Jetzt lerne ich Java 6

Array-Werkzeuge

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Vor allem für Einsteiger ist es mühsam, für ein einfaches Auslesen der Array-Inhalte Schleifen zu konstruieren. Gut, dass Sie in diesem Film eine Hilfsklasse 'Array' kennenlernen, die einige angenehme Abkürzungen für häufige Anforderungen bietet.
08:01

Transkript

Die Arbeit mit normalen Arrays von Java ist nicht so confortable gerade wenn Sie arbeiten in der Programmierung mit interpreter Sprachen kennen, dann wissen Sie dass die Arrays hier in Java doch relativ scchleif sind aber es gibt dennoch eine Hilfsclasse die in der Javaumgebung vorhanden ist, die befindet sich in Java. you tube. arrays, das ist die Classe und darin einige statischen Methoden, diese verwenden können um wenigstens solche Dinge zu tun, wie kurz den Inhalt eines Arrays anzuzeigen ein Array zu befühlen, einen Vergleich zwischen zwei Arrays durchzuführen, ob die Inhalte gleich sind und noch einiges mehr auf diese Dinge möchte ich in diesem Film eingehen später wenn Sie etwas vorgeschritene in Java Programmierung sind, werden die mit Sicherheit die Arraylisten Hashmapsen und ähnliches begeht und dann werden Sie um einiges comfortable Arbeiten können mit ihren Daten aber für diese Einschläge die für die genug jetzt zu erstemal die Arbeiten mit dem einfachen Arrays um arbeiten zu können mit dieser Arraysclasse, die sich unter java you tube befindet, müssen Sie diese Classe impotieren die ist nicht direkt sichtbar und um eine solche Classe zu impotieren, müssen wir hier oben eine import statement schreiben das befindet sich grundsätzlich nach package, das ist also das erste was im script steht und danach komme in die Imports. Was die Import macht ist vor Prinzipien er macht Classen bekannt meiner Umgebung wenn ich das hier nicht schreiben würde und würde jetzt die Classe Arrays verwenden, würde mir natürlich meine Java Umgebung sang du Arrays kenne ich mich denn es gibt hier eine riesige Anzahl an Classen und Sie können noch eigene schreiben, und muss eben free Java Umgebung bekannt sein wo diese Classe zu finden ist Java.lang wird immer automatisch impotiert darum haben wir schon gesprochen aber Java you tube wird nicht autumatisch impotiert es müssen Sie sich entscheiden, ob Sie nur Arrays impotieren wollen oder eine andere Classen und dahin möchte ich in kurz hier das Import statementnoch einmal in ruhe zeigen jetzt hier schreibe Import und dann schreiben das Paket Java zum Beispiel setzte den Punkt und dann bekommen Sie alle Pakete die, innerhalb dieses Paketes Java liegen und das sind so einiges Sie kennen schon Java.io, damit haben schon gearbeitet Java lang haben ganz viel mitgearbeitet wie gesagt das wir aotomatisch impotiert was darin liegt, aber hier gibt es einige mehr und das applet jetzt daraufziehen die util und wenn wir da mal hineingehen Doppelklick darauf, dann setzten wir wieder Punkt, dann sehen wir also jetzt hier verschiedenste Classen mit denen wir arbeiten können und auch weitere Pakete, die wir auch wieder reinholen können, also, das ist eines relativ konsequenz durchgezogen und die Classe um die wir uns jetzt reinholen wollen ist hier Arrays wir können jetzt entweder hier den Steam setzen, so da heißen impotiert alle Classen, die hier drinstehen das mag gut sein wenn wir ein relativ kleines Paket haben und viele Classen rausbrauchen aber, es ist nicht zu seine (unverständlich) diese ganzen Classen zu impotieren und wieder nur diese eine einzige Classe brauchen, dann schreiben jetzt wirklich auch direkt hin das wir nur Arrays Classe haben wollen hier drinen finden sich über die anderen Listen, von denen eben schon gesprochen habe, Sie haben hier zum Beispiel verschiedene Arten von Collections, Sie haben die Array List hier oben mit denen Sie arbeiten können, die um einiges comfortables, es heißt einfach Array, Sie haben Aufzählungen hier, Sie haben die sogenannten Hashmaps und einiges mehr das ist so alles ihr vorgeschrittene Programmierung nun gut, wir holen also jetzt kurz die Arays hiein und damit steht uns nun diese Classe zur Verfügung und die können wir hier unten verwenden in unserem Beispiel haben wir hier 3 Arrays insgesamt einen Namen Array, das ist ein String Array das sind einfach Vornamen drin wir haben hier 2 int Arrays, die haben schon mit Zahl befüllt Sie sehen im Momentan jedoch gleichen Inhalt. Jetzt gehen wir hin und wollen