Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Access 2010 für Profis

Daten gruppieren

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Verdichtung der Daten erreichen Sie auch mit den Anweisungen GROUP BY und COUNT. Damit lassen sich Daten der angegebenen Felder gruppieren. Das Beispiel zeigt die verkauften Artikel mit ihrer verkauften Anzahl. Mit HAVING lassen sich weitere Einschränkungen festlegen.

Transkript

Eine Verdichtung der Daten erreichen Sie auch mit "Group by". Damit lassen sich Daten des bzw. der angegebenen Felder in der Ausgabe gruppieren. Auch hier soll natürlich ein kleines Beispiel wieder für Klarheit sorgen. So soll bspw. mit dieser Anweisung ermittelt werden, welche und wie viele Artikel verkauft wurden. Die entsprechende SQL-Anweisung sieht folgendermaßen aus: Mit "Select" werden wieder die Felder ausgewählt. Die Besonderheit liegt hier bei "Count". Mit "Count" zähle ich die entsprechenden Artikel. Dann gebe ich an, wie die Tabellen verknüpft sein sollen und welche Tabellen hier mitmachen. Und dann gruppiere ich nach Artikelbezeichnung und Artikelnummer. Das Ganze sieht dann folgendermaßen aus: Sie sehen hier, das sind die Artikel und dies die Stückzahl, in der diese Artikel verkauft wurden. Auch diese Abfrage speichere ich wieder ab, wobei diese Abfrage noch etwas eingeschränkt werden kann. Und zwar, wenn ich in Verbindung mit der Group Buy, die Having-Klausel verwende, so lassen sich bspw. nur die Artikel anzeigen, bei denen mindestens 5 Stück, als Beispiel, verkauft wurden. Die Einschränkung, die ich hier verwende, lautet dann: "Having Count FI Artikelnummer größer 5". Auch hier sehen Sie ein kleines Beispiel. Zunächst speichere ich diese Abfrage ab. Ich füge also zur vorherigen Abfrage lediglich "Having Count" hinzu, wie ich es gerade schon beschrieben habe. Und wenn ich diese Abfrage ausführe, dann sehen Sie, erst ab 5 Stück - und d.h., hier wäre die kleinste Anzahl 7 - werden die entsprechenden Produkte aufgelistet. Übrigens funktioniert diese Abfrage so, dass zuerst die Anzahl der Produkte je Gruppierung ermittelt wird, und dann werden aus dieser Gruppierung mithilfe von "Having" die Produkte herausgefiltert, deren Anzahl kleiner gleich 5 ist. Auch hier ist das Speichern wieder obligatorisch. QRY_DML_Group_By_Having ist der Name der Abfrage.

Access 2010 für Profis

Lassen Sie sich anhand vieler praktischer Beispiele zeigen, wie Sie in Access 2010 eine Datenbank aufbauen und mit Abfragen, Formularen und Berichten auf Ihre Daten zugreifen.

7 Std. 24 min (123 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.09.2010

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!