Access 2010 für Profis

Arbeiten mit der Statusleiste

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der Statusleiste lassen sich Statusmeldungen, Eigenschaftenhinweise, Statusanzeigen usw. anzeigen. Wie bei anderen Office 2010-Applikationen lassen sich über die Standardfunktionen die Ansicht und der Zoom einstellen. Ist die Statusleiste nicht zu sehen? Hier wird gezeigt, wie Sie zur Statusleiste kommen und wie Sie die Darstellung der Statusleiste ändern.

Transkript

Die Statusleiste befindet sich in Access am unteren Bildrand und zeigt wechselnde Informationen an. D. h., die Anzeige erfolgt immer in Abhängigkeit vom momentanen Bearbeitungsstatus. Ist kein Objekt geöffnet, steht auf der linken Seite "Bereit" und auf der rechten Seite evtl. "NumLock", d. h., der Zehnerblock ist bspw. bei einer großen Tastatur aktiviert. Öffne ich nun eine Tabelle, dann sehen Sie, hier steht "Dieses Feld beinhaltet eine eindeutige Kundennummer", d. h, das ist die Information, die ich bei der Erstellung der Tabelle eingetragen habe. Sie sehen hier diese Beschreibung, diese Beschreibung taucht nun in der Statusleiste auf. Öffne ich jetzt eine Tabelle, dann  sehen Sie zusätzlich zu der Taste NumLock, die aktiviert ist, die Möglichkeit, die Datenblattansicht anzeigen zu lassen, die Pivot-Tabellenansicht, die PivotSharp-Ansicht, und ich habe die Möglichkeit, auch hier in die Entwurfsansicht zu wechseln. D. h., es handelt sich hier nicht nur um eine Anzeige, sondern um eine interaktive Leiste, die eine Bedienung ermöglicht. Nun lässt sich auch die Bedienung dieser Statusleiste anpassen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste, so sehen Sie, welche Informationen ein-, bzw. ausgeblendet werden können. Das beginnt bei der Feststelltaste, über die NumLock-Taste, über Rollen, ob man Daten gefiltert hat, ob der Modus "Verschieben" aktiviert ist, die erweiterte Auswahl und auch die Anzeige von Tastenkombinationen. In der Regel ist es also immer sinnvoll, sich diese Statusleiste anzeigen zu lassen. Leiden Sie aber unter akutem Mangel von Anzeigemöglichkeiten, so können Sie diese Statusleiste natürlich auch ausblenden. Über "Datei - Optionen" und "Aktuelle Datenbank" ist Ihnen das möglich, durch Deaktivieren des entsprechenden Kontrollfeldes. Allerdings müssen Sie, sobald Sie das Menü wieder verlassen haben, die aktuelle Datenbank schließen und erneut öffnen, um diese Option wirksam werden zu lassen. Wie gesagt, wenn Sie nicht genügend Platz haben. Aus diesem Grund werde ich bei mir dieses entsprechende Optionsfeld wieder aktivieren. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Statusleiste Sie immer über aktuelle Stände der Bearbeitung auf dem Laufenden hält.

Access 2010 für Profis

Lassen Sie sich anhand vieler praktischer Beispiele zeigen, wie Sie in Access 2010 eine Datenbank aufbauen und mit Abfragen, Formularen und Berichten auf Ihre Daten zugreifen.

7 Std. 24 min (123 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.09.2010

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!