Access 2010 für Profis

Die File-Server-Datenbank

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Microsoft Access gehört zu den File-Server-Datenbanken. Lernen Sie in diesem Video die grundsätzliche Funktionsweise einer File-Server-Datenbank kennen.

Transkript

Bevor ich auf die Unterschiede zwischen einem Fileserver und einer kleiner Server-Datenbank eingehe, bedarf es einer Klarstellung. Ob es sich bei einem Rechner um einen Server handelt oder nicht, bestimmt nicht die vorhandene Hardware, sondern immer die Software. Das bedeutet, dass auf einem Rechner, sowohl eine Fileserver-Datenbank, als auch eine Clientserver-Datenbank installiert sein kann. Je nachdem, welche der beiden Datenbank-Systeme angesprochen werden, handelt es sich also einmal bei der Hardware, bzw. bei dem Server, um einen Fileserver und im anderen Fall um einen Clientserver. Das Datenbank-System "Microsoft Access" gehört zu den Fileserver-Systemen und ist folgendermaßen aufgebaut: Die Abbildung zeigt 4 PCs, die über ein Ethernet mit einem Rechner-- es handelt sich hier um einen Fileserver, weil eine entsprechende Software, Microsoft Access, auf diesem Rechner installiert ist. Wird nun auf einem der PCs eine entsprechende Datenbankabfrage gestellt, so gelangt die über das Ethernet zum Fileserver und die entsprechenden Daten werden über das Ethernet zurück auf den PC geschickt und dort verarbeitet, also ausgewertet. Angenommen die Datenbank umfasst 100.000 Datensätze, so werden über das Ethernet 100.000 Datensätze auf den PC zurückgeschickt, dort ausgewertet und je nach Abfrage bleiben vielleicht von diesen 100.000 Datensätzen, fünf Datensätze übrig. Bei einem Fileserver-System wird also das Ethernet, also Ihr Netzwerk, wesentlich stärker belastet, als das bei einem Klein Server-Netzwerk der Fall wäre. Auf einen Nenner gebracht bedeutet dies: Abfrage und Verarbeitung der Daten erfolgt immer auf dem PC, nur die Datenhaltung, also die Dateien, Englisch: Die "Files", erfolgt auf dem Fileserver.

Access 2010 für Profis

Lassen Sie sich anhand vieler praktischer Beispiele zeigen, wie Sie in Access 2010 eine Datenbank aufbauen und mit Abfragen, Formularen und Berichten auf Ihre Daten zugreifen.

7 Std. 24 min (123 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.09.2010

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!