Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Access 2010 für Profis

Ändern einer Tabelle

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie Felder in eine Tabelle mit DDL hinzufügen, ändern und löschen. Erforderlich ist das Schlüsselwort ALTER. Mit ALTER TABLE lassen sich vorhandene Tabellen ändern, mit ALTER COLUMN entsprechend die Spalten. ADD fügt beispielsweise Spalten hinzu und mit dem Schlüsselwort DROP lassen sich dann diese Spalten wieder löschen.

Transkript

In den vorangegangenen Videos haben wir immer etwas Neues erzeugt, sei es Tabellen oder sei es Indizes. Sie können natürlich auch Felder in vorhandenen Tabellen ändern, ohne die ganze Tabelle löschen und wieder neu aufbauen zu müssen. Dazu benötigen Sie das Schlüsselwort "ALTER", genauso wie "alt" geschrieben, und dann kommt es darauf an, was Sie ändern wollen. Wollen Sie die Tabelle ändern, dann lautet das Schlüsselwort "ALTER TABLE". Möchten Sie eine Spalte ändern, dann würde das Schlüsselwort "ALTER COLUMN" heißen. Ein weiteres Schlüsselwort ist das Schlüsselwort "DROP". Mithilfe von "DROP" haben Sie die Möglichkeiten, bspw. ein vorhandenes Feld zu löschen. Ich möchte gerne einer existierenden Tabelle ein Feld hinzufügen. So soll meiner Tabelle "Kunden" ein neues Feld hinzugefügt werden, das den Namen "Umsatzklasse" trägt und vom Typ "Money" ist. Die Abfrage sieht folgendermaßen aus. Ich bin wieder in "Erstellen" gegangen, in den "Abfrageentwurf", und habe nun den folgenden Programm-Code eingefügt "ALTER TABLE", es geht um die Tabelle "Kunden" und ich möchte die Umsatzklasse "Money" hinzufügen. Klicke ich auf "Ausführen", wird das sofort durchgeführt. Und wir schauen uns das Ergebnis an. Wenn wir in die Entwurfsansicht gehen, sehen Sie, dass es hier einen neuen Feldnamen gibt, der "Umsatzklasse" heißt und vom Typ "Währung" ist. Aber wenn ich es mir genau überlege, ist vielleicht für die Umsatzklasse "Währung" nicht der geeignete Felddatentyp. Vielleicht wäre es besser, wenn ich die Umsatzklassen in Ziffern angebe. Dann muss ich auch nicht die ganze Zeit diesen Wert ändern. Ich schließe also meine Tabelle "Kunden" wieder und modifiziere meine Abfrage. Nachdem ich diese Abfrage gespeichert habe und ihr den Namen "qryDDLAlter_add" gegeben habe. Ich erstelle wieder eine Neuabfrage und diese Abfrage soll den vorhandenen Datentyp meines Feldes "Umsatzklasse" ändern. Die Abfrage sieht folgendermaßen aus. Ich möchte kein neues Feld hinzufügen, sondern ich möchte meine Tabelle ändern und ich möchte meine Spalte ändern, nämlich die Spalte "Umsatzklasse" mit dem Wert "Integer". Wenn ich versuche, diese Anweisung auszuführen, dann erhalte ich eine Fehlermeldung. Obwohl dieser Befehl syntaktisch korrekt ist, gelingt es mir nicht, ihn auszuführen. Auch die Forschung im Internet und in der Hilfe von Access haben hier leider keine Lösung erbracht. Der einzige Hinweis, den ich gefunden habe, war der, dass Access anscheinend Probleme mit "ALTER TABLE"-Anweisungen hat. Ich bestätige mit "OK" und schließe diese Abfrage, vergebe aber keinen speziellen Namen, sondern lasse den Namen "Abfrage 1" stehen. Allerdings möchte ich dennoch dieses Feld löschen. Wir könnten ja nachher unsere "ALTER ADD"-Anweisung entsprechend ändern, das dürfte ja kein Problem sein. Aber zunächst möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie ein Feld, das Sie entfernen wollen, nämlich unser Feld, das ich soeben ändern wollte, mithilfe von Programmcode aus der Tabelle entfernen können. Dazu gehe ich wieder in "Erstellen", "Abfrageentwurf" und schreibe eine neue Anweisung und diese lautet "ALTER TABLE tbl_Kunden DROP Umsatzklasse". Mit dem Befehl "DROP" würde ich in Verbindung mit "ALTER TABLE" dieses Feld entfernen. Ich speichere diese Abfrage unter dem Namen "qryDDLDrop_feld" und wenn ich diese nun ausführe - Sie sehen, es erfolgt keine Fehlermeldung - würde ich sie ein zweites Mal ausführen, dann sehen Sie, dass er beim ersten Versuch das Feld gelöscht hat, denn beim zweiten Versuch gibt es kein Feld mehr mit dem Namen Umsatzklasse. Wir schauen uns das kurz an, indem wir auf Kundenentwurfsansicht gehen und tatsächlich, das Feld ist entsprechend entfernt worden.

Access 2010 für Profis

Lassen Sie sich anhand vieler praktischer Beispiele zeigen, wie Sie in Access 2010 eine Datenbank aufbauen und mit Abfragen, Formularen und Berichten auf Ihre Daten zugreifen.

7 Std. 24 min (123 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.09.2010

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!