Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access 2010 für Profis

Das Access-2010-Dateiformat

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video lernen Sie die Bedienmöglichkeiten der neuen Benutzeroberfläche kennen. Sie erfahren auch, wie Sie die MDB-Datenbanken in das neue ACCDB-Format konvertieren.

Transkript

Starten Sie Microsoft Access, so werden Sie, je nachdem, ob Sie von der Access-Version 2003 oder 2007 kommen, mit einer komplett neuen Oberfläche überrascht. Positiv überrascht, wie ich sagen möchte, denn die Anzahl der Menüs hier in den Registerkarten hat sich erfreulich reduziert. Diese Menüs heißen jetzt "Menüband", in der Access-Version 2007 hießen sie noch "Ribbon" oder "Multifunktionsleiste". Dieses Menüband besitzt jetzt auch wieder einen Befehl, der "Datei" heißt. Bei der Access-Version 2007 war hier die sogenannte "Office-Schaltfläche" platziert. Das Menüband können Sie ein- oder ausblenden, indem Sie doppelt auf eine dieser Registerkarten klicken. Im Moment sehen Sie dieses Menüband eingeblendet. Ein Doppelklick bewirkt, dass es wieder ausgeblendet wird und Sie die sogenannte Backstage-Ansicht sehen. Markiert ist die Auswahl "Neu", denn normalerweise werden Sie entweder eine neue Datenbank erstellen wollen oder Sie möchten aus den bereits erstellten Datenbanken die passende Datenbank aufrufen. Den Menübefehl "Optionen", früher unter "Extras", "Optionen", finden Sie ebenfalls hier an dieser Stelle. Wenn Sie auf "Optionen" klicken, bekommen Sie ein Fenster, in dem mehrere Auswahlmöglichkeiten vorhanden sind, beginnend bei allgemeinen Einstellungen, Einstellungen, die für die aktuelle Datenbank gelten und so weiter. Diese Optionen werden Bestandteil  eines separaten Videos sein. Da ich nichts geändert habe, verlasse ich diesen Optionen-Dialog mit "Abbrechen" und kehre zurück zu meiner Oberfläche. Sie haben hier die Möglichkeit, wenn Sie keine der bereits angebotenen Datenbanken öffnen wollen, über "Öffnen" eine beliebige Datenbank auszuwählen. Das kann eine Datenbank des neuen Typs sein mit der Erweiterung ".accdb", es kann aber genauso gut eine alte Datenbank mit der Erweiterung ".mdb" sein. Allerdings stehen Ihnen, wenn Sie mit einer älteren Datenbank arbeiten, nicht alle Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können also jederzeit eine Datenbank des älteren Typs aufrufen, indem Sie auf "Öffnen" klicken und diese Datenbank wird entsprechend geöffnet. Und nun sehen Sie, dass hier oben in der Titelleiste das alte Format angegeben wird, Access 2000-Dateiformat. Wie Sie vielleicht wissen, besaßen die Datenbanken von Access 2000, 2002 und 2003 das gleiche Format, ebenso wie die Datenbanken von Access 2007 und 2010 über die gleichen Datenbankformate verfügen. Da Sie, wie gesagt, nicht über alle Möglichkeiten beim alten Dateiformat verfügen, hätten Sie nun die Möglichkeit, diese Datei zu konvertieren. Dazu klicke ich auf "Datei" und wähle "Speichern und Veröffentlichen". Nun wird mir angeboten, wie ich diese Datenbank speichern kann. Zum Beispiel im Format ACCDB, also dem neuen Datenbankformat. Wenn ich hier drauf klicke und wähle dann "Speichern unter", dann wird mir dieses neue Format angeboten. Sie sehen, da es bereits eine Datenbank "Workshop AG_2010" gibt, schlägt er mir hier vor, den Namen leicht abzuändern. Ich übernehme den mit einer kleinen Einschränkung. Ich füge einen Unterstrich ein. Klicke ich jetzt auf "Speichern", dann wird diese Datenbank gespeichert. Ich bekomme noch den Hinweis, dass die neue Datenbank nur noch mit den Versionen 2007 und 2010 geöffnet und gelesen werden kann; nicht mehr mit den älteren Versionen. Ich klicke auf "OK" und damit habe ich die Datenbank entsprechend konvertiert. Ich erhalte außerdem noch die obligatorische Sicherheitswarnung. Wenn ich sage, ich möchte den Inhalt aktivieren, dann steht einer Bearbeitung nichts mehr im Wege. Auch hier oben in der Titelleiste sehen Sie, dass jetzt das neue Format für meine Datenbank gilt.

Access 2010 für Profis

Lassen Sie sich anhand vieler praktischer Beispiele zeigen, wie Sie in Access 2010 eine Datenbank aufbauen und mit Abfragen, Formularen und Berichten auf Ihre Daten zugreifen.

7 Std. 24 min (123 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
ISBN-Nummer:978-3-8273-6327-5
Erscheinungsdatum:28.09.2010
Laufzeit:7 Std. 24 min (123 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!