gerne uns eine Überblicken Array verschaffen während der Entwicklung passiert das immer wieder, Sie haben von in vorhern Array bekommen, ist nicht so genau, hat das jetzt alles geklappt, zum verschlossene Datenbank, aus der Tastatur Eingabe, oder sonst aus einer Datei, die Sie gelesen haben Sie wollen schnell mal den Inhalt eines Arrays erfaren, dann wissen Sie, dass Sie Arrays ausgeben können, überschleifen, das haben wir schon gemeinsam gemacht, aber das ist doch unrecht auf wenige Weg um sich kann man Bild zu machen und da bittet eben diese Arrays Classe uns eine Methode die heißt to String und damit können wir schnell mal ein Array ausgeben lassen das möchte ich Inhalts erstens zeigen das ist also so zu sagen schneller Überblick über ein Array dazu generieren wir die Ausgabe sagen das hier unser Array-Inhalt und hängen jetzt hier einfach folgendes dran wir nehmen unsere Classe Arrays, diese Classe hier implementiert statisch Methoden statisch Methoden heißt, normalerweise können wir Methoden nutzen, wenn wir einen Instanz der Classe haben ein so genanntes Objekt aber meine statisch Methode es ist so, wir können Methoden nutzen ohne das ist ein Instanz gibt und wir haben überhaupt keinen Instanz von Arrays so wir haben ein Array hier aber das ist eben ein Arrays und davon haben überhaupt keinen Instanz wir nehmen also einfach direkt die Classe und greifen hier auf eine Methode zu und Sie sehen die Print schon einiges Methoden mit einige Dinge, die wir uns jetzt noch gleich anschauen werden und hier unten finden wir das was wir haben wollen wir könne also hier einige Methode to String ein Objekt übergeben und wir bekommen ein String zurück und genau das wollen wir, das gibt in set Java1.5 ich lege jetzt hier hinein einfach mal das Array Namen und dann mit das hier ungewandelt in ein String und das wird dann höffentlich ausgegeben testen wir das, und vualla wir bekommen hier aslso unsere Ausgabe, hier sehen was sich in diesem Array befindet ohne das wir englische Schleife oder sonst etwas brauchen müssen. Eine weitere Sache die wir praxis manchmal brauchen, die auch beschleifen normalerweise gelöst wird, ist wir wollen ein Array befüllen mit Werten normalerweise liegt man Array an und dann haben wir erstmal die Schubladen und diesen erstmal mit Null gefüllt. Es kann es sein, dass Sie für Anspiel zum Beispiel bei dem Sie ein Spielfeld definieren erste Mal in jeden, Feld ein Steinchen benötigen und dann gehen Sie nachher geziehlt und dort die Spielfigur sitzt, setzten Sie ein andere Buchstabe ein wenn ich über mein String zum Beispiel um Schema in Array zu füllen mit Werten und so gleichen Werten müssten Sie noch ein anderes Schleifen schreiben, die eben alles durchläuft, und das ist natürlich sehr aufwendig hier können wir uns auch helfen lassen Es geht also darum den gleichen Wert zuzuweisen und dafür nehmen wir auch wieder Arrays. die Methode fill und damit das lesen es weist den gleichen Wert zu wir können jetzt hier auswählen welche bei anderen Namen wir sagen einfach füllen mal gerade alles hier gibt es natürlich verschiedenste Variante was wir machen können so war das Array Namen wollen wir befüllen und zwar mit dem Wertv2b da mit fill alle Namen fröhlich raus und werden alle schon mit v2b überschrieben, na ja , kommen wir gleich zurückgehen, wir machen, lassen uns kurz in Array- Inhalt noch mal ausgeben und da wenn bin ich gerade mal ein bischen fauil kopieren wir das einfach in zwischen Ablage und dann hier wieder her und dann schauen wir uns kurz mal an und Sie sehen wo eben noch die ganzen Namen standen, haben wir jetzt noch v2b, damit haben also ein Array schnell mal befüllt, her mehr wissen will dazu, kann sich das ganze mal markieren, rechte Maustaste show Javadoc und startet eben der Browser und dann kommen Sie hier eben die passende Dokumentation, und hier sehen Sie alle Methoden, können einfach mal durchgehen, hier sind all die ganzen Vorgeschichten und wenn müssen Sie durchgehen, sehen Sie zum Beispiel, dass man auch von einem Index hier zum nächsten arbeiten kann und einiges mehr es ist also sehr sehr comfortable, das befüllen hier.

Jetzt lerne ich Java 6

Steigen Sie ein in die Programmierung mit Java 6, lernen Sie die Grundlagen kennen und unternehmen Sie anschließend Ihre ersten Schritte in der objektorientierten Programmierung.

12 Std. 27 min (98 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!