen. Sofort kommt hier so eine Sicherheitsabfrage, bei der ich zwei Buttons habe, "Ja, lösche den Kontakt", "Nein, brich das Ganze noch mal ab". Wir löschen den Kontakt. Eine Anwendung wie diese werden sie nach dem Videotraining spielend leicht selber erstellen können und auf Basis des Wissens, was Sie sich hier über die Benutzeroberflächen und C# angeeignet haben, größere und komplexere Anwendungen entwickeln können.

Visual C# 2011 Grundkurs

Steigen Sie in die C#-Programmierung ein und lernen Sie sowohl die Grundlagen der Sprache C# als auch die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 und .NET-Framework kennen.

7 Std. 28 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2010
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.06.2011

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!