Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Cinema 4D: V-Ray 1.2 Grundlagen

Belichtungseinstellungen der Kamera

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein großer Vorteil der V-Ray-Kamera gegenüber der CINEMA 4D-Kamera besteht darin, dass Sie reale Linsensysteme und reale Blenden- und Belichtungswerte nutzen können. Auf diese Weise können Sie die Bildhelligkeit durch Film-ISO, Blendenwert und Belichtungszeit wie in einer echten Kamera steuern und sogar die Intensität der Schärfentiefe über die Blende regeln. Wo Sie das Tag "VrayPhysicalCamera" finden, erfahren Sie in diesem Video.

Cinema 4D: V-Ray 1.2 Grundlagen

Lernen Sie den V-Ray-Renderer von CINEMA 4D von der Pike auf kennen und erfahren Sie, wie Sie Objekte modellieren, Materialien erstellen und anschließend final rendern.

5 Std. 47 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:10.05.2011

Geeignet für Version 12 und höher von CINEMA 4D.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!