Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Access 2010 für Profis

Der Felddatentyp Anlage

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nachfolger des Datentyps "OLE-Objekt" ist der Datentyp "Anlage", mit dem sich mehrere Anlagen strukturiert speichern lassen. Lernen Sie hier, wie Sie mehrere Inhalte am Beispiel von Bildern hinzufügen.

Transkript

Felder des Datentyps "Anlage" enthalten ebenfalls Dateien. Allerdings nicht so unstrukturiert, wie dies beim "OLE-Objekt" Datentyp der Fall war. Vergeben Sie diesen Datentyp, wechseln dann in die Datenblatt-Ansicht, so sehen Sie hier nicht den vergebenen Namen "Anlage", sondern das Klammer-Symbol, das Sie auch aus bspw. Outlook kennen. Nun haben Sie die Möglichkeit, dem entsprechenden Datensatz eine Anlage hinzuzufügen. Dazu klicken Sie doppelt auf das entsprechende Feld und Sie bekommen ein Dialogmenü, in dem Sie mehrere Anlagen hinzufügen können. Klicken Sie auf "Hinzufügen", öffnet sich der Datei-Explorer und Sie könnten hier bspw. Bilder oder andere Dokumente ohne Weiteres hinzufügen. Ich nehme mal hier Standardbilder, die ich hinzufüge. Dabei kann ich mithilfe der Steuerungstaste gleich mehrere dieser Bilder markieren. Klicke ich dann auf "Öffnen", sehen Sie, dass diese Bilder hinzugefügt wurden. Klicke ich nun auf "OK", sind diese Bilder in der Anlage enthalten und Sie sehen auch die Anzahl der enthaltenen Bilder hier angezeigt. Möchten Sie nun diese Anlagen sehen, so müssen Sie wieder auf das entsprechende Feld klicken. Sie sehen diese Anlagen. Wählen Sie die Anlage aus, die Sie betrachten möchten, klicken dann auf die Schaltfläche "Öffnen" und Sie sehen die Anlage entsprechend angezeigt. Mit "OK" können Sie dieses Fenster wieder schließen und eine andere Anlage betrachten oder neue Anlagen hinzufügen. Sie haben übrigens auch die Möglichkeit, diese Anlagen nochmals zu speichern, denn es könnte ja durchaus sein, dass das Original gelöscht wurde und nicht mehr zur Verfügung steht. Mit "Speichern unter" könnten Sie die entsprechende Datei auf Ihrem Rechner abspeichern, falls sie nur temporär vorhanden war. Das können Sie für die einzelnen Dateien machen. Selbstverständlich können Sie auch hier über "Alle speichern" alle Dateien auf einmal entsprechend abspeichern. Hierzu würden Sie einen entsprechenden Namen vergeben.

Access 2010 für Profis

Lassen Sie sich anhand vieler praktischer Beispiele zeigen, wie Sie in Access 2010 eine Datenbank aufbauen und mit Abfragen, Formularen und Berichten auf Ihre Daten zugreifen.

7 Std. 24 min (123 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.09.2010

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